Home / Forum / Mein Baby / Wasserflecken an der Decke -Muss ich das selber beheben?

Wasserflecken an der Decke -Muss ich das selber beheben?

10. April 2014 um 11:04

Also Sonntag tropfte es von der Decke, ich ging sofort hoch zur Mieterin über mir und sie hatte das Wasser im Küchenwaschbecken laufen lassen und vergessen. Es lief also über. Naja direkt danach war nichts zu sehen, einen Tag später kamen dann diese Flecken und die gehen auch nicht mehr weg.

So zu meiner Frage: Soll ich die Flecken selber beseitigen, haftet die Dame über mir oder muss ich das bei der Vermietung melden?

Es ist ja nicht soo viel bzw. schlimm.
Aber ärgerlich dennoch da frisch renoviert ist.

Fotos anbei.

Danke für eure Hilfe.

Mehr lesen

10. April 2014 um 11:18

Zum Thema Wasserschaden
Hallo,

also ich arbeite in einer Sanierungsfirma.
Würde den Schaden auf jeden Fall melden. Du hast auch eine Verpflichtung gegenüber dem Vermieter. Sonst bekommt Ihr spätestens wenn einer von euch auszieht Ärger.
Die Sache ist nämlich so, da auch Wasser durch den Boden geloffen ist sammelt sich die Feuchtigkeit im Estrich und es kommt früher oder später zur Schimmelbildung im Boden, Es kann auch passieren dass sich dann der Schimmel durch die Wand "frisst". Man sollte auf jeden Fall die Feuchtigkeit messen lassen. Vielleicht muss auch getrocknet werden.
Wenn ja dann muss die Kosten die andere Mieterin übernehmen. Oder Sie hat eine Haftplichtversicherung die dies übernimmt.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 11:20

Is ja schon alles gesagt
Du hast ne Mitwirkungspflicht Schäden sofort zu melden. Also ab zum Vermieter, der wird sich mit der Versicherung der Mieterin oder ihr direkt auseinandersetzen müssen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 11:24

Danke!!
dann melde ich das meiner Vermietung und gehe gleich mal hoch zu der Mieterin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest