Home / Forum / Mein Baby / Wäsche. wie macht ihr das?

Wäsche. wie macht ihr das?

24. Februar 2016 um 14:49

Hatte gestern mit ner bekannten eine Unterhaltung. Und zwar wäscht sie jeden Tag ( 3 Personen Haushalt ) egal wieviel es ist. Auch wenn es nur ein paar Socken und ein t-shirt ist. Sie wäscht jeden tag. Nutzt dafür ein Programm für 40grad Wäsche, was ca. Ne Stunde läuft. Dann hängt sie die Wäsche im Badezimmer auf. Abends ist sie dann meist trocken und wird verräumt oder gebügelt. Ausser 60 Grad sammelt Sie und wäscht wenn Korb voll ist.
Finde das eigentlich ziemlich verschwenderisch aber andererseits ist sie ja doch flott fertig.
Ich hingegen sammle und wasche erst wenn der Korb überquilt. Mit aufhängen und falten, ist das doch sehr zeitraubend. Sie hingegen ist pro tag eine viertel Stunde mit der Wäsche beschäftigt.
Also was ich meine ist, im Endeffekt ist es ja die selbe Zeit, nur besser verteilt bzw aufgeteilt.
Wie macht ihr das denn so?
P.s.: wir haben keinen Trockner.

Mehr lesen

24. Februar 2016 um 14:54

Also
ich habe einen Wäschekorb im Schlafzimmer, den ich alle zwei Tage in den Keller bringe. Dort habe ich ein Regal mit drei Fächern und jeweils einem Korb für Kochwäsche, helles und dunkles. Da sortiere ich rein. Wenn ein Korb voll ist, stell ich die Maschine an. Einen Trockner hab ich auch nich. Im Sommer hänge ich im Garten auf, im Winter im Keller. Bügeln kostet mich täglich 20 min. länger hab ich keine Lust..

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 15:04

Ich wasche alle
Drei Tage. Auf 40Grad für 2-3Std auf EcoModus. Je nach dem wie voll der Korb ist auch mal jeden Tag oder auch nur einmal die Woche. Unsere kleine wird aber erst ein Jahr und da guck ich schon dass, das Programm länger läuft das auch alles sauber wird.
Dann häng ich die wäsche 1-3Tage auf. Normal ist die über Nacht schon trocken aber ich hänge immer erst dann ab wenn ich auch die frische Wäsche aufhängen muss. So weiß ich das auch jede Ecke trocken ist.
Wir haben zwar einen Trockner aber diesen benutzen wir nur für Handtücher. Die Wasch ich einmal die Woche auf 70-90Grad für Drei Stunden auf EcoModus durch. Dauert bei unserer Maschine einfach so lang.
Ich setz mich einmal die Woche hin und lege alles zusammen.
Ich finde jeden Tag zu Waschen auf 40Grad für eine Stunde nicht gerade Umweltfreundlich. Klar irgendwie ist die Zeit besser verteilt aber naja.

Lg

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 15:21

Wir
waschen ca aller 2 Tage, je nachdem wie schnell die Wäschetonne voll ist . Täglich waschen auch wenn nur 3 Teile in der Trommel landen finde ich sehr verschwenderisch und unnötig.
ich bügel zum Beispiel gar nichts
Da spart man wesentlich mehr Zeit! Ich hänge einfach alles ganz sauber auf, sodass sich das Bügeln erübrigt.
Blusen habe ich nur mit strechanteil, die muss man nicht bügeln, Jeans muss man eh nicht bügeln und mein Mann muss beruflich auch keine Hemden tragen. ..die Shirts hänge ich auch einfach ordentlich auf....meiner Meinung nach ist bügeln nur in seltenen Fällen nötig

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 15:27

Ich wasche täglich
meistens bekomme ich sie sogar voll, bei 3 Kindern fällt da so einiges an.
Aber manchmal wasch ich auch eine halbe Ladung, aber meine Maschine wiegt die Wäsch und dosiert das Wasser.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 16:03

Hallo
Also ich wasche eigentlich jeden zweiten Tag. Hab dann meistens eine Maschine 40 Grad und eine mit 60 Grad. Meistens Freitags ziehe ich alle Betten ab und sämtliche Handtücher werden gewaschen. Achja die Klo- und Duschvorleger auch. Die Sachen kommen alle auf den Dachboden zum trocknen. Die 30 und 60er Wäsche schmeisse ich bei den Temperaturen in den Trockner weil es sonst einfach zu lange dauert bis alles wieder trocken ist. Muss aber dazu sagen, ich liebe Wäsche waschen
Gebügelt wird bei mir allerdings nicht.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 17:03

....
In der Regel wasche ich jeden Tag, spätestens jeden zweiten. Mit Kindergartenkind und Baby, kommt bei uns genug zusammen. Einmal in der Woche bringt mein Mann noch seine Arbeitssachen mit zum waschen, Handtücher wasche ich einmal pro Woche und schmeiße sie direkt in den Trockner, gleiches gilt für die Spucktücher des Babys, bald kommen dann noch Lätzchen dazu.
Mich stört das mit dem Wäscheständer auch, einen Trockenboden haben wir nicht, aber man soll die Wäsche auch nicht in der Wohnung trocknen...

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 17:23

Ich sammle
bis eine Maschine voll ist. Nur wenn meine Tochter ihre Jacke vom Kiga sowas von dreckig ist und gleich gewaschen werden muss, dann wasche ich sie auch einzeln bzw. mit wenig anderer Wäsche.
Ich finde ein wenig muss man da auch an die Umwelt und an die Kosten bzw. den Verbrauch denken. Jeden Tag unnötig die Maschine anschmeißen nur um die Zeit vielleicht auf jeden Tag zu verteilen, wäre absolut nichts für mich...

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 18:20

Nee, das wäre mir schade um das Wasser
ich wasche, wenn ich eine Maschinenladung voll habe. Im Sommer hänge ich es auf meinen kleinen Balkon, im Winter steht halt im Schlafzimmer der Wäscheständer rum. Für einen Trockner war ich bisher immer zu geizig.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 18:56

.
Wir haben 2 Körbe: 30 und 40 grad Wäsche, sowie 60 und 90. spätestens wenn einer überquillt, wird nach Farben sortiert gewaschen. Wir kommen auf ca 4 Ladungen pro Woche.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 20:45

Vorbildlich!
Ich bin das krasse gegenteil von deiner freundin

Ich bin die totale antihausfrau was wäsche angeht! Ich hasse es, ich habe nie nie nie nix zum waschen. Ich komme nie hinterher, meine never ending story quasi.
Ich könnte und müsste täglich waschen, schaffe ich aber einfach nicht. Ich wasche 2-3 mal die woche und dann je 2-3 maschinen. Wir sind zu viert. Bei mir kommt so gut wie alles in den trockner, nur im sommer hänge ich das meiste raus.
Bügeln muss ich 1x wöchentlich bis ca alle 1,5 wochen. Nur hemden meines mannes und meine blusen. Brauchen wir beide täglich auf arbeit.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 20:52

Macht ihr euch da echt ...
Gedanken drüber? ich wasch einfach. ich weiß nicht mal wieviele Maschinen in der Woche. hab da noch nie drauf geachtet.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 20:59

Seit
Wir eine eigene Waschmaschine haben,liebe ich es ehrlich Wäsche zu waschen! Kein Herumgeschleppe mehr in die Waschküche runter,kein Putzplan,kein Genörgel vom Hausdrachen wenn die Kleidung wiedermal 1-2h länger als eingetragen hängt ich mache jeden Tag mind.einen Korb,Arbeitskleidung vom Mann und 2Jungs die gerade lernen zu essen machen echt eine Schweinerei,zumal unsere Jungs es irgendwie fertig bringen trotz Latz, danach auszusehen als hätten sie das Essen als Bodylotion benutzt

Aber es geht echt nur so nebenher ich merk das gar nicht mehr und Abends wird dann gemütlich vor dem Fernseher zusammen gelegt,während die Kids seelig schlafen und mein Mann mir den Rücken krault

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:04

Ich wasche
einmal wöchentlich, meistens am Samstag, sammel also bis der Wäschekorb voll ist. Ein voller Wäschekorb ergibt dann 3-4 Ladungen, wir sind zu zweit und haben eine 5Kg Maschine, also eher eine kleine

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:08

Soviel?
wir sind zu 3 und ich hab 2 Maschinen in der woche an klamotten... bettzeug und handtücher nach bedarf

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:13

Also
Ich wasche 2mal die Woche, und achte sehr darauf das die Maschine immer voll ist, Trockner haben wir zwar aber der wird nur her genommen wenn kein Platz mehr zum aufhängen da ist, zu schlechtes Wetter ist oder mein Mann wäscht, der Haut dann alles in den Trockner rein (ich sortiere alles vorher per zettel raus, was rein sollte und was besser nicht). Finde es ehrlich gesagt total scheiße wenn man wegen paar Socken einen Waschgang rein schmeißt, meiner Meinung nach eine totale Verschwendung. Da muss aber jeder selber mit leben können, ich hätte da einfach ein schlechtes Gewissen..

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:19

...
Find das auch nicht okay so zu verschwenden. Ich mag das überhaupt nicht u warte immer bis es voll ist. Außer wenn zb ein "unfall" passiert wird klarerweise sofort gewaschen u da hab ich schon ein blödes gefühl wenn nur ein leintuch reinkommt (aber mitwaschen mag ich da nix). Gsd nicht oft der fall. Aja für mein kind und mich reichts wenn ich ca einmal die woche 2 oder 3 maschinen mach.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:20

Wir haben eine
Wäschebox mit verschiedenen Fächern. Da wird die ganze Dreckwäsche die anfällt reinsortiert und wenn ein Fach voll ist kommts in die Maschine- ist dann genau eine Waschladung. Danach in den Trockner oder auf den Wäscheständer, wenns trocken ist sofort zusammengelegt und aufgeräumt. Zum Bügeln hab ich nicht viel, das sammle ich in einem kleinen Korb und wenn der voll ist wird gebügelt. Wir haben (noch zu 3.) ca. 4- 5 Waschgänge pro Woche.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:22

Ich wasche
nach Bedarf, meist so ca. 2-3 mal die Woche. Überquillen tut der Wäschekorb eigentlich nie wirklich, ich wasche schon rechtzeitig und die Maschine ist auch nicht immer komplett voll. Ich sortiere eben nach weiß/hell, schwarz/dunkel und pink/bunt. Wenn möglich wasche ich gleich alle 3 Maschinen hintereinander und hänge es in der Waschküche auf, meist über Nacht. Am nächsten Tag verräume ich es.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:23

Wuat?
Würde bei mir garnicht gehen. Mein Merinowollpulli, und Unterwäsche sollen dann abends in die selbe Wäsche? Mein Pulli braucht max. 30 Wollwaschgang und die Unterwäsche 60..... Oder schwarze Jeans und weisse Unterhosen? Neeee!


Ich hab 3 so Körbe aus diesem Holzgeflecht da, ein grosser,(dunkles) mittlerer(bunt) und kleiner(weiss).

Wenn ich was reintue, und der Deckel nicht mehr draufgeht, mach ich alles in die Wams und stell sie an. Egal, wieviel Uhr es ist, meine Wäsche muss dann auch mal grosszügig paar Stunden warten, bis ich sie aufhängen kann, gerochen hat meine Wäsche immer gut!

Ich sortiere sehr streng nach Material und Farbe, manchmal unterteile ich sogar die Buntwäsche in dunkel-bunt und hell-bunt , wenn ich eh 2 Maschinen machen muss (weil ich weiss, jetzt ist voll und die Bettwäsche muss auch noch).

Ich und meine Tochter haben ne 6kg Maschine und machen so 1-4 Maschinen die Woche (alle 10 Tage Bettwäsche ca.)
Aber das ist super unterschiedlich.
Ich beschäftige mich damit nicht so sehr, läuft nebenher ohne Aufwand.

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:23
In Antwort auf chichi210812

Ich wasche
nach Bedarf, meist so ca. 2-3 mal die Woche. Überquillen tut der Wäschekorb eigentlich nie wirklich, ich wasche schon rechtzeitig und die Maschine ist auch nicht immer komplett voll. Ich sortiere eben nach weiß/hell, schwarz/dunkel und pink/bunt. Wenn möglich wasche ich gleich alle 3 Maschinen hintereinander und hänge es in der Waschküche auf, meist über Nacht. Am nächsten Tag verräume ich es.

Ach ja,
bin aber auch immer recht fix fertig, weil ich nicht bügel.

Gefällt mir

25. Februar 2016 um 14:18

Ich
Wasche 1 mal die woche, meist samstag oder sonntag. In der regel sind es 7-8 maschienen, seid heute haben wir eine mit 8gk trommel, da wird es dann weniger maschinen. Ich wasche alles bei 40grad kurzprogramm.

Gefällt mir

25. Februar 2016 um 18:18

Heute.
musste ne Hise von meinem Großen waschen, braucht er morgen im KiGa. Also hab ich die Maschine halb voll gepackt und angestellt. Meine Maschine wiegt die Wäsche und reduziert dann die Waschzeit, also mache ich auch mal nur halbe Ladungen...
Habe vorher die Taschen MEINER Hose gecheckt. Und was sehe ich, als ich die Maschine aufmache? Taschentuchfetzen. ÜBERALL. Auf allen Klamotten. Denn ich habe vergessen, die Taschen meines Sohnes zu überprüfen. Und da stecke ich ihm im Moment immer Taschentücher rein.

Hab die Sachen dann gleich an Ort und Stelle in der Küche ausgeschüttelt, überall flogen also die Fetzen rum, nicht schlimm, dachte ich, mach ich gleich weg. Mein Baby war schneller und krabbelte durch. Also alles auf seinen Klamotten. Prima...
Musste mal gesagt werden.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen