Home / Forum / Mein Baby / Wegschreien

Wegschreien

12. August 2005 um 18:17

Hallo!!


Meine Kleine ist jetzt 3 Wochen alt und wenn es ihr wenn sie Hunger hat nicht schnell genug geht,schreit sie wie am Spieß, kriegt nen roten Kopf und holt keine Luft. Dann muß ich sie hoch nehmen und durch diese Schrecksekunde holt sie dann wieder Luft.
Welchen Mamis geht es auch so??
Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.

LG nickytrier

Mehr lesen

12. August 2005 um 23:41

Hallo
Meine Kleine ist, was das essen angeht auch sehr ungeduldig. Wenn sie wach ist und hunger hat und ich dann nicht schnell genug bin, fängt sie auch wie am Spieß anzuschreien (obwohl sie so eine total liebe ist) Sie wird richtig zum Tier
Manchmal habe ich auch Angst weil sie sich dann so reinsteigert und sie ganz dann ganz doll schreit mit einem Atemzug und ganz lange. Aber das sie keine Luft holt, hatte ich gottseidank noch nicht. Ich würde dann gleich zum Arzt gehen. Als ich 11 war, habe ich eine kleine Nichte bekommen. Sie hat auch immer ganz doll geschrien. Sie wurde rot im Gesicht und dann hielt sie im Schreien inne und dann kam nichts mehr. Nach ein paar Sekunden (die mir dann immer ewig vorkamen) hat sie wieder Luft geholt. Ich habe immer Angst das Michelle das auch bekommt, weil sie (wie meine Nichte damals auch) auch ein Loch im Herzen hatte (verwächst sich oder nicht, wenn nicht wird es operiert)
Meine Schwester war dann auch mit meiner Nichte zum Arzt und die haben gesagt, das sie Pseudokroup (weiß nicht ob es so geschrieben wird) hat. Du musst ja bald mit ihr zur U3, dann würde ich es dem Arzt mal erzählen. Wenn sie so einen Anfall hat, packe sie dick ein und gehe mit ihr an die frische Luft (Fenster auf machen) und beruhige sie. Der Arzt wird dir Zäpfchen geben, die sofort wirken.
Meine Nichte hatte das bis zum 1 Lebensjahr und jetzt ist es weg.
Ich hoffe natürlich, das mit deiner Kleinen alles in Ordnung ist.
Will dir auch keine Angst machen, aber die Symtome hatte meine Nichte auch.

Melde dich wenn du weißt wodran es liegt.

Liebe Grüße Madlen und Michelle (fast 6 Wochen)


Album unter Kleine Prinzessin Michelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2005 um 12:07
In Antwort auf toni_12481053

Hallo
Meine Kleine ist, was das essen angeht auch sehr ungeduldig. Wenn sie wach ist und hunger hat und ich dann nicht schnell genug bin, fängt sie auch wie am Spieß anzuschreien (obwohl sie so eine total liebe ist) Sie wird richtig zum Tier
Manchmal habe ich auch Angst weil sie sich dann so reinsteigert und sie ganz dann ganz doll schreit mit einem Atemzug und ganz lange. Aber das sie keine Luft holt, hatte ich gottseidank noch nicht. Ich würde dann gleich zum Arzt gehen. Als ich 11 war, habe ich eine kleine Nichte bekommen. Sie hat auch immer ganz doll geschrien. Sie wurde rot im Gesicht und dann hielt sie im Schreien inne und dann kam nichts mehr. Nach ein paar Sekunden (die mir dann immer ewig vorkamen) hat sie wieder Luft geholt. Ich habe immer Angst das Michelle das auch bekommt, weil sie (wie meine Nichte damals auch) auch ein Loch im Herzen hatte (verwächst sich oder nicht, wenn nicht wird es operiert)
Meine Schwester war dann auch mit meiner Nichte zum Arzt und die haben gesagt, das sie Pseudokroup (weiß nicht ob es so geschrieben wird) hat. Du musst ja bald mit ihr zur U3, dann würde ich es dem Arzt mal erzählen. Wenn sie so einen Anfall hat, packe sie dick ein und gehe mit ihr an die frische Luft (Fenster auf machen) und beruhige sie. Der Arzt wird dir Zäpfchen geben, die sofort wirken.
Meine Nichte hatte das bis zum 1 Lebensjahr und jetzt ist es weg.
Ich hoffe natürlich, das mit deiner Kleinen alles in Ordnung ist.
Will dir auch keine Angst machen, aber die Symtome hatte meine Nichte auch.

Melde dich wenn du weißt wodran es liegt.

Liebe Grüße Madlen und Michelle (fast 6 Wochen)


Album unter Kleine Prinzessin Michelle

Hallo!!
Ich danke dir für deinen Beitrag.
Ich werde dir auf jeden Fall berichten was der Arzt bei der U3 gesagt hat.

LG nickytrier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 16:24

Hallo,
mein Sohn (inzwischen 3 Monate alt) ist ebenso ungeduldig wenn es ums essen geht...solange ich gestillt habe ging es noch recht gut...die "Milchtüten" sind ja recht schnell ausgepackt... ....seitdem er Fläschen bekommt ist es schwieriger....
wenn er sich aber mal wieder so in Rage geschrien hat hilft bei ihm ein einfaches Mittel um in - allerdings recht kurz - vom Schreien abzulenken ....
ich puste ihm einfach kurz ins Gesicht...dadurch hört er für einige Sekunden auf zu schreien, vielleicht hilft es ja auch bei deiner Kleinen...
LG
Muschelschubserin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 10:07

***das kenne ich doch***
Hallo!
Mein Kleiner ist heut genau 5 Wochen alt...und der schreit sich auch genauso weg,wenn ich nicht schnell genug mit dem Essen da bin...
Ich muß ihn dann sogar anpusten damit er wieder Luft holt.
Jetzt nehme ich ihn immer sofort auf den Arm und mach dann die Flasche fertig und wenn er das Schüttel-Geräusch hört,dann scheint er scheinbar zu wissen...es gibt Chappi...

Auf Grund seiner schrei-Attacken war das Stillen kaum Möglich...da ich eh nicht so sehr viel Milch hatte mußte ich nach 14 Tagen auf die Flasche umstellen(leider)..aber da war ER überhaupt nicht zu beruhigen.

Aber jetzt geht es ganz gut!!!

Mein Problem ist eher,dass der kleine Mann nachts überhaupt nicht gerne schlafen mag...
In dieser nacht hat er das erste mal 4 Stunden an einem Stück geschlafen...alle anderen Nächte waren HORROR...1-2 Stunden und dann war aus die Maus!Und bis er dann wieder schläft dauert noch mal die gleiche Zeit...gehts noch einem so???
Hat jemand Tipps was ich machen kann???Wie kann ich ihm die Nachtruhe POSITIV vermitteln...ist es überhaupt möglich bei so einem kleinen Wurm???

Viele liebe Grüße Marion mit Leon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 17:04

Hallo!
Die ersten paar wochen nach der geburtkonnte ich auch nichts mit ihr anfangen, wenn die hunger hatte,dann hat sie geschriehen wie am spiess bis sie die brust/flasche im mund hatte,dann war ruhe.Jetzt ist sie 3 monate alt und jetzt kann man die leichter beruhigen. Also einfach abwarten mit der zeit wird alles besser. Wünsche euch noch viel geduld und kraft.

LG Tamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2005 um 10:16

@stern
Was in Gottes Namen ist Reisschleim???

da muß ich wohl mal auf deine Seite gucken gehen...

erstmal vielen Dank....

ich melde mich wieder...

gruß Marion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2005 um 10:27

@stern
hm...dachte hast evtl. was darüber auf deiner HP...schade...

hab jetzt über google gesucht...und interessantes gelesen...wo bekomme ich denn diese Reisflocken???

LG MArion mit Leon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook