Home / Forum / Mein Baby / Was zieht ihr euren kleinen für nachts jetzt an

Was zieht ihr euren kleinen für nachts jetzt an

13. September 2009 um 20:19

sommerschlafsack oder schon winterschlafsack?
socken oder noch keine?
Langarmpygiama oder noch kurzarm...

LG

Mehr lesen

13. September 2009 um 20:28

Knapp 20 grad
dicken schlafsack und langarmbody

ich überleg aber schon ihr socken anzuziehen bzw. ihr den schlafsack mit ärmel und dafür kurzarmbody anzuziehen....

bin auch auf weitere antworten gespannt!

lg
bine und madeleine 19m

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 21:38

Huhu
Meine Kleine hat im Moment immer einen langen Schlafanzug mit Füßen und einen Übergangsschlafsack an.
Manchmal lege ich ihr noch eine dünne Decke drüber.
Wir schlafen mit komplett geöffneten Dachfenster, und es wird nachts bei uns schon eisig kalt *brrrr* ich habe mir auch schon meine Kuscheldecke mit ins Bett gelegt

Lg M + AS 23 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 21:48

@flitzefeuerzahn:
du kannst deinen Zeigefinger ruhig stecken lassen, denn DU weißt nicht ob UNSERE Kinder nicht kalte Füße haben. Und wenn ICH unter einer Decke kalte Füße habe, dann möchte ICH Socken anhaben.

Lena hat einen mittelwarmen Schlafsack, normale Socken und einen dünnen Langarmschlafanzug an.

Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 21:57

Also
helena hat einen kurzarmbory und einen langarm und bein schlafanzug an. socken keine...die zieht sie sich immer aus, weil sie lieber ohne socke schläft.
und dann hat sie eine decke,die ich zig mal wieder auf sie ziehen muss, weil sie sie wegstrampelt...und in nen schlafsack schläft sie total unruhig. hab sogar schon einen mit beinen probiert,selbst den kann sie nicht leiden...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 22:02

Die kleine ist anscheinend so ein Frierpitter wie ich
Hatte mir für die warme Zeit Sommerschlafsäcke besorgt. Bei fast 40 Grad war das mit Kurzarmschlafi oder einfach Body auch super. In den letzten zwei drei Wochen war es ja auch noch nicht sooo kalt nachts, da habe ich ihr einen langen Schlafi angezogen und in den Sommerschlafsacke gesteckt, sie schlief total unruhig. Ich habe es erst auch andere Dinge geschoben, vielleicht Wachsstumsschub und noch Hunger Oder Zähnchen die sich endlich ankündigen, vielleicht war es ein aufregender Tag etc... Aber irgendwie kam es mir komisch vor. Sie hatte immer kühle Füße wenn ich sie rausnahm. Dann die Probe, ich habe einen Winterschlafsacke gekauft, langen Schlafi an und rein... sie hat seelenruhig geschlafen, dann war der Schlafsack reif zum waschen (ich hatte ja nur einen gekauft) . Ich also langen Schlafi an und Babymaus in den dickeren der beiden Sommerschlafsäcke gepackt. Sie war total unruhig....

Fazit: Ich brauche dringend einen zweiten dickeren Schlafsack und meine Maus ist genauso verfroren wie ich. Ich schlafe auch noch im heißesten Sommer mit Decke und wenigstens einem Shorty an. Im Winter brauche ich sogar einen Schlafanzug mit Socken, eine Wolldecke und meine normale Decke, obwohl bei uns im Winter immer die Heizung auf 1 an ist, mein Mann schüttelt nur den Kopf, der war in seinem früheren Leben bestimmt ein Höhlenbewohner Der schläft immer nur in Unterbuchse, egal ob Sommer oder Winter brrrr....

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram