Home / Forum / Mein Baby / Weiß jemand,was katzen nicgt mögen?

Weiß jemand,was katzen nicgt mögen?

5. August 2016 um 12:37

Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage an diejenigen,die sich mit Katzen auskennen. Im Moment befinden wir uns im Urlaub in Griechenland und wie überall im Süden gibt es auch hier halb "wild" lebende Katzen.Auf unserem Appartment-Gelände gibt es eine.Sie ist freundlich,verschmust,und stört auch nicht weiter.Wir füttern sie nicht,nur unser Sohn streichelt sie hin und wieder. Nun hab ich sie schon die zweite Nacht rauswerfen müssen,weil sie es sich in unserem Bett bequem macht
Das macht mir Probleme,weil ich gegen Katzen allergisch bin. Fenster schließen ist keine Option,ich will die Klimaanlage nicht anstellen.Weiß jemand ein Hausmittel,vielleicht kann ich was auf die Fensterbank stellen,das Katzen nicht mögen?
Vielen Dank!

Mehr lesen

5. August 2016 um 12:46

Katzen
Mögen zitrusgerüche nicht. Aber wenn sie es gewohnt ist, was ja sehr wahrscheinlich ist, wirst du sie damit auch nicht abhalten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 13:05

Hallo!
Ich dachte auch an Zitrusgerüche.
Meine Kann auch Lavendel überhaupt nicht ab, aber eigentlich mag sie nichts, was stark duftet - oder stinkt.
Ich würde einfach mal ein bisschen was vorbereiten und ihr beim nächsten Besuch unter die Nase halten, da siehst ja dann ihre Reaktion. Das würde ich dann auf's Fensterbrett legen. Fraglich ist allerdings, ob sie so ein 'Duftvorhang' tatsächlich abhält; in süätestens 2 Tagen hat sie vermutlich geschnallt, dass es im Bett genau so gemütlich ist, wie vorher. Viele schwören auf Wasserpistole, aber meine ist erst abgehauen, wenn sie die Pistole in meiner Hand erspickelt hatte.
Vielleicht bleibt keine andere Option, als sie auszusperren...
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 13:12

Gibt es
eventuell eine Tierschutzorganisation, die sich um die Katze kümmern könnte bzw. die ihr anfragen könnt???
Sorry, finde nur, es liest sich irgendwie herzlos, daher sollten sich wenigstens Menschen, die Tiere mögen, um das "Problem" kümmern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:11
In Antwort auf sisasausemaus

Gibt es
eventuell eine Tierschutzorganisation, die sich um die Katze kümmern könnte bzw. die ihr anfragen könnt???
Sorry, finde nur, es liest sich irgendwie herzlos, daher sollten sich wenigstens Menschen, die Tiere mögen, um das "Problem" kümmern

Was
Hat denn das mit herzlos zu tun, wenn sie als Allergikerin nicht ne streunende Strassenkatze auf ihrem Bett möchte?

Ich als absolute tierliebhaberin (habe auch selber eine Katze) würde da sogar vehementer vorgehen, die arme Musch ist ja wahrscheinlich auch voller Flöhe!!! Die würde trotz aller Liebe strikt "hinausbefördern".

Eine Katzenhilfsorgsnisation in Griechenland, die sofort kommt und die Katze einpackt, kannst du sicher lange suchen! Das wirds leider bestimmt nicht geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:12
In Antwort auf sisasausemaus

Gibt es
eventuell eine Tierschutzorganisation, die sich um die Katze kümmern könnte bzw. die ihr anfragen könnt???
Sorry, finde nur, es liest sich irgendwie herzlos, daher sollten sich wenigstens Menschen, die Tiere mögen, um das "Problem" kümmern

Ich finde,
sie hat die Katze überhaupt nicht als Problem dargestellt; aber da sie eine Allergie hat, ist ihr Wunsch nach einer kurzfristigen Lösung durchaus verständlich. Und sicher gibt es auch in Griechenland Organisationen; aber für unzählige Katzen, auch wenn es in dem speziellen Fall um eben die Eine geht oder Hunde eine Lösung zu finden, die einem den Urlaub erschweren, halte ich für zu langwierig.
Langfristigkeit, sich einzusetzen ist ja fein.
Aber manchmal kann man auch kurzfristige Lösungen als wichtig erachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:16

Simmt!
Frischhaltefolie auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:33
In Antwort auf willmehrmeer

Ich finde,
sie hat die Katze überhaupt nicht als Problem dargestellt; aber da sie eine Allergie hat, ist ihr Wunsch nach einer kurzfristigen Lösung durchaus verständlich. Und sicher gibt es auch in Griechenland Organisationen; aber für unzählige Katzen, auch wenn es in dem speziellen Fall um eben die Eine geht oder Hunde eine Lösung zu finden, die einem den Urlaub erschweren, halte ich für zu langwierig.
Langfristigkeit, sich einzusetzen ist ja fein.
Aber manchmal kann man auch kurzfristige Lösungen als wichtig erachten.

Sollte auch kein Angriff sein..
für eine Allergie kann man nichts.
Ich würde solche Tiere immer am liebsten mit heimnehmen, aber viell. gibt es ja eine Org, die sie kurzfristig übernehmen könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:34
In Antwort auf vanessaworth

Was
Hat denn das mit herzlos zu tun, wenn sie als Allergikerin nicht ne streunende Strassenkatze auf ihrem Bett möchte?

Ich als absolute tierliebhaberin (habe auch selber eine Katze) würde da sogar vehementer vorgehen, die arme Musch ist ja wahrscheinlich auch voller Flöhe!!! Die würde trotz aller Liebe strikt "hinausbefördern".

Eine Katzenhilfsorgsnisation in Griechenland, die sofort kommt und die Katze einpackt, kannst du sicher lange suchen! Das wirds leider bestimmt nicht geben...

Sollte kein Angriff sein..
siehe Antwort oben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 17:46

Vielen dank für die tipps
Ich werde es mit Alufolie probieren und eine Zitrone drauf ausdrücken.Dann würde sie nasse Pfoten kriegen
Ich berichte morgen ob es funktioniert hat...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2016 um 7:07
In Antwort auf sisasausemaus

Gibt es
eventuell eine Tierschutzorganisation, die sich um die Katze kümmern könnte bzw. die ihr anfragen könnt???
Sorry, finde nur, es liest sich irgendwie herzlos, daher sollten sich wenigstens Menschen, die Tiere mögen, um das "Problem" kümmern

Nein, sowas gibt es in Griecheand nixht
bzw bestimmt schon, aber wenn dann sehr klein und örtlich begrenzt. Der Grieche an sich ist in der Hinsicht etwas "unromantisch" und viele dieser Katzen sind auch keine richtigen Straßenkatzen, sondern Freigänger, die eben so ihre Runden machen und dabei leider oft von Touristen "angefüttert" werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2016 um 9:10


Hat funktionier

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram