Home / Forum / Mein Baby / Weihnachtsbäckerei mit Kleinkindern

Weihnachtsbäckerei mit Kleinkindern

19. November 2015 um 19:00

Mein 3 jähriger Sohn ist momentan krank und geht daher nicht im den Kiga. Heute habe ich mit ihm Kekse gebacken (Mürbeteig gestempelt). Er hatte so viel Freude dabei und war ganz stolz. Vor allem hat er genossen, mal Zeit mit mir alleine zu haben, da er mich sonst mit seinen drei Geschwistern "teilen" muss. Morgen bleibt er auch noch zu Hause und die Weihnachtsbäckerei soll in die 2. Runde gehen.

Was kann ich noch an "einfachen" Rezepten machen (mir fallen spontan noch Gabelplätzchen) ein? Normal ausstechen und verzieren wollen wir schon am Montag, da hat die Kita geschlossen und beide Kleinen wollen beschäftigt werden.

Und wo wir gerade beim Thema "Weihnachten" sind: was fällt euch an selbstgemachten Geschenken aus der Küche ein? Auf meinet Agenda stehen schon: Stollen, Bratapfelkonfitüre, ganz klar Weihnachtskekse selbst...was gibt's noch?

LG von der Flocke, die trotz 12 Grad draußen schon voll im Weihnachtsfieber ist

Mehr lesen

19. November 2015 um 19:41

Wir
Machen noch schokocrossis selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2015 um 20:58


So was wie Engelsaugen macht als Kind auch Spaß. Ich durfte immer mit dem Kochlöffelende die Mulde reindrücken. Ein Highlight. (Meine Tochter hasst Plätzchen backen, egal welche. Daher nehm ich sie nicht ald Maßstab )

Kokos- oder Nussmakronen gehen eventuell auch. Falls ihr Marzipan gerne mögt: Bethmännchen.

Schwarz-Weiß-Gebäck oder Heidesand, falls er schon recht gut schneiden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2015 um 21:12
In Antwort auf xwhaea


So was wie Engelsaugen macht als Kind auch Spaß. Ich durfte immer mit dem Kochlöffelende die Mulde reindrücken. Ein Highlight. (Meine Tochter hasst Plätzchen backen, egal welche. Daher nehm ich sie nicht ald Maßstab )

Kokos- oder Nussmakronen gehen eventuell auch. Falls ihr Marzipan gerne mögt: Bethmännchen.

Schwarz-Weiß-Gebäck oder Heidesand, falls er schon recht gut schneiden kann.

Super, danke
Jetzt weiß ich gar nicht, womit wir anfangen sollen. Da müssen der kleine Meisterbäcker und seine Mama wohl noch öfter ran ans Werk

Ich glaube, morgen machen wir Schneeflöckchen und Engelsaugen (ich hab da auch so die Kochlöffel-Kindheitserinnerung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2015 um 21:36

Wow super
Aber seine Figur kann man danach erstmal getrost vergessen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2015 um 21:54

Seeeehr gute Idee
und man selbst steht rank und schlank daneben :-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 5:15

Wie wärs mit Vanillekipferl
Kleine Monde formen... könnte er gut schaffen... ist ja wie play doh.

Oder Zimtsterne. Auch zum ausstechen... (stempeln sagt meine Tochter immer)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 20:15

Euch allen vielen lieben Dank für die tollen Tipps!!!!
Jetzt sind wir so richtig dem Backfieber verfallen. Beo uns ist es "Brauch", dass wir dem Christkind Heiligabend einen Teller Kekse hinstellen. Mein Sohn meinte jetzt schon: "Mama, wir haben soviel Kekse, da kann der Weihnachtsmann doch gleich mitkommen"
Raffiniert!

Wir haben heute Nutellakekse gebacken, allerdings zu kleinen Kugeln geformt, Schweizer Nusstaler (mit Kids auch sehr zu empfehlen und sooooo lecker) und Schneeflöckchen. Das fand mein Sohn auch toll, die Teigkugeln mit der Gabel "plattzumachen" und nach dem Backen Puderzucker draufschneien zu lassen.

Ich hab aber auch nochmal eine Frage zu den Weihnachtsgeschenken aus der Küche. Wie lange halten sich die Sachen, d.h. ab wann kann ich in Produktion gehen? Z. B. für die Sterne aus Nudelteig oder die Trinkschokolade am Stiel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 20:16
In Antwort auf 76erflocke

Euch allen vielen lieben Dank für die tollen Tipps!!!!
Jetzt sind wir so richtig dem Backfieber verfallen. Beo uns ist es "Brauch", dass wir dem Christkind Heiligabend einen Teller Kekse hinstellen. Mein Sohn meinte jetzt schon: "Mama, wir haben soviel Kekse, da kann der Weihnachtsmann doch gleich mitkommen"
Raffiniert!

Wir haben heute Nutellakekse gebacken, allerdings zu kleinen Kugeln geformt, Schweizer Nusstaler (mit Kids auch sehr zu empfehlen und sooooo lecker) und Schneeflöckchen. Das fand mein Sohn auch toll, die Teigkugeln mit der Gabel "plattzumachen" und nach dem Backen Puderzucker draufschneien zu lassen.

Ich hab aber auch nochmal eine Frage zu den Weihnachtsgeschenken aus der Küche. Wie lange halten sich die Sachen, d.h. ab wann kann ich in Produktion gehen? Z. B. für die Sterne aus Nudelteig oder die Trinkschokolade am Stiel?

Ach und noch was...
...an Lebkuchen hab ich mich irgendwie noch nie rangetraut. Ist das schwierig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 20:59
In Antwort auf 76erflocke

Ach und noch was...
...an Lebkuchen hab ich mich irgendwie noch nie rangetraut. Ist das schwierig?

Nein
Ich bin wahrlich keine Backfee. Ich hab hellen lebkuchenteig gemacht. Du musst ihn halt jetzt machen und backen. Damit er nicht hart wird legst du die Plätzchen in eine Dose ohne deckel. Dann zieht er Feuchtigkeit aus der luft und wird weich. Geschlossene Dose und ne scheibe brot oder apfelschnitz geht bei lebkuchenteig nicht.

Vielleicht hat ja eine userin ein Rezept. Meines liegt am anderen Ende der Welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 21:09
In Antwort auf heuel1

Nein
Ich bin wahrlich keine Backfee. Ich hab hellen lebkuchenteig gemacht. Du musst ihn halt jetzt machen und backen. Damit er nicht hart wird legst du die Plätzchen in eine Dose ohne deckel. Dann zieht er Feuchtigkeit aus der luft und wird weich. Geschlossene Dose und ne scheibe brot oder apfelschnitz geht bei lebkuchenteig nicht.

Vielleicht hat ja eine userin ein Rezept. Meines liegt am anderen Ende der Welt.

Oh ja
Das wäre schön. Über Rezepte würde ich mich sehr freuen.
Und dir, liebe Heuel, danke fürs Mut machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Hamburg-Thread gesucht
Von: 76erflocke
neu
27. Juli 2016 um 19:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest