Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Welche kekse für die kleinen?

Welche kekse für die kleinen?

13. Juli 2014 um 22:19 Letzte Antwort: 14. Juli 2014 um 21:10

Mal so für zwischdurch, wenn man unterwegs ist und die kleinen Futterneid bekommen....
Er ist 11 monate alt. Die meisten produkte haben Zucker intus
Reiswaffeln spuckt er meist wieder aus, hatte auch mal welche, die aussehen wie Flips, aber die mag er auch nicht
Freue mich auf eure Erfahrungen!
Lg!

Mehr lesen

13. Juli 2014 um 22:27

Mhm...
Vielleicht schmecken ihm Dinkelstangen oder Salzstangen (es gibt auch solche dicken Stangen - das Salz abgemacht)

Von Alnatura gibt es auch Kekse die sind aus Dinkelvollkonmehl und durch Bananenflocken schmecken sie süß. Ohne Rohrzucker.

Gefällt mir
13. Juli 2014 um 22:27

In
dem Alter hat meine Maus nur Dinkelzwieback oder Banane zum knabbern bekommen.
Ersteres schmeckt aber nach nichts...
Ich hab mal überlegt irgendwelche Bananenkekse selbst zu backen, habs aber nie getan.

Gefällt mir
13. Juli 2014 um 22:31

Hab
ihm immer so Babykekse von Hipp oder Alnatura gegeben. Da gibts verschiedene, die mochte er immer gern

Gefällt mir
13. Juli 2014 um 22:42

Guck
Mal bei dm alnatura!

Gefällt mir
13. Juli 2014 um 23:01

Selbstgebackene Dinkelbananen"kekse"
1 reife Banane, 5 große Esslöffel Dinkelmehl, etwas Rapsöl
einfach vermischen, ca. 15 Min in den 200 Grad heißen Backofen
gesund, lecker und superschnell gemacht

Gefällt mir
14. Juli 2014 um 0:34

Apfelkeks
von hipp.
kinderkekse hatten fast alle zucker enthalten.
oder dinkelstangen von alnatura.

Gefällt mir
14. Juli 2014 um 11:07


Meiner mochte Dinkelkekse oder auch Hirsekringel. Alnatura fand ich immer am Besten vom Angebot her.

Gefällt mir
14. Juli 2014 um 12:32

Danke für eure antworten!
Habe eben mla den dm durchforstet und habe tstsächlich welche gefunden!
Danke euch

Gefällt mir
14. Juli 2014 um 12:38

Alnat.ura von dm wurde schon erwähnt
Die sind auch sehr angenehm "weich" und sie verschlucken sich nicht an den bröseln.

Dann noch von Holle.
Gibt es nicht bei dm. Eher im Natur kost laden.
Die sind aber anfangs so, das sie.leicht brechen und bröseln, die konnte er erst ab 15 Monate gut essen.
Aber die haben absolut keinen Zucker und schmecken gut milchig.

Gefällt mir
14. Juli 2014 um 20:59

Die alnatura isst meiner mit über 2 immernoch gerne
da ist aber Agavendicksaft drin. Also nicht komplett ohne Zucker, aber immerhin kein Industriezucker.
Von Alnatura gibt es auch Hirsebällchen, die haben aber etwas Salz dran und stehen im normalen Regal.
Ansonsten kann man auch super Dinkelstangen backen. Bin mit dem Handy online, sonst würde ich es mal raussuchen . Wie Homepage war irgendwas mit www.zuckerfreie-babykeks-rezepte.de oder so.
Da waren 4 gute Rezepte und unten war eins mit Karotte und Banane, da ist dann echt Geschmack drin, die Dinger halten ewig und es bricht nichts ab.
Ich hab nur das halbe Rezept gemacht, das sind schon mega viele. Und die halten wirklich über mehrere Wochen

Gefällt mir
14. Juli 2014 um 21:10

Von wertz
gibt es welche ohne Zucker, die gibts z.B. im Basic, falls ihr so einen habt. Meine Tochter findet die eklig, aber vielleicht mag dein Kleiner die ja?!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers