Home / Forum / Mein Baby / Welche Eigenschaft vom Partner hättet ihr gerne????

Welche Eigenschaft vom Partner hättet ihr gerne????

27. Februar 2014 um 21:15

Mir ist das heute wieder aufgefallen:

Wir haben im Garten ein Spielturm, sie klettert hoch, aber runter schaffst sie es nicht alleine....gefühlte 100x ist sie hoch, mein Freund immer wieder hin zu ihr, ihr runter geholfen, Geschichte vorlesen? Macht er auch 50x.....hintereinander ....oder aber er muss ihr 100x das gleiche Video auf sein Handy zeigen, oder aber wenn sie so müde ist das sie nur noch weinerlich ist, er ruft sie 100x sanft, und liebvoll zum Zähneputzen.....kurz: Er ist der gedulsamste Mensch den ich kenne....von daher, hätte ich so gerne seine Geduld Und ihr????

Mehr lesen

27. Februar 2014 um 21:18

..
Seine offene Art, einfach so auf fremde Menschen zugehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:18

..
Seine offene Art, einfach so auf fremde Menschen zugehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:18

Ich bin grad bisschen stinkig auf meinen Mann, also meinen
Beitrag bitte nicht sooo ernst nehmen...

Ich hätte gerne seine Eigenschaft die eigenen Bedürfnisse ernst zu nehmen und zu befriedigen.
Das kommt bei mir zu kurz und wird mit einem zweiten Kind nicht besser werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:21
In Antwort auf pupsigel

Ich bin grad bisschen stinkig auf meinen Mann, also meinen
Beitrag bitte nicht sooo ernst nehmen...

Ich hätte gerne seine Eigenschaft die eigenen Bedürfnisse ernst zu nehmen und zu befriedigen.
Das kommt bei mir zu kurz und wird mit einem zweiten Kind nicht besser werden.

Das tut mir leid
Manchmal brauchen Männer klare Worte, schon mal geredet???(vermütlich, denke ich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:23

Ich hätte gerne...
... seine Fähigkeit, manche blöden Bemerkungen seiner Mutter links rein und rechts wieder rausgehen zu lassen.
...seine Ruhe und Coolness

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:23

Ein toller thread ...
Ich hätte gerne seine Art umzudenken und abzuleiten. Darüber bin ich immer wieder fasziniert.

Seine Disziplin, würde ich mir auch gerne ausleihen.

Ehrgeizig sind wir beide, aber er übertrifft mich absolut. Ich bewundere wie er sein Studium neben der Arbeit durchzieht!

Und er ist sehr verschmust und sucht gerne Nähe und Körperkontakt. Ich hingegen eher weniger, aber ich bemühe mich

Er hat viele gute Eigenschaften und ich könnte noch viele Dinge aufzählen. Naja, ich hab ihn mir gut ausgekuckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:24

Hmmmm,
ich hätte gerne diese Gelassenheit/Gleichgültigkeit...
Also er macht sich echt keinen Kopf was andere so denken, auch bezogen auf uns...

Wo ich schon am überlegen bin, wie Dieses und Jenes wieder ankommt oder was andere denken, ist es ihm schlicht egal...

Uuuuh, ich will auch so sein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:30

Hmmm...
seine Gelassenheit!
Dann würde ich mich wahrscheinlich nicht über jedes bisschen unordnung in der Wohnung so aufregen und deswegen bis Nachts putzen weil ich sonst die Kriese kriege und auch sonst... vermutlich hab ich mit 30 ein Magengeschwür
Also Gelassenheit könnt ich gut brauchen! Ich frag mich immer wieder wie er es schafft sich entspannt auf die Couch zu legen wenn z.b. Abend die Klamotten von Junior noch nicht im Wäschekorb sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:31
In Antwort auf mimimalwieder11

Das tut mir leid
Manchmal brauchen Männer klare Worte, schon mal geredet???(vermütlich, denke ich)

Danke, ist lieb von dir, dass du darauf antwortest.
Im Allgemeinen kann ich mich nicht beschweren.
Er fordert mich auch auf, dass ich mir mehr Zeit für mich nehme, aber ich kann nie 100% abschalten, da ich weiß, dass ihn manche Situationen überfordern und dann ich "ranmuss"- egal ob ich abends aus war o.ä. und hundemüde bin.
Ach ja, Luxusproblem, ich weiß.
Im Endeffekt bin ich neidisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:38
In Antwort auf pupsigel

Danke, ist lieb von dir, dass du darauf antwortest.
Im Allgemeinen kann ich mich nicht beschweren.
Er fordert mich auch auf, dass ich mir mehr Zeit für mich nehme, aber ich kann nie 100% abschalten, da ich weiß, dass ihn manche Situationen überfordern und dann ich "ranmuss"- egal ob ich abends aus war o.ä. und hundemüde bin.
Ach ja, Luxusproblem, ich weiß.
Im Endeffekt bin ich neidisch.

Hmmm ja dann
hoffe ich für dich das du dann bald über dein Schatten springen kannst, sei ein wenig Egoistisch, als Mama darf man das auch mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 22:40


Wie einige andere hier auch - seine Gelassenheit und die 'ist-doch-egal-was-die-Anderen-denken' Einstellung. Da würde mir viel Stress und Gedankenmacherei erspart bleiben.
Seine Können im Job - arbeite zwar etwas ganz anderes als er,aber er ist ziemlich erfolgreich und sehr gut in dem was er tut. Er muss selten mal bei jemandem was nachfragen oder sich etwas erklären lassen. Er weiß einfach immer was getan werden muss.
Ich bewundere auch,dass es ihm gelungen ist,neben der Vollzeitarbeit und trotz seiner Legasthenie gelungen ist zu studieren und das Studium in der Regelstudienzeit mit einem Einser-Durchschnitt zu beenden kurzum; seinen Ehrgeiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 23:20


Seine Großzügigkeit, sein Selbstbewusstsein, seine Leidenschaft, seine Emotionalität. Bei ihm ist alles ne Nummer heftiger als bei anderen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 23:58

))
Witzig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 0:03


Ich würde auch gerne im Stehen und frei in der Natur pinkeln können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 6:10

Oh
Seine ruhe...eindeutig doe ruhe auch wenn es stressig wird er bleibt ruhig...
Auvh wenn er 12stunden dienste hat/hatte er hat novh die Ruhe und schaut nach der kleinen hat fie ruhe wenn etwas passiert während ich nut schreien könnt:'( werde halt Shnell nervös wenn was passiert....

Nur manchmal regt die ruhe auch auf...Beispiel ivh hatte eine Fortbildung in Koblenz wir also alle da gestanden...wollten ihn zum Bahnhof kind zur kita und ih nach Koblenz ... sein zug zur Arbeit fahrtum56und wer um 40novh mit haare gelen beschäftigt?
Der kerl....und dann dieses beruhig dich dovh mal schaffen wir schon-.-
Dann aber am Bahnhof stehrn und rennen müssen. ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 8:22

Seine
"Gleichgültigkeit", er zieht sich nicht so an Dingen hoch wie ich, sondern sagt irgendwann "Dann lass es halt, mir egal"...ich ärgere mich oft noch tagelang über Manches, er kann das einfach hinter sich lassen. Darum beneide ich ihn.

Seine Geduld hätte ich auch gern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 10:09

Sein Gerechtigkeitssinn
und seine Sorgfalt.

und die Fähigkeit die Leute um ihn herum in seinen Bann zu ziehen.

Und sein Durchsetzungsvermögen.

Dafür hätte er gerne meine Geduld und meine Liebenswürdigkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 10:47

Mhh
Seine Gelassenheit..
Es ist der Wahnsinn, wo ich schon den fünften cholerischen Zusammenbruch hatte ist er immernoch ganz ruhig
Beneidenswert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram