Home / Forum / Mein Baby / Welche bauchtrage?

Welche bauchtrage?

22. September 2009 um 15:06 Letzte Antwort: 23. September 2009 um 6:34

welche bauchtrage benutzt ihr und wie seit ihr damit zufrieden?

kann man die auch für babys ab dem ersten lebenstag benutzen?

bekommt ihr von längerem tragen rückenschmerzen.. bzw. wo liegt das hauptgewicht? (schulter, hüfte etc.)

ich liebäugel mit der ergo baby carrier und dem dazugehörigem neugeboreneneinsatz... (die hat allerdings auch nen ordentlichen preis )

Mehr lesen

22. September 2009 um 15:12

Ich benutze
die Manduca und bin sehr zufrieden. Die Manduca ist fast das gleiche wie der Ergo Baby (hat mir zumindest eine Freundin gesagt), nur dass da der Neugeboreneneinsatz schon mit integriert ist. Die Manduca und der Ergo Baby Carrier sind ich glaube mit die besten Tragen - natürlich neben den Tragetüchern - wovon ich aber kein Fan bin. Komm damit einfach nicht zurecht.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 15:19

Mei Tai
Huhu,

bin vor kurzem Mei Tai- an geworden! Hatte vorher ne handelsüliche Bauchtrage von Chicco, fand die für mich aber sehr unbequem und meinem Kind hats auch nicht gefallen.
Der Mei Tai ist auch für längeres tragen super, da man das Gewicht durch gleichmäßige Verteilung nicht stark merkt und Neugeborene kann man darin auch tragen.
Bei Dawanda gibt es seeeeeeehr, sehr schöne (und individuelle) Stücke.

LG Ronja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 15:21

Hab auch den Manduca
benutzen wir nicht oft, aber bin immer wieder erstaunt wie lange und bequem ich meinen Sohn, der immerhin schon 10kg wiegt tragen kann
schön auch dass Bauch-, Rücken- und seitliches Tragen möglich ist
Neugeboreneneinsatz ist integriert
Rückenverlängerung auch praktisch
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 18:07

Aber
bei den Mei Tais gibt es doch extra ne Trageweise, die auch für Neugeborene geeignet ist. Da hängen die Beine ned raus, sondern eben in Hockhaltung am Körper...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 21:20

Ich möchte...
...mich Katja anschließen und dir auch den Bondolino empfehlen.

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 21:29

Ach so
die Beinchen sind im Manduca mit dem Neugeboreneneinsatz in der Trage damit nix überspreizt wird
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 22:43

...
wir haben die Cybex2go.

Super klasse. sind ab 3500g (also fast ab Geburt) bis 18 Kilo. Habe keinerlei Rückenschmerzen oder ähnliches, da das gewicht super verteilt wird.

Gut ist auch, dass sie einen Reißveschluss aussen am Sitzbereich hat und die Säöuglinge somit in Sprezsitz getragen werden.

Ist zwar teuer, aber definitiv ihr geld wert.

http://cybex-online.com/site/de/produkte/babytragen/2go.html

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 22:58
In Antwort auf aliyah_12732656

...
wir haben die Cybex2go.

Super klasse. sind ab 3500g (also fast ab Geburt) bis 18 Kilo. Habe keinerlei Rückenschmerzen oder ähnliches, da das gewicht super verteilt wird.

Gut ist auch, dass sie einen Reißveschluss aussen am Sitzbereich hat und die Säöuglinge somit in Sprezsitz getragen werden.

Ist zwar teuer, aber definitiv ihr geld wert.

http://cybex-online.com/site/de/produkte/babytragen/2go.html

lg


Die Cybex ist genau so schlecht fürs Kind wie der Baby Björn. Der Steg zu schmal (keine ASH möglich), der Kopf zu schlecht gestützt, man kann nach vorne tragen (ganz großes faul), der Rücken kann nicht rund werden, ....

Welche Anforderung erfüllt eine gute Tragehilfe?
http://www.rabeneltern.org/tragen/wissen/infotragehilfen.shtml

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2009 um 23:17
In Antwort auf ocean_12269054


Die Cybex ist genau so schlecht fürs Kind wie der Baby Björn. Der Steg zu schmal (keine ASH möglich), der Kopf zu schlecht gestützt, man kann nach vorne tragen (ganz großes faul), der Rücken kann nicht rund werden, ....

Welche Anforderung erfüllt eine gute Tragehilfe?
http://www.rabeneltern.org/tragen/wissen/infotragehilfen.shtml

Alles richtig
und ich stimme Dir voll zu. Nur ein Argument lass ich nicht gelten: Man kann nach vorne Tragen. Es gibt auch Leute die schaffen das mit nem Tragetuch (ja - habe ich schon gesehen, so hab ich geschaut ). Manche haben halt viel Phantasie und wenig Ahnung.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. September 2009 um 6:34

Schaut euch
doch mal die XS bauchtrage von BEBINA an.
Die ist sogar für Frühchen geeignet und ist genau für die Leute, die zwar die Vorteile des Tragetuchs nutzen wollen, aber mit diesem Gewickel nicht klar kommen!

Die Trage ist ganz neu und kostet 89 Euro,.. für Kinde runter 3500 Gramm, gibt es dann so einen Frühcheneinsatz.

Ihr könnt euch die Trage samt Bindeanleitung auf der BEBINA.de anschauen, aber auch auf Tragemaus.de ist sie vorhanden und empfohlen,..

Vielleicht ist es ja wie für mich ein Alternative für euch!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
5 Antworten 5
|
23. September 2009 um 0:57
2 Antworten 2
|
22. September 2009 um 22:11
1 Antworten 1
|
22. September 2009 um 22:09
5 Antworten 5
|
22. September 2009 um 19:42
3 Antworten 3
|
22. September 2009 um 19:21
Diskussionen dieses Nutzers
3 Antworten 3
|
28. August 2011 um 19:08
Von: an0N_1284984799z
4 Antworten 4
|
2. August 2011 um 10:20
4 Antworten 4
|
1. August 2011 um 11:57
2 Antworten 2
|
13. Juli 2011 um 20:15
Von: an0N_1284984799z
5 Antworten 5
|
12. Juli 2011 um 18:02
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram