Home / Forum / Mein Baby / Weiterführende Schule - Schulprofil/spätere Chancen am Arbeitsmarkt

Weiterführende Schule - Schulprofil/spätere Chancen am Arbeitsmarkt

12. September 2013 um 21:06

Wärt Ihr so lieb und könntet Ihr Euch mal diese Schule anschauen und mir sagen, wie Eure Meinung dazu ist?
Wie stehen hier später die Chancen am Arbeitsmarkt?

Meine Große (jetzt 13) besucht zZ eine NMS (8. Schulstufe), danach steht eine weiterführende Schule oder Lehre an.
Sie hat sich jetzt diese Schule ausgesucht. Ich finde es , hätte gerne aber auch andere Meinungen.

Danke schon mal!
Bin für jede Anregung, Kritik,... offen!

http://www.malerschule-baden.ac.at/



Mehr lesen

12. September 2013 um 21:54

Hier in Ö
sind 9 Pflichtschuljahre vorgesehen.
Also entweder 4 Jahre Gymnasium Unterstufe oder NMS oder Hauptschule.
Danach entweder noch 1 Jahr Polytechnischer Lehrgang + anschließend Lehre ODER eben nach den 4 Jahren eine weiterführende Schule [zB 4 Jahre Gymnasium Oberstufe + Matura/Abitur, HAK - Wirtschaftsfachschule, HTL - Techn. Fachschule (beide 5 Jahre, mit Matura), Handelsschule (3 Jahre, ohne Matura), Kindergartenpädagogik, Krankenpflegeschule, etc. etc. gibt da unendliche Möglichkeiten, auch Lehre mit Matura gibt es inzwischen].

Privatschulen bevorzuge ich persönlich den öffentlichen - ganz klar.
Sie haben auch ihren Preis, aber die Lehrkräfte bemühen sich dort mehr um die Schüler, verlangen ihnen aber auch mehr ab. Natürlich gibt es auch gute öffentliche Schulen oder schlecht Privatschulen.
Sie war, bevor wir umgezogen sind auf einer öffentlichen NMS, jetzt auf einer privaten - kein Vergleich! Bin wirklich zufrieden. Die Schüler gehen auch ganz anders miteinander um.

Hmmm, wir werden wohl im Nov. auf denTag der offenen Tür gehen, um uns ein genaueres Bild zu machen.
Etwas Sorgen bereitet mir jedoch der Schulweg (knapp 2 Stunden!). Die Internatskosten würden den Rahmen dann doch sprengen...

Gefällt mir

13. September 2013 um 11:58

Ich schiebe mal hoch
Vielleicht kommen ja noch ein paar Anregungen.

Achja, meine Tochter möchte die Fachschule und anschließend das Kolleg machen - also mit Matura/Abitur.

Im Bereich "Ausbildung" und dann eben Fachschule bzw. Kolleg finden sich die berufl. Tätigkeitsfelde.

Vielleicht weiß ja wer, wie in dieser(n) Branch(en) die Aussichten sind...

DANKE!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen