Home / Forum / Mein Baby / WehenTEE wer hat erfahrung?

WehenTEE wer hat erfahrung?

6. Januar 2011 um 19:57

Es geht um den Wehentee
1 Stange Zimer
10 Nelken
1 sück Ingwer

Wer hat damit erfahrung?

Mehr lesen

6. Januar 2011 um 20:00

Ich
Hab den getrunken und auch Akkupuntur gemahct, soll ich dir was verraten hat alles nix bewirkt!!! Ich hab das auch net sehr ernst genommen, finde des kommt wie es kommt und das bringt eh nix, finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:00


Hab das Zeug literweise gesoffen und meine Maus kam bei 37+3, aber nur weil sie schon fix und fertig ausgereift war. (50cm, 3320g, KU 36cm)
Ausschlaggebend war bei mir eher die Akupunktur.
Aber wenn die Babys noch nicht fertig sind, kann man da machen was man will, da passiert nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:04

Bei mir
ist ja alles soweit nur halt die wehen fehlen
mumu ist seit 2 wochen offen bin heute 40+2
gmh verstrichen schleimpropf weg
nur die wehen fehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:10

..
Davon kann ich ein Lied singen (vom Putzen und Treppen steigen) mein Rekord 2std Putzen
hab so panische Angst vor einleitung deswegen
wollt ich es mit dem Tee mal versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:11


Ich hab mir Donnerstag Abend zusätzlich n kleines Glas Rotwein gegönnt, weil ich Mittags Akupunktur hatte und da schon ganz gut Wehen hatte. Hab nie im Leben damit gerechnet, daß da irgendwas passieren könnte und bin ins Bett. Freitags bin ich aufgewacht und dachte ich sterbe, hab das aber auch noch nicht ernst genommen und Samstag morgen stand ich mit geplatzter FB im Kreisssaal.

Aber zurück zum Tee:
Nimm Zimt, Ingwer, Nelken, Kardamom und Anis, koch das mit nem Beutel Schwarztee auf und kipp hinterher Milch rein. Ich schwörs, das ist ein supergeiler Chai Latte. Ich hab das Zeug nicht nur gesoffen weils Wehen auslöst, sondern weils endgeil schmeckt.

Ne Freundin von mir ist 2 Wochen mit MuMu 2cm und ohne Schleimpfropf in der Gegend rumgeeiert und ihre Tochter ist nach tagelanger Einleitung bei ET+9 gekommen. Also Dein Befund sagt noch gar nichts.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:14

Alles gut
Die letzten Tage sind schlimm, man wartet so sehr. Aber ich sag dir was, als ich Wehen bekam und zur Hebi ging, sie mir sagte Morgen ist das Kind da wusste ich gar net damit umzugehen. Es wird bestimmt los gehen, versuch nur dich nicht verrückt zu machen!!! Geh schön warm baden und lass dich bischen verwöhnen auch wenn das doof klingt, das hilft vielleicht mehr als Tee...
Euer Kind kommt auf jeden Fall raus und die Wehen kommen auch, wenn se erstmal da sind denkste vielleicht oh man warum gehen se net wieder weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:14

Wieso Einleitung?
Das musst Du doch nicht machen.
Ich kenne einen Fall wo die Frau sich bei ET+14 noch gesträubt hat einleiten zu lassen, weil sie sagte, daß alle Babys in ihrer Familie bei ET+15 kommen. Die Ärzte sind fast ausgeflippt, weil denen das eigentlich zu riskant war.
Sie ist dann nach Hause und stand am nächsten Tag mit Wehen wieder vorm Kreisssaal.
Also wenn es Dir und Deinem Baby gut geht und Du Panik vor ner Einleitung hast, dann lass es und warte ab.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:21

Wie sich
wehen anfühlen das weiß ich ja
hab ja schon eine kleine Maus
und die wehen fand ich nicht wircklich schlimm,
stelle mir da die wehen von einer einleitung viel viel schlimmer vor und davor hab ich Angst und vor allem weil es Frauen gibt bei denen selbst die einleitung nichts bringt und im endeffekt bekommen Sie einen Ks,davor hab ich ja noch viel mehr Angst. Ich breche in Panik aus und bekomm heulanfälle wenn meine Fa nur das Thema einleitung anspricht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:30
In Antwort auf rylee_12863991

Wie sich
wehen anfühlen das weiß ich ja
hab ja schon eine kleine Maus
und die wehen fand ich nicht wircklich schlimm,
stelle mir da die wehen von einer einleitung viel viel schlimmer vor und davor hab ich Angst und vor allem weil es Frauen gibt bei denen selbst die einleitung nichts bringt und im endeffekt bekommen Sie einen Ks,davor hab ich ja noch viel mehr Angst. Ich breche in Panik aus und bekomm heulanfälle wenn meine Fa nur das Thema einleitung anspricht

Awatt!
Ich bin eingeleitet worden, weil die Penner von Ärzten irgendwie nicht geschnallt haben, daß ich Wehen habe.
Problem war, daß ich die Wehen bis heute für Pillepalle halte und das CTG zu allem Überfluss bis zum Ende das hier anzeigte:
___________________________________________________

Mir hat einfach kein Mensch geglaubt, daß ich wirklich Wehen hatte. Und ich habe keinen Unterschied zwischen den richtigen Wehen und den Einleitungswehen gemerkt. Das einzige was ich schlimm fand war, daß meine Maus mit nem Herztonabfall auf den Wehentropf reagiert hat, aber das haben wir auch hinbekommen und sie ist "nur" mit Zange gekommen. Aber mir ist 5x n Kaiserschnitt angedroht worden und diese Geburt war Nervenkrieg pur.
Bevor mir nochmal jemand mit nem Wehentropf zu nahe kommt, übertrag ich lieber 4 Wochen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:31
In Antwort auf rylee_12863991

Wie sich
wehen anfühlen das weiß ich ja
hab ja schon eine kleine Maus
und die wehen fand ich nicht wircklich schlimm,
stelle mir da die wehen von einer einleitung viel viel schlimmer vor und davor hab ich Angst und vor allem weil es Frauen gibt bei denen selbst die einleitung nichts bringt und im endeffekt bekommen Sie einen Ks,davor hab ich ja noch viel mehr Angst. Ich breche in Panik aus und bekomm heulanfälle wenn meine Fa nur das Thema einleitung anspricht

Hm
Verstehe ich gut, aber ich galube, verrückt machen hilft nicht. Ich kenne auch Frauen die ne tolle Einleitung hatten, also so ganz schlimm ist es nicht und du bist ja "erst" 2Tage drüber, also alles noch gut, 10Tage drüber geht doch erstmal ohne Probs udn denn kannste immer noch sagen du willst noch warten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:42

Kein Stress
Mach Dir keinen Stress... das macht es auch nicht besser. Ich bin bei ET+14 eingeleitet worden und hab nach 5 Tagen Einleitung (davon fast 2 Tage Wehen) nen KS bekommen, da die Herztäne runtergegangen sind. Aber im KH meinten die, dass das sooooooooooooo selten ist. Bei mir wollte sich der Mumu einfach nicht öffnen. Ungefähr 1-2% der Frauen die eingeleitet werden haben so ein Problem.

Wart mal ab. Kennst das ja mit dem Kinder bekommen. Auf einmal gehts los in einem Moment wo Du es nicht erwartest.

Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück für die Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 21:09

Entschuldigung
hab jetzt erst gesehen das ich im falschem forum gelandet bin.aber bin trotzdem von Herzen dankbar das mir so viele geantwortet haben =)

PS: irgendwas tut sich seit einer halben stunde,aber was? Das kann ich im moment noch nicht zuordnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 21:14
In Antwort auf rylee_12863991

Entschuldigung
hab jetzt erst gesehen das ich im falschem forum gelandet bin.aber bin trotzdem von Herzen dankbar das mir so viele geantwortet haben =)

PS: irgendwas tut sich seit einer halben stunde,aber was? Das kann ich im moment noch nicht zuordnen

Hihi!
Och, ich glaub hier biste schon recht gut dran, weil hier alle das ja hinter sich haben und wenn Tee ausprobiert wurde garantiert sagen können ob es was gebracht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 12:38

Der thread
ist von 2011. vermutlich hatte sie jetzt schon Wehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 13:30
In Antwort auf sunflowerthea

Der thread
ist von 2011. vermutlich hatte sie jetzt schon Wehen

...
Und mann soll nicht ständig neue Threads mit dem gleichen Inhalt veröffentlichen..

Also lass doch mal gut sein, es gibt sicher andere Mütter die das nocj interessoert.

Immee diese neumalklugen..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen