Home / Forum / Mein Baby / Welche Haustiere habt ihr? Ideen?

Welche Haustiere habt ihr? Ideen?

19. Mai 2012 um 21:43

Ich kann es iwie nicht ertragen, dass meine Kleine so ganz ohne Haustier aufwächst. Sie liebt Tiere über alles und freut sich immer so wenn sie eins sieht. Ein Hund kann ich in der Wohnung nicht halten. Alles andere würde gehen.

Seit langen überlege ich, eine Katze. ABER ich bin ja oft wegen Vorlesungen und so nicht Zuhause, dann wäre sie so viel alleine.

Kanninchen? Ich weiß nicht, ist dass das richtige für eine fast 2 Jährige?

Hamster? Ne ich glaube der würde es nicht lange überleben, Meerschweinchen, muss man direkt 2 halten oder? Hmmm

Fische? Bringt das was? Da kann man ja nicht streicheln...

Ach manno... Was habt ihr für Haustiere? Habt ihr sonst noch Ideen?

Habe eine 75qm Wohnung mit 2 Etagen und die Kleine ist jetzt fast 21 Monate

Oder ist sie vll noch zu jung überhaupt für ein Tier? Ich würd ihr das so gerne ermöglichen...

Mehr lesen

19. Mai 2012 um 21:47


Wir haben zwei Katzen und die waren vor unserer Tochter schon da.
Die beiden sind , da wir beide arbeiten, auch entsprechend lange alleine. Aber da sie zu zweit sind haben sie sich ja.
Haben die beiden aus dem Tierheim geholt, da waren sie noch soooo winzig.
Unsere geht ganz lieb mit den beiden um, und wenn die beiden Katzen (Lilly und Snozzle) keine Lust auf Madame (23 Mon) haben, sitzten sie oben aufm Schrank oder aufm Kratzbaum.

Ein Käfigtier (Hase etc) find ich total doof für Kinder

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 21:52

Ich hab auch
an eine Katze gedacht. Aber 2 sind mir leider zuviel. Sind ja auch zweifache Kosten. Evtl. könnte sie Ausgang haben, dann wäre es nicht sooo schlimm wenn sie alleine wäre oder?

Fängt man dann mit Baby Katzen an?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 21:53


Wir haben eine Wasserschildkröte! unser Sohn ist jetzt 15 Monate und findet sie total klasse. Geht immer zum Aquarium und küsste die Scheibe wenn unser maxi an die Scheibe geschwommen kommt. die Anschaffung ist teuer aber das Tier haben wir schon über 20 Jahre da lohnt sich das

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 21:57

Find...
ne Katze die besten Lösung. Wir haben auch eine und die kleine liebt sie über alles. Ist allerdings ne Perser, die mag es auch mal allein zu sein und lässt auch viel mit sichen machen.

lg

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 21:59

Ja
überlegt habe ich das schon. Das Problem ist nur, offoziell sind hier "Tiere" verboten. Aber unoffiziell sind sie erlaubt, man bekommt eben nur ein förmliches Schreiben vom Vermieter, dass es erlaubt ist. Das wollen die im Tierheim glaube ich oder?

Hier wohnen Katzen, Hunde alles etc. Nur in den "AGB" steht eben, keine Haustiere. Deswegen war ich bislang nicht beim Tierheim...

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:00


Hallo,

Wir haben einen hund (prager rattler) also echt ein kleiner der war aber auch schon vor den kids da. Aber wen du oder ihr viel arbeitet ist ein hund natürlich nichts.

Gerade heute erst haben wir uns heute hier im dorf zwei zwerkaninchen angeschaut die wir unseren großen zum 5 geb schenken werden. Wir wollen das sie lern mehr verantwortung zu tragen und versteht das die kaninchen sie brauchen um zu überleben und unsere große merkt das nicht alles immer vom himmel fällt und alles was wir tun selbstverständlich ist. Den in letzter zeit wen ich sie mal bitte mir schnell was zu reichen hat sie auch schon mal den spruch gebracht " hol es dir selber" meine antwort dadrauf war gut dan geh in die küche und mach du dir dein frühstück selber


Aber auch diese sollten zu 2 gehalten werden.

Aber ich finde es schön das du dir dadrüber gedanken machst und dein kind nicht ohne tiere aufwachsen soll
Ich hoffe du findest das "richtige" haustier für euch !!
Lg

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:03
In Antwort auf pepperline


Hallo,

Wir haben einen hund (prager rattler) also echt ein kleiner der war aber auch schon vor den kids da. Aber wen du oder ihr viel arbeitet ist ein hund natürlich nichts.

Gerade heute erst haben wir uns heute hier im dorf zwei zwerkaninchen angeschaut die wir unseren großen zum 5 geb schenken werden. Wir wollen das sie lern mehr verantwortung zu tragen und versteht das die kaninchen sie brauchen um zu überleben und unsere große merkt das nicht alles immer vom himmel fällt und alles was wir tun selbstverständlich ist. Den in letzter zeit wen ich sie mal bitte mir schnell was zu reichen hat sie auch schon mal den spruch gebracht " hol es dir selber" meine antwort dadrauf war gut dan geh in die küche und mach du dir dein frühstück selber


Aber auch diese sollten zu 2 gehalten werden.

Aber ich finde es schön das du dir dadrüber gedanken machst und dein kind nicht ohne tiere aufwachsen soll
Ich hoffe du findest das "richtige" haustier für euch !!
Lg

Ich bin
selbst mit Tieren aufgewachsen. Immer Hunde, Katzen, Kanninchen, Meerschweinchen alles, Pferde usw usw

Das die Kleine Pferde sieht, dafür sorge ich schon so aber ich hätte gern etwas hier. Sie liebt Tiere und ich auch und ich hätte gern etwas!

Was mich auch bisschen abschreckt ist das Katzenklo.

Wie ist das? Unser Badezimmer ist dafür viel zu klein, aber das riecht ja auch oder?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:05

Boar
Ameisen haben wir auch so. Die kommen immer in das Erdgeschoss gekrabbelt ^^ Ne, da könnte ich ja Nachts nicht mehr schlafen, träume dann sicher, dass sie ausbrechen ^^

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:06

Ne also,
wenn müsste ich sie morgens rauslassen und sie dann wieder reinlassen wenn wir wieder da sind. Aber ich denke, eher nicht.

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:08

Ich
bin Studentin und Alleinerziehend.

Aber ich sag mal, klar. Tierarztrechnungen hauen dann rein!! Aber damit muss man dann ja rechnen. Wie teuer ist so ein Besuch?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:09

Ich
wüsste nur nicht, ob unser Nachbarkater das so prickelnd finden würde, wenn da eine neue Katze kommt

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:10
In Antwort auf frageneu87

Ich bin
selbst mit Tieren aufgewachsen. Immer Hunde, Katzen, Kanninchen, Meerschweinchen alles, Pferde usw usw

Das die Kleine Pferde sieht, dafür sorge ich schon so aber ich hätte gern etwas hier. Sie liebt Tiere und ich auch und ich hätte gern etwas!

Was mich auch bisschen abschreckt ist das Katzenklo.

Wie ist das? Unser Badezimmer ist dafür viel zu klein, aber das riecht ja auch oder?


Also bei dem Katzenstreu was wir haben riecht man hier nix, 2 Katzen ein Katzenklo und es wird jeden Abend sauebr gemacht

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:11
In Antwort auf kleene0907


Also bei dem Katzenstreu was wir haben riecht man hier nix, 2 Katzen ein Katzenklo und es wird jeden Abend sauebr gemacht

Welches
streu benutzt ihr denn? liegt ja auch sicher an der marke

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:13
In Antwort auf frageneu87

Welches
streu benutzt ihr denn? liegt ja auch sicher an der marke


Haben von Fressnapf (eigen Marke) Das Premiere Exellente
http://www.fressnapf.de/shop/premiere-excellent-2-x-12-kg

Haben ein großes Katzenklo und ein Sack reicht für das ganz Klo und es hält gut ein Monat, dann tauschen wir komplett

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:15

Lol
Aber ich glaube, wenn würde ich gern eine Babykatze haben. Also bis 1 Jahr vll. Damit sie auch miteinander groß werden.

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:16

Boar...
da muss ich immer daran denken, als ich aus dem Urlaub kam und überall Ameisen in der Wohnung hatte. Wirklich ÜBERALL ihhhhhhhhhhhhhhh

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:18

Hey hört
sich gut an... wie heißt das denn?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:20

Wie
teuer ist eine Kastration denn so? Ich kenn mich damit gar nicht aus. Und eher Kater oder Katze?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:21


Wir haben uns 3 Kornattern zugelegt
Wollten erst was Echsen artiges, und dann wollte mein Mann doch die Schlangen
Mir war es Wurst, ich hätte sie nicht gebraucht/gewollt, aber mein Mann hat sich damit ein Wunsch erfüllt...
Was unsere Tochter mal davon halten wird, wird sich zeigen

Lg

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:25
In Antwort auf andysbaby


Wir haben uns 3 Kornattern zugelegt
Wollten erst was Echsen artiges, und dann wollte mein Mann doch die Schlangen
Mir war es Wurst, ich hätte sie nicht gebraucht/gewollt, aber mein Mann hat sich damit ein Wunsch erfüllt...
Was unsere Tochter mal davon halten wird, wird sich zeigen

Lg

Urgh...
das ja nix für mich ^^ könnte ich auch nich schlafen nachts.

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:25


Babypuder duft hat unser auch.
Als wir damals auf das Premiere Exellent gewechslet haben haben beide sich drin gewälzt, sah da dann ehr nach Wellnessoase aus, als nach Katzenklo

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:29

Ich
weiß nicht, wer ist denn ruhiger? zahmer? wer mag mehr streicheleinheiten?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:37

Also
Katze, oder Kater?

Welche Rasse ist besonders geeignet für Kinder vorallem?
Langhaar oder Kurzhaar?
Alter? Lieber jung oder älter?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:42
In Antwort auf frageneu87

Also
Katze, oder Kater?

Welche Rasse ist besonders geeignet für Kinder vorallem?
Langhaar oder Kurzhaar?
Alter? Lieber jung oder älter?

Ich finde
wenn man sich so Online Anzeigen anguckt, bin ich so erschlagen... Und man weiß nie, was einen da so erwartet.

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:48

Die finde
ich auch absolut schön

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 22:49

Schildkröte
Unsere Tochter wird auch 2 und liebt ihren "Turbo". Für mich eh das perfekte Haustier

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 23:12


Bkh Katzen sind wirklich echt wunderschöön...

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 23:14

Hab
2 in meiner Gegend gesehen und mal angeschrieben. Mal abwarten..

Ich hab iwie trotzdem immer noch bedenken.

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 23:19

JAP
ich seh`s

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 23:58


Also wir haben 2 zwerghasen draußen im garten hoppeln. Das freilaufgehege bau ich jeden tag um und sie dürfen von morgens bis abend dort rum hoppeln. Meine maus (knapp 8monate) schaut sie gern an und will am liebsten knuddeln aber sie ist zu grob.
Hasen sollte mal aber auch zu zweit halten... Meersau und hase kommunizieren nicht!
Für die wohnung sind zwei hasen auch zu viel.

Ich glaube katzen macht es wenig aus wenn sie mal den gabzen tag drin sind...kommt ja drauf snbwie sie es kennen lernen...

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 0:49

Wir haben
2 Huskies und bekommen nun im Juli unsere Maus dazu, von daher stellt sich uns die Frage gar nicht, welche Haustiere wir haben werden.
Aber ich finde es toll, dass du es deiner Tochter ermöglichen willst mit Tieren aufzuwachsen. Ich finde sowas auch total wichtig. Ich hatte selber als Kind Zwergkaninchen und bin froh drum, so schon früh ein bisschen Verantwortung übernehmen zu können.

Wenn unsere Kleine dann groß genug ist wollen wir sie auch aktiv mit in die Hundepflege und - wenn das Interesse da ist - in den Sport zu integrieren.

In eurem Fall ist eine Katze sicher erst mal die beste Wahl. Ich kenne viele Katzenhalter die ihre Samtpfoten den Tag über in der Wohnung lassen und sie überstehen das anstandslos. Und für deine Tochter ist es etwas zum "anfassen", sodass sie sich sicher mehr mit einer Katze beschäftigen würde als mit Fischen oder Schlangen *grusel*

LG
quoddl

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 6:28

Kaninchen
würd ich jetzt mal so sagen. Die beißen nicht bzw. nur die wenigsten, werden relativ zahm und lassen sich gut streicheln, außerdem findest du da glaub relativ leicht jemanden der sich kümmert wenn du mal in Urlaub fährst. Zur not kann man das sogar samt Käfig im Tierheim in Pension geben, das kostet auch nicht viel.

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 7:27


wir haben kein tier und uns wird so schnell auch keins ins haus kommen.
grad dieses kleinviezeug wie kaninchen und dergleichen, machen so dermaßen viel dreck und arbeit. nein danke. ist man da mit der reinigung nicht penibel, stinkt die ganze bude.

fische hingegen find ich super. wobei da halt auch viel arbeit dazugehört. und kostenmäßig ist die erstanschaffung auch nicht ohne. aber wohl eher nicht für kleinkinder zu gebrauchen als haustier.
vögel, ja die find ich auch noch gut. ein sittich.
alleine halten ist da auch doof, da schwarmtier. aber sobald ein partner da ist werden sie halt auch nimmer so zutraulich.

für mich persönlich käme nur hund oder katze in frage, da wir die aber nicht halten dürfen in der wohnung, hat sich das erübrigt.

ich denke mit 2 jahren ist es kein MUSS das ein tier zuhause ist.
in manchen städten gibt es so kleine kinderbauernhöfe, da könnte man hin. oder wenn bei euch in der nähe ein normaler hof ist. da einfach mal fragen ob man mal in stall darf oder so.

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 9:59

Also artgerecht ist
Unsere wohnung aufjedenfall! Wur haben 2 ebenen und unten ist ein türgitter wo die katze durch könnte das kind aber nicht ja und sonst kann sie hier super toben!! So ganz überzeugt von freigang bin ich iwie noch nicht!! wie ist das denn? Wielange müssen sie sich erstmal ans haus gewöhnen? Wielanhe kommen sie raus? bringen sie viehzeug mit rein? Sind sie iwie dreckiger als reine hauskatzen??

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 10:36
In Antwort auf frageneu87

Also artgerecht ist
Unsere wohnung aufjedenfall! Wur haben 2 ebenen und unten ist ein türgitter wo die katze durch könnte das kind aber nicht ja und sonst kann sie hier super toben!! So ganz überzeugt von freigang bin ich iwie noch nicht!! wie ist das denn? Wielange müssen sie sich erstmal ans haus gewöhnen? Wielanhe kommen sie raus? bringen sie viehzeug mit rein? Sind sie iwie dreckiger als reine hauskatzen??

Katzen
Habe zwei rassekatzen (siam-tonkanese mixe) und die würde ich nie rauslassen weil sie mir sicher jemand klauen würde,oder überfahren und auch wegen dem viehzeugs. hab ein katzennetz am balkon da können sie hin und fliegen u spinnen fangen

Sie waren schon vor dem baby da und er liebt sie abgöttisch. sie lassen sich alles gefallen,aber ich passe trotzdem auf. sie sind von der rasse her sehr verspielt und gesprächig! habe einen 2,70 kratzbaum im. wozi und noch einen im flur,ein katzenklo mit deckel,da kann er nicht hin. viel Glück bei der miezensuche!

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 11:20


Also wir haben 2 hunde, 4 meerschweinchen u 1 kaninchen.
Unser sohn liebt es die tiere zu versorgen.
Doch ich habe gesagt, wenn die meerschweinchen u der hase nicht mehr sind, dann bekomme ich keine wieder. Es kostet richtig viel zeit und es geht auch ins geld!

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 11:28

Katerchen...
...Hallo!!

Wir hatten auch schon vor den Kindern eine Katze, die aber letzten Sommer überfahren wurde , sie war tagsüber draussen...wir holten uns dann nach Weihnachten ein kleines Katerchen, den wir nur drinnen halten...meine Töchter (7 und 4) kommen super damit klar...zu jung kann man gar nicht sein ...

Wir sind auch beide die Woche über 9 Std. aus dem Haus und ihn stört es nicht...

Ein Leben ohne Haustier kann ich mir nicht vorstellen, die paar Monate zwische der Katze und dem Kater waren schlimm für mich und auch die Kinder....es fehlt immer irgendetwas...

Hamster, Kaninchen, Fische wären für uns nichts...

Vielleicht später ein Hund, da müsste sich aber erst arbeitstechnisch was ändern, sonst wird es nichts...

LG Antje

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 11:52

Die waren zu 2.
Aber ein kaninchen ist verstorben. Haben das kaninchen mit einem meerschweinchenbock zusammen jetzt, die verstehen sich wunderbar. Von den anderen Meerschweinchen musste der bock getrennt werden, weil er die gebissen hat.

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 12:35

Huhu
Meerschweinchen muss nicht unbedingt zwei halten, da gibt es genauso lieber einzelgänger.
U wenn dann nur geschwister.

Warum sollte ein hamster net lange überleben?

Kaninchen, wir hatten auch jahrelang welche, von zwerg bis stallhase. Zwergkaninchen sind oftmals zickig( gebau wie kleine hunde), ob das dann das ideale ist, hmm.

Wir haben jetzt 2 norwegische waldkatzen, die lassen sich alles gefallen sind nur lieb u verschmust.
Zwei süße meerschweinchen, aber in getrennten käfigen.
3aquarien, 2 mit fischen u in einem haben wir eine harlekinkrabbe

Ich persönlich find es immer gut, wenn kinder mit tieren aufwachsen, sie lernen verantwortlivh zu sein.

Du wirst schon die richtige entscheidung treffen

Lg angie 35. Ssw

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 12:37

Was
Auch sein kann, da kanunchen wahnsinnig schreckhaft sind, dass ein fuchs oder hund am gehege war u er einen herzinfakt bekam. Geht bei denen wahnsinnig schnell

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 13:02

Stimmt nicht
Katzen sind Gruppentiere und absolut sozial!

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 13:34

U
Ich hab schon andere erfahrungen gemaxht, es sollte ja auch net heissen, dass man sie allein halten muss

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 14:01

Also
Ich habe jetzt seit ca 20 jahren meerschweinchen. Von 2-20 meeris. Und die sind total unglücklich, wenn die alleine sind. Am besten in einer großen gemeinschaft.
Damit sich die böcke verstehen, auch wenn die in die geschlechtsreife kommen, kastrieren. Bei uns hat es aber nicht geholfen. Die haben sich blutig gebissen. Unsere mädels verstehen sich absolut nicht mit den jungs, ich glaube die beiden führen eine gleichgeschlechtliche beziehung.

Das kanichen ist übrigens ein weibchen und ist mit nem kastrierten bock zusammen. Zwei böcke wäre tödlich.
Natürlich sollte jeder mit seiner rasse zusammen leben, aber es funktioniert! Unser tierarzt hat auch gesagt, dass wir es probieren sollen. Der käfig sollte halt groß genug sein, dass die sich zur not ausm weg gehen können.

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 14:12


Wir haben einen Hund, einen Hasen (ab Juli 2) und Fische.
Mein Sohn liebt den Hund, sie kuscheln und spielen viel, natürlich nur unter Aufsicht.

Mit dem Hasen versteht er sich auch...er ist im Aussengehege und mein Sohn füttert den Hasen täglich er wurde auch noch nie gebissen oder gekratz oder so.

Ich merke es bei unserem Hund, dass wenn mein Sohn mit ihr spielt, sie behutsamer mit ihm umgeht, als mit uns bei uns ist sie immer die flippige

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 14:39

Mein Sohn
wächst mit einem Hund auf (Bernersennenhund), den haben wir seitdem er knapp 2 Jahre alt ist.
Für mich ist ein Hund das beste Haustier überhaupt - ich bin auch mit Hunden aufgewachsen!
Allerdings geht das ja nur, wenn die Zeit dafür da ist. Einen Hund kann man nicht den ganzen Tag alleine lassen. . .

Als Kind hatte ich auch alle möglichen Kleintiere. Meerschweinchen oder Kaninchen finde ich (mindestens zu zweit gehalten) für Kinder auch gut. Hamster und Mäuse und so eher ungeeignet.
Noch besser finde ich als Nager Ratten! Die hatte ich auch. allerdings nur Weibchen, weil die keinen Eigengeruch haben!
Katzen mag ich nicht, und mein Mann ist auch allergisch dagegen.

Und als Mutter sollte man auch Spaß an dem Haustier haben, weil man ja doch die meiste Arbeit damit hat!

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 18:05

Nimm`
eine Katze, wenn Du daran Spaß hast.
Ein nettes Tierchen aus dem Tierheim, denn Katzen können schliesslich in der Tat auch mal alleine bleiben.
Oder Du nimmst gleich zwei, das macht den Braten ja nun nicht wirklich fett!?

Ich bin nicht der größte Katzenfreund, aber ich halte sie inzwischen für nicht gerade die schlechtesten Tiere für Kinder.

Weil sie sich z.B. selten als Spielzeug umfunktionieren lassen...die Menschen müssen eine gewisse Ruhe an den Tag legen, damit die katze überhaupt vorbei kommt usw..

Ansonsten: zieh` um und leg` Dir einen Hund nebst Hundesitter zu!

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 20:46

Um
das mal ebend zu sagen

ICH LIEBE KATZEN

Weil das Thema jetzt öfter mal durch schimmerte. Ich würde mir keine Katze nur für meine Tochter holen. Ich würde mich auch über Zuwachs freuen. Dann muss ich Abends nicht mehr alleine auf dem Sofa sitzen sondern hätte eine nette Begleitung

Also, ich würde sie mir wenn, auch für mich holen

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 22:00

Wir...
Haben derzeit 5 Katzen. Zwei davon haben wir aufgenommen damit sie nicht im Tierheim landen. Der Kater verträgt sich aber nicht mit unserem und daher suchen wir für Gizmo und Becky ein neues Zuhause. Sie sind Babys gewohnt und halten Abstand beide sind extrem verschmust. Vielleicht hst du ja Interesse. Hier herrscht Krieg und daher ist es dringend.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen