Home / Forum / Mein Baby / Wäschetrockner Umfrage wer ist froh einen zu haben...

Wäschetrockner Umfrage wer ist froh einen zu haben...

28. März 2013 um 2:26

Hallo meine Schwester meint es ist ne wirklich große Erleichterung mit einem Wäschetrockner und vorallem bei Babys meinte Sie schwirrt weniger fussel und Staub in der Wohnung rum und mein Mann meint ne ist nur Luxus so ne Anschaffung

und unnötig hmm typisch Mann er macht ja die Wäsche kaum.

Nun ziehe ich aus und muss halt immer paar Stockwerke runter auserdem vertraue ich im Sammelwäsche Aufhängraum den Nachbarn net so rein vom Gefühl her.

Meine Freundin meint der klauen Sie ständig die Wäsche weg wenn Sie unten was aufhängt. Ok muss nicht sein kann aber und deshalb.

Wie ihr schon rauslesen könnt bin ich so ein wenig dafür hatte noch nie einen Wäschetrockner im Haushalt gehabt. Habt Ihr einen daheim wie zufrieden seit Ihr ist der Stromverbrauch sehr hoch und geht die Wäsche schneller kaputt bzw. verbleichen die Farben schneller freu mich auf Antworten.

Mehr lesen

28. März 2013 um 6:34

Ich habe auch einen
und das schon eeewig lange.
Möchte ihn auch nicht missen. Habe ansonsten kaum Möglichkeiten, die Wäsche trocken zu bekommen.
Kann dir den Stromverbrauch nicht nennen, da ich nie ohne war aber wir sind beim Stromverbrauch immer im unteren Level.
Bei schönem Wetter hab ich draußen eine Wäscheleine im Garten, dann riecht alles viel besser. Aber bei dem urlangen Winter jetzt bin ich schon froh, einen Trockner zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 7:22

Niiie
Mehr ohne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 7:44

Jaaaaaa
Bin froh einen Trockner zu haben! Gerade bei der ganzen Wäsche, die von meinem Sohn zusammenkommt! Geht schnell und alles ist dazu noch ganz weich, ohne dass man viel Weichspüler benutzen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 8:07

Ich
würd ihn nicht mehr hergeben. Mein mann war so dafür und ich dachte anfangs das ich ihn nur selten nutzten möchte. Wäsche so zu trocken kostet keinen strom ich benutze ihn nur noch. Obwohl ich das wieder äbdern möchte wenn ich im sommer die wäsche wieder draußen trocknen kann. Und was auch ein riesen vorteil ist. Die hundehaare gehen darin ab nicht mehr beim bügeln auch noch die fuselbürste schwingen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 8:15

Ich
will meinen nicht mehr missen.
Packe allerdings nur Handtücher, Bettwäsche, und Unterwäsche rein. Aber bei jedem Magen-Darm bin ich heilfroh über das ding.
Und schneller gehts auch. Habe beim Neukauf, der alte war nach 13 Jahren kaputt auf den Stromverbrauch geachtet.
Ich geb meinen nicht mehr her!!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 8:37

Kurz und knapp
wie konnte ich nur ohne Leben
tu es, das Wäsche waschen wird zum Kinderspiel,
Ich schmeiß auch wirklich alles rein!
wahnsinns erleichterung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 8:51


Klar gehts auch ohne, aber ich liebe ihn! Sooo praktisch, v.a. wenn was schnell trocken sein muss, z.B. der Schlafsack. Außerdem hab ich mal gelesen, dass regelmäßig aufgehängte nasse Wäsche in der Wohnung Schimmel erzeugen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 10:02


Ich hab einen seit wir Nachwuchs bekommen haben und bin echt froh drum.
Erleichert viel, geht schnell, alles schön flauschig,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 10:21


ich möchte meinen nicht mehr missen.

ich nutze ihn so 1-2 mal die woche.handtücher,bettwäsche und halt klamotten der jungs sind so ratzfatz wieder im schrank.

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 10:28


Ich liebe meinen Trockner, ohne geht gar nicht mehr. Im Winter jetzt ist er total praktisch, weil die Wäsche so superschnell erledigt ist und auch die Tierhaare gehen aus der Wäsche raus. Im Sommer denke ich, werde ich die Wäsche auf dem Balkon trocknen lassen. Ich nutze ihn etwa 2 x wöchentlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 10:32


Ich möchte meinen Trockner auch auf gar keinen Fall mehr missen Ich schmeiße zwar nicht alles in den Trockner, aber für Bettwäsche und Handtücher zum Beispiel gibts nix besseres. Außerdem sind die Sachen danach alle keimfrei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 10:43


Meine Tochter war ziemlich klein als sie auf die Welt kam und ist ein Spuckkind. Wir hatten also erstens nicht so viele Sachen in der passenden Größe und zweitens viele Mullwindeln zu waschen. Das wäre ohne Trockner gar nicht gegangen. Da hätte ich mehr Kleidung und Spucktücher kaufen müssen. Insofern lohnt sich gerade für Kinderkleidung der Trockner, weil man weniger braucht. Sie wachsen ja doch so schnell aus allem raus. Mein eigenen Sachen außer U-Wäsche und Socken stecke ich aber nicht in den Trockner, auch wenn wir einen guten Miele haben.
Ich komme aber auch mit wenig Bettwäsche für uns aus. Eine schöne Garnitur reicht. Morgends abziehen, waschen, in den Trockner und abends wieder draufziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook