Home / Forum / Mein Baby / Welche Apfelsorte fürs Baby?

Welche Apfelsorte fürs Baby?

11. August 2010 um 11:38 Letzte Antwort: 11. August 2010 um 14:59

Hallo ihr lieben!

ich möchte für meinen Sohn (5monate) gerne Apfelbri selbermachen,ist dabei irgendeine Apfelsorte zu empfehlen?!Oder ist es egal welche ich nehme?!?

Danke

Lieben Gruß!!

Mehr lesen

11. August 2010 um 11:49

Hallo!
Auf jeden Fall würde ich Bioäpfel nehmen, da Obst und Gemüse immer unbehandelt und frisch sein sollte!

Gefällt mir
11. August 2010 um 11:51
In Antwort auf aniks_12911579

Hallo!
Auf jeden Fall würde ich Bioäpfel nehmen, da Obst und Gemüse immer unbehandelt und frisch sein sollte!

Hi
danke für deine antwort!!!

wollte auch bioäpfelnehmen!! weiß aber nicht welche!!!
kenne mich auch nicht sooooo gut aus,wie die jetzt auf babys wirken??!

liebe gruß!

Gefällt mir
11. August 2010 um 12:38
In Antwort auf sonya_11978046

Hi
danke für deine antwort!!!

wollte auch bioäpfelnehmen!! weiß aber nicht welche!!!
kenne mich auch nicht sooooo gut aus,wie die jetzt auf babys wirken??!

liebe gruß!

Bio nicht gleich Bio
also ...möchte ja keine große Diskussion über Bio-Äpfel auslösen.... aber BIO IST NICHT GLEICH BIO ...

( sorrry, aber da spreche ich aus Erfahrung .... war lange genug in der Branche tätig ! )

Es ging dir ja um die Sorte .... also, das kann man pauschal nicht sagen : um diese Jahreszeit ist ein Jonagold oder Jonagored nicht mehr der Vitaminreichste wenn er aus der falschen Kühllagerung kommt.... wenn du glück hast und direkt vom Obstbauern ( ab Hof ) kaufen kannst, dann hast du eine geschlossende Kühlkette von CA/ ULO Lagerung bis zum Verkauf .... egal welchen tollen Bioladen du in der Stadt findest, er lagert die Äpfel zulange und leider meistens falsch ...

Sorten für Kinder sind IMMER Jahreszeit abhänging...

fang am besten mit einem milderen Apfel wie Cox Orange oder Rubinette an ... da ist die Säure nicht zu scharf für die Kinder... jetzt im Herbst kannst du auch gerne einen schönen Delbarestival nehmen - der muss aber frisch sein, sonst schmeckt er nicht mehr.... ebenso bei Gravensteiner ...sollte der zu alt sein, dann schmeckt er wie Abwaschwasser !!!
ab Mitte Oktober / November kannst du dann gerne auf Elstar wechseln .... und ab Januar auf Jonagold....

Ich hoffe, ich habe dir etwas weiter geholfen - sonst gerne pn an mich ( ich weiß nicht, ob ich es immer schaffe, die einzelnen Threads zu verfolgen )

alles gute für dich ...

fantasy
mit Daria ( 7 ) und Tabea ( 2 )
Tochter eines Apfelbauern ....

1 LikesGefällt mir
11. August 2010 um 12:58
In Antwort auf joanne_12483120

Bio nicht gleich Bio
also ...möchte ja keine große Diskussion über Bio-Äpfel auslösen.... aber BIO IST NICHT GLEICH BIO ...

( sorrry, aber da spreche ich aus Erfahrung .... war lange genug in der Branche tätig ! )

Es ging dir ja um die Sorte .... also, das kann man pauschal nicht sagen : um diese Jahreszeit ist ein Jonagold oder Jonagored nicht mehr der Vitaminreichste wenn er aus der falschen Kühllagerung kommt.... wenn du glück hast und direkt vom Obstbauern ( ab Hof ) kaufen kannst, dann hast du eine geschlossende Kühlkette von CA/ ULO Lagerung bis zum Verkauf .... egal welchen tollen Bioladen du in der Stadt findest, er lagert die Äpfel zulange und leider meistens falsch ...

Sorten für Kinder sind IMMER Jahreszeit abhänging...

fang am besten mit einem milderen Apfel wie Cox Orange oder Rubinette an ... da ist die Säure nicht zu scharf für die Kinder... jetzt im Herbst kannst du auch gerne einen schönen Delbarestival nehmen - der muss aber frisch sein, sonst schmeckt er nicht mehr.... ebenso bei Gravensteiner ...sollte der zu alt sein, dann schmeckt er wie Abwaschwasser !!!
ab Mitte Oktober / November kannst du dann gerne auf Elstar wechseln .... und ab Januar auf Jonagold....

Ich hoffe, ich habe dir etwas weiter geholfen - sonst gerne pn an mich ( ich weiß nicht, ob ich es immer schaffe, die einzelnen Threads zu verfolgen )

alles gute für dich ...

fantasy
mit Daria ( 7 ) und Tabea ( 2 )
Tochter eines Apfelbauern ....

Dankeeeeeeee
danke für deine antwort,werd mich mal an deine tipps halten,hat mir wirklch sehr gut geholfen !!

lieben gruß

Gefällt mir
11. August 2010 um 13:17
In Antwort auf sonya_11978046

Hi
danke für deine antwort!!!

wollte auch bioäpfelnehmen!! weiß aber nicht welche!!!
kenne mich auch nicht sooooo gut aus,wie die jetzt auf babys wirken??!

liebe gruß!

Hi, ich bins wieder!
Ich glaube die Apfelsorte ist relativ egal! Ich habe das Buch "Kochen für Babys". Dort steht nur geschrieben, dass es wichtig ist Bioäpfel zu nehmen ohne Angabe von einer bestimmten Sorte! Außerdem: Je reifer, desto besser wg der Nährstoffe!

Ich habe selber noch keine Erfahrung damit gesammelt, da mein Sohn erst 2 Monate alt ist!

Viele Grüße
Holidayfreak.

Gefällt mir
11. August 2010 um 14:59
In Antwort auf joanne_12483120

Bio nicht gleich Bio
also ...möchte ja keine große Diskussion über Bio-Äpfel auslösen.... aber BIO IST NICHT GLEICH BIO ...

( sorrry, aber da spreche ich aus Erfahrung .... war lange genug in der Branche tätig ! )

Es ging dir ja um die Sorte .... also, das kann man pauschal nicht sagen : um diese Jahreszeit ist ein Jonagold oder Jonagored nicht mehr der Vitaminreichste wenn er aus der falschen Kühllagerung kommt.... wenn du glück hast und direkt vom Obstbauern ( ab Hof ) kaufen kannst, dann hast du eine geschlossende Kühlkette von CA/ ULO Lagerung bis zum Verkauf .... egal welchen tollen Bioladen du in der Stadt findest, er lagert die Äpfel zulange und leider meistens falsch ...

Sorten für Kinder sind IMMER Jahreszeit abhänging...

fang am besten mit einem milderen Apfel wie Cox Orange oder Rubinette an ... da ist die Säure nicht zu scharf für die Kinder... jetzt im Herbst kannst du auch gerne einen schönen Delbarestival nehmen - der muss aber frisch sein, sonst schmeckt er nicht mehr.... ebenso bei Gravensteiner ...sollte der zu alt sein, dann schmeckt er wie Abwaschwasser !!!
ab Mitte Oktober / November kannst du dann gerne auf Elstar wechseln .... und ab Januar auf Jonagold....

Ich hoffe, ich habe dir etwas weiter geholfen - sonst gerne pn an mich ( ich weiß nicht, ob ich es immer schaffe, die einzelnen Threads zu verfolgen )

alles gute für dich ...

fantasy
mit Daria ( 7 ) und Tabea ( 2 )
Tochter eines Apfelbauern ....

Besser
Hätte man es nicht sagen können

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers