Home / Forum / Mein Baby / Weihnachten... welcher Betrag?

Weihnachten... welcher Betrag?

29. Oktober 2015 um 12:33

Hallo,

Mich würde mal interessieren, wie viel eure Kinder zu Weihnachten bekommen... den Geldbetrag. Alles zusammengerechnet, also von euch, Großeltern, Tanten...
Vielleicht schreibt ihr das Alter des Kindes dazu, denn mit steigendem Alter werden die Geschenke ja oft auch kostspieliger.

Bitte kein Streit, Neid etc in diesem Thread! Jeder soll das schenken, was er kann oder will. Mich würden einfach nur "Vergleichswerte" interessieren.

Mehr lesen

29. Oktober 2015 um 12:57

Hi
pro Kind ca 150 euro. kann aber auch mal weniger sein. ich rechne das nicht genau auf. Juckt sie eh noch nicht. wir haben eine große schenkende verwandtschaft. man kann schon pi mal Daumen 500 bis 600 pro Kind sagen, habe ich bisher aber noch nie ausgerechnet, weil es mir eigentlich egal ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 13:02

Schwer zu sagen
kommt ja auch immer drauf an was geschenkt wird.. aber ich schätze mal das wir als eltern etwa 90-120 euro ausgeben. großeltern je zwischen 10 und 30 euro.

wobei ich ja finde das unser betrag noch human ist... aufs jahr gerechnet etwa 10 euro im monat die man beiseite legt.
kind ist 6 jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 13:14

Mal überlegen...
Für die beiden Großen (fast 5 und 3 Jahre) gibt es von uns jeweils Geschenke für 80-100 Euro.

Opa: ca. 20 Euro
Onkel: ca. 20 Euro
Oma: ca. 30 Euro

Insgesamt also ca. 150-170 Euro pro Kind.

Die Kleine (fast 1 Jahr) bekommt noch etwas weniger (ca. 100-120 Euro).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 13:24


Ich habe heute 4 Tickets (100,- insg.) für eine große Kinder-Weihnachtsfeier am 26.12. bestellt - mit Weihnachtsmann, Märchen-Theater und kleinen Geschenken. Ich habe im Laufe der letzten Jahre gemerkt, dass nichts Kinderaugen so strahlen lässt, wie schöne gemeinsame Momente mit uns Eltern, Erlebnisse, die noch lange in Erinnerung bleiben, Abenteuer. Sie haben eine gute Ausstattung, was Spielzeug angeht, deswegen denke ich, dass jeder noch ein kleines Geschenk für je max. 50,- bekommt, und gut ist. Spätestens seit eine 80,- teuere Puppe unbespielt in der Ecke liegt, weiß ich, dass bei meinen Kindern das Geld in einen Kino- oder Schwimmbadbesuch besser angelegt ist. Was die Großeltern schenken, weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 13:29

Oh gott...
Der Große (5.5j) bekommt von uns Sachen für knapp 150euro (lego City Zug hats mit 90euro rausgehauen).
Von den Großeltern,Paten und Tanten gibt es noch Geschenke bzw Geld fürs Sparbuch im Wert von ca. 200euro... macht also ca. 350euro

Der Mittlere (fast 2j) bekommt von uns Sachen im Wert von 90euro und dann eben 200Euro von den anderen = 290euro

Der Kleine (6mo) bekommt nur eine Kleinigkeit für 20euro und dann eben den Rest aufs Sparbuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 14:43

Keine Ahnung -
das richtet sich nach den Wünschen die erfüllt sind . Bis heute ist mir noch kein Wunsch meiner Kinder bekannt - außer ein Handy, das sich Sohn wünscht - welches genau, weiß ich noch nicht .

Es variiert allerdings jedes Jahr . Ich mache keinen Betrag fest - einmal ist es mehr und ein anderes Mal weniger .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 15:50

Puhh
Also von uns bekommt sie
-Holzeisenbahn mit E-Lok 40Euro
-Lego Duplo Entenset 8Euro
-Bausteine Eichhorn bunt 10Euro
-(Mitwachshose und Loop Schal) 25Euro
-Krabbelschuhe mit Namen 23Euro

Duplo und Bausteine waren eigentlich nicht geplant. War bei Penny im Angebot und bevor wir es einfach so geben, gibt es alles zu Weihnachten.

Sie ist dann 10Monate alt

Für Großeltern und co habe ich Wunschlisten geschrieben. Jeder hat 4-7 verschiedene Sachen drauf in der Preisspanne von 5-50Euro. Da kann sich jeder aussuchen was und wie viel er schenkt.
Damit nichts doppelt ist hat jeder andere Sachen darauf stehen.
Von meiner Tante bekommen wir Puppensachen, Lego Duplo und vieles mehr was sie von ihren Kindern nun aussortiert hat. Find ich auch super Das was sie noch nicht so braucht stellen wir dann weg für später.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 17:04

Zu viel
Ich liebe Weihnachten und weiß noch wie sehr ich mich als Kind über Geschenke gefreut habe. Heute gibts nur noch Geld oder Gutscheine Wie einfallslos...deswegen kaufe ich soooo gern Geschenke für die Kinder.

Meine Tochter bekommt:
- eine Kutsche mit Pferd, 38 Euro
- ein Set Puppen aus dem Film Cinderella, 71 Euro

Mein Sohn bekommt:
- 3 Actionfiguren von Avengers, Gesamtwert 70 Euro

Leider hat meine Tochter 2 Wochen vor Weihnachten auch noch Geburtstag. Da bekommt sie:

- ein Cinderellakostüm, 15-58 Euro (je nachdem für welches ich mich entscheide. Das billige aus China ist ganz okay, aber nicht so wie erhofft)
- Cinderellaschuhe 20 Euro
- Cinderellaschmuck 30 Euro
Es gibt ne Mottoparty zu ihrem Geburtstag Thema Prinzessin

An die Kosten für die Feier will ich gar nicht denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 17:05
In Antwort auf khaleesidaenerys

Zu viel
Ich liebe Weihnachten und weiß noch wie sehr ich mich als Kind über Geschenke gefreut habe. Heute gibts nur noch Geld oder Gutscheine Wie einfallslos...deswegen kaufe ich soooo gern Geschenke für die Kinder.

Meine Tochter bekommt:
- eine Kutsche mit Pferd, 38 Euro
- ein Set Puppen aus dem Film Cinderella, 71 Euro

Mein Sohn bekommt:
- 3 Actionfiguren von Avengers, Gesamtwert 70 Euro

Leider hat meine Tochter 2 Wochen vor Weihnachten auch noch Geburtstag. Da bekommt sie:

- ein Cinderellakostüm, 15-58 Euro (je nachdem für welches ich mich entscheide. Das billige aus China ist ganz okay, aber nicht so wie erhofft)
- Cinderellaschuhe 20 Euro
- Cinderellaschmuck 30 Euro
Es gibt ne Mottoparty zu ihrem Geburtstag Thema Prinzessin

An die Kosten für die Feier will ich gar nicht denken

Vergessen
Zum Geburtstag gibts noch ne etwas:
- Cinderellapuppe mit Ballkleid, 38 Euro

Hinzu kommen die Geschenke der Oma und Uroma. Glaube nicht, dass der Papa was schenken wird. Wäre schon nen Wunder wenn er anruft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 17:11

Wahnsinn
wieviel manche Kinder geschenkt bekommen aber jeder so wie er mag Unser Sohn ist an Weihnachten erst 9 Monate alt, der bekommt noch nix. Erst wenn er selber auspacken kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 17:41

Oh man vermutlich viel zu viel
Oma hat heute eine Kugelbahn für 100 gekauft, die andern Großeltern werden einen schönen Lauflernwagen schenken und wohl noch was dazu, wir werden ein Schaukelpferd (100) sowie einen großen Regenbogen von Grimms (50) schenken, ein Plüschtier (18), zwei Bücher (25), diverse Holzspielzeuge (50) und mal sehen ob noch was dazu kommt... Dann noch die Tanten und Onkel...oh wei. So wollten wir das eigentlich nicht haben, aber es gibt sooo viele schöne Sachen.

Alles in allem so 500-600 würde ich sagen. Sie ist an Weihnachten 10 Monate und mit ihrem Cousin (9 Jahre) das einzige Kind in der Verwandtschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 18:02

Hier
wird viel Gebrauchtes geschenkt (z.B. Spielzeug was die Schwiegerfamilie noch von früher aufgehoben hat), insofern kann ich das gar nicht zahlenmäßig festmachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 19:13

Zu viel
Wir haben eine große verwandschaft und unser kleiner wird zwei wochen vor weihnachten ein jahr.
Wir lassen viel schenken was wir ihm dann erst im nächsten jahr geben.
Mal sehen:
Zum geburtstag von uns: mercedes bobbycar
Zu weihnachten von uns: ikea küche
Von der patentante für beide tage: puky wutsch
Von oma und opa: vtech garage mit autos
Eichhorn bausteine
Irgendein holzzug
Von der anderen oma: schaukeltier
Onkel: bällebad und schienen für die autogarage
Tante und onkel weiß ich noch nicht
Uroma: magna doodle und bettwäsche
Andere oms und opa: weiß ich noch nicht
Weitere tanten legen zusammen für fln dreirad
Puh das ist echt wahnsinnig viel, aber wie gesagt wir packen das meiste weg ubd holen im laufe des jahres vieles wieder raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 19:42

Puuh
also von mir gibts was im Wert von rund 60Euro, von ihrem Papa ebenfalls im Wert von 50-60Euro. Von meinem Vater ein Wert von 100Euro (macht er bei jedem nahen Fanilienmitglied zu jedem Geburtstag/Weihnachten), von den Eltern vom ... ca 20Euro schätzungsweise, kann ich schlecht beurteilen. Dann gibt's noch ein Wichtelgeschenk im Wert von 25Euro und von zwei nahestehenden Verwandten jeweils ein Wert von rund 30Euro. Macht also in Summe 325Euro Wobei aber bei den 100Euro von meinem Vater dieses Jahr wohl die Hälfte aufs Sparbuch gehen wird Achja, sie ist 2 Jahre alt. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 19:47
In Antwort auf jungemami2013

Puuh
also von mir gibts was im Wert von rund 60Euro, von ihrem Papa ebenfalls im Wert von 50-60Euro. Von meinem Vater ein Wert von 100Euro (macht er bei jedem nahen Fanilienmitglied zu jedem Geburtstag/Weihnachten), von den Eltern vom ... ca 20Euro schätzungsweise, kann ich schlecht beurteilen. Dann gibt's noch ein Wichtelgeschenk im Wert von 25Euro und von zwei nahestehenden Verwandten jeweils ein Wert von rund 30Euro. Macht also in Summe 325Euro Wobei aber bei den 100Euro von meinem Vater dieses Jahr wohl die Hälfte aufs Sparbuch gehen wird Achja, sie ist 2 Jahre alt. Lg

Hm versteh
nicht wieso statt dem Kürzel von Kindsvater ... gesetzt wurde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 19:50

Ich bekomme
Von meinen Eltern: 120,-
Schwester: 15-20,-
Oma & Opa: 50,-

Geburtstag: das selbe

Ostern/Nikolaus:
Eltern: 10,- plus Süßigkeiten
O&O: 5,- plus Süßigkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 20:15

J ist zu Weihnachten 9 Monate
von uns bekommt er Lego Duplo Set (13), Lego Duplo Steine (38) und Bauplatte (20) = 71

von meinen Eltern ein Spherovelo (80)

von seinen Ur-Großeltern den Color-Soundzug von Eichhorn (20)

von meinen Schwiegereltern weiß ich noch nicht, ich habe schon Ideen (Tut Tut Flitzer, Kugelbahn, Buch oder sowas), denke mal Schwima (25) und Schwipa (50).

Also insgesamt 246 Kommt mir irgendwie gar nicht so viel vor. Okay, das Spherovelo und das Lego Duplo hauen rein, aber das sind ja tolle Geschenke für eine Lange Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 20:55

Google am besten mal
Ein Fahrzeug, super geeignet für die Wohnung, da es leise ist und es hat Kugellager und ist deshalb für sie Kleinsten praktisch, da man nicht so gut lenken können muss die Stützräder kann man abmachen, wenn er älter ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 21:47

Dieses jahr
bekommt sie etwas mehr von uns, da sie einen neuen Kleiderschrank bekommt und dann eben noch etwas zum auspacken. Wird sich also sicherlich auf gute 300 Euro belaufen. Normal bekommt sie von uns allerdings etwas für 100-150 Euro. Von meinen Eltern gibt es etwas für 50 Euro, der Rest geht auf ein Sparkonto. Dann gibt es etwas von Patentante und Patenonkel so von jedem für ca. 30-50 Euro, von meinen Geschwistern für je ca. 30 Euro und dann noch Kleinigkeiten von meinem Onkel und Cousine für zusammen vielleicht 40 Euro. Insgesamt kommen wir also in der Regel so auf ca. 400 Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2015 um 9:04

.
Puhh gute frage...wenn ich alles zusammenrechne kommen wir sicher auf 600 euro o.O
150-200 von den Großeltern, ca 200 von uns, patentante 50, restliche verwandtschaft kleinigkeiten aber auch das summiert sich sicher auf ca 100-150.
Dieses jahr fällt es bei uns etwas kleiner aus. Da bekommt jeder was für ca 70 euro. Müssen auf eine neue Küche und Möbel sparen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2015 um 9:09
In Antwort auf doris_12666793

.
Puhh gute frage...wenn ich alles zusammenrechne kommen wir sicher auf 600 euro o.O
150-200 von den Großeltern, ca 200 von uns, patentante 50, restliche verwandtschaft kleinigkeiten aber auch das summiert sich sicher auf ca 100-150.
Dieses jahr fällt es bei uns etwas kleiner aus. Da bekommt jeder was für ca 70 euro. Müssen auf eine neue Küche und Möbel sparen

.
Das meiste (geld von meinen eltern und meiner oma zb) geht direkt aufs sparbuch. Da hat er später mehr von, kann sich ein schönes auto kaufen oder Möbel für die erste wohnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2015 um 21:20

.
Keine Ahnung, aber ich hoffe nicht zu viel...
Von uns, also den Eltern, waren es bisher immer ca. 100,- zu Geburtstag und zu Weihnachten.
Omas und Opas sind jeweils ca. 50,- Und Tanten, usw. schenken (Gott sei Dank) nichts, wenn dann Kleinigkeiten.
Achso, sie wird jetzt 2,5 Jahre alt.

Ende September kam ihre kleine Schwester auf die Welt und ich hoffe, dass da noch nicht so viel geschenkt wird. Von uns gibt es einen O-Ball oder so

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2015 um 23:16

Von allen?
Hm, kann ich garnicht genau sagen. Die großeltern geben so 50 pro kind aus, das sind dann also 100 pro kind. Dann tante und großtante jeweils ca 20 pro kind, wir haben kein buget. Wir liegen aber meist so bei 150-250 für jeden. Also irgendwas um und bei 300/350 pro kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 21:16

Ich danke euch
Und ich finde es echt interessant... ich kam auf die Frage, weil ich das bei uns mal durchgerechnet habe. Meine Tochter (8) bekommt von der Verwandtschaft Geschenke im Wert von 200-300 Euro. Einen Teil des Geldes bekomme ich, um dafür tolle Sachen zu kaufen, der Rest hält sich weitestgehend an meine Vorschläge.

Da es eh schon sehr viel ist, wird sie dieses Jahr von mir nichts mehr bekommen. (Zumal das Geburtstagsgeschenk dieses Jahr sehr groß und teuer ausgefallen ist )

Wenn ich mir eure Beträge so ansehe, ist das auch durchaus ok
Sie ist im Übrigen 8 Jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 22:20


600-700 euro sind es bestimmt für unsere 4 jährige... In meinen augen viel zu viel!

Es liegt aber daran das sie 4 tanten bzw. onkel hat. Dazu sind unsere eltern beide getrennt und schenken "einzeln". Und alle wollen das "beste" geschenk machen....

Unsere großeltern leben auch noch alle (bis auf 2 uropas)

Das sind dann alleine an "enge" familie 12 parteien... Dazu kommen dann noch die tante meines mannes, freunde von uns etc etc

als sie 2 war hat sie heiligabend mehr als 40 pakete geöffnet... Es war sooo unglaublich anstrengend für sie und überhaupt nicht zu bewältigen...

Ich bin gespannt was uns dieses jahr erwartet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 22:48

...
Also bei uns Eltern wirds so um die 300 werden. Wir sind aufs Land gezogen und er soll ein GoCart/Kettcr bekommen. Die Kids haben hier alle so Teile und es soll ein gescheites sein und keins was bereits beim ersten Huckel irgendwelche Verformungen hat.

Von der einen Oma sicherlich so 100-200

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2015 um 12:19

Pro Kind
Wohl etwa 400

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2015 um 14:33

Also
Alle zusammen ( Omas, uroma, Tanten/ Onkel...) pro Kind etwa 200-300
Hab da nie so richtig drüber nachgedacht, wie viel das ist. Schon ziemlich viel meiner Meinung nach! Und ich denke, wir sind da echt noch "sparsam" und eine kleine Familie.
Oje.....
Wir persönlich geben für unsere 2 jeweils 50-80aus.
Aber es ist auch alles so teuer! Kauf doch nur mal eine Puppe oder etwas von Lego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2015 um 14:37

Was wir für nächstes jahr
planen:
ein Hauptgeschenk und dann 2 kleinere Sachen (Bücher oder so).
Preislich werden wir uns da nicht festlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2015 um 14:37

Wenn ich oma's und opa's
Mit einrechne sind wir bei ca 500-600. Ich finde es einfach zu viel. Letztes jahr hat mein sohn schon nach dem 3ten geschenk nichts mehr wahrgenommen. Wir haben alle restlichen geschenke mit nach hause genommen da konnte er danach die tage noch welche auspacken. Dieses jahr wird jeder nur eine sache schenken, der rest in geld form wandert in die spardose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2015 um 22:45

Guter Anstoß
mal drüber nachzudenken, was für summen da zusammenkommen.
Ich setz mir kein direktes Limit, aber mehr als ca.120 Euro sollten es nicht werden...kommt eben auf die Wünsche des Kindes an. Meine Tochter äußert sich da inzwischen recht klar.
Von meiner Mutter gibt es immer nur eine "Kleinigkeit" für circa 30 Euro und 50Euro gehen auf das Sparbuch.
Meine Schwester schenkt ebenfalls für ca. 30 Euro.
Mein Partner schenkt etwas im Rahmen von 50-60 Euro.
Dazu kommen Kleinigkeiten von der restlichen Verwandtschaft oder Freunden. insgesamt nicht mehr als 50 Euro.
Macht zusammen dennoch über 300 Euro, was ich sehr viel finde.
Zudem bekommt sie vermutlich mindestens nochmal das selbe beim Vater und seiner Familie, wenn nicht sogar noch mehr.
Am ende sind es wohl locker 700Euro...Wahnsinn.

Nun,obwohl ich es erschreckend finde, wird sich daran wohl nichts ändern, mir macht es viel zu großen spaß, ihr eine Freude zu machen und ich weiß, dass sich meine Tochter auch über Kleinigkeiten freut, da darf es dann zwei mal im Jahr(Geburtstag und Weihnachten) etwas mehr sein.

Achso, meine Tochter ist 4,5 Jahre alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2015 um 10:59

Bei
uns kommt sehr drauf an, was der Patenonkel (=mein Bruder) gibt...mal gibt er null und mal gibt er gleich 300-500 großeltern bekommt sie wahrscheinlich 100 und von mir auch ca. 100. von großonkel und uroma kriegen wir zusammen das geld (das sind auch nochmal ein paar hundert, aber eben nicht ausschließlich für sie, sondern zusammen). von mir selbst bekommt sie geschenke von ca. 100 Euro. also kommt ganz schön was zusammen, obwohl es nur ein teil ihrer familie ist (der zweite kümmert sich nicht bzw. weiß nix von ihrer existenz ^^)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2015 um 11:00
In Antwort auf fliefla

Bei
uns kommt sehr drauf an, was der Patenonkel (=mein Bruder) gibt...mal gibt er null und mal gibt er gleich 300-500 großeltern bekommt sie wahrscheinlich 100 und von mir auch ca. 100. von großonkel und uroma kriegen wir zusammen das geld (das sind auch nochmal ein paar hundert, aber eben nicht ausschließlich für sie, sondern zusammen). von mir selbst bekommt sie geschenke von ca. 100 Euro. also kommt ganz schön was zusammen, obwohl es nur ein teil ihrer familie ist (der zweite kümmert sich nicht bzw. weiß nix von ihrer existenz ^^)

Achso
großeltern wohl doch eher zwischen 100 und 200 euro...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Welches tragetuch für neugeborene und anfänger?
Von: mahala_12756210
neu
4. November 2015 um 10:57
Baby schwitzt total schnell
Von: babulinchen
neu
4. November 2015 um 10:45
OT: Akupunktur (nicht wegen Geburt) - hat jmd Erfahrung?
Von: fliefla
neu
4. November 2015 um 8:34
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper