Forum / Mein Baby

Welche Klamotten fürs Baby im Hochsommer?

Letzte Nachricht: 7. Februar 2007 um 12:57
07.02.07 um 8:17

Hallo!

Ich hab zwar noch ein paar Monate Zeit, bis ich mein Baby bekomme, ET 31. Juli, aber ich stell mir die ganze Zeit schon diese Frage.

Die Wahrscheinlichkeit ist ja ziemlich hoch, dass es dann recht warm, oder gar heiß sein wird. Was sind dann die besten Klamotten für das Kleine? Babys verlieren ja noch viel Körperwärme über den Kopf, also auch bei 30 Grad im Schatten ein Erstlingsmützchen?!

Und wie sieht es mit einer Decke im Kinderwagen aus, oder kann man die weglassen, sollte die sehr dünn sein, vielleicht ein kleines Laken aus Leinen?

Wäre für ein paar Tips echt dankbar, damit ich schonmal weiß, was ich dann noch an Babysachen dazukaufen sollte. Die Erstausstattung von meinem Sohn (kam Ende Oktober zur Welt) besteht nämlich in den Größen bis 62/68 nur aus Wintersachen.


LG
Angel
(16. SSW, ab heute)

Mehr lesen

07.02.07 um 9:12

Also..
Kann mich Angel nur anschließen!Ein leichtes Erstlingsmützchen hab ich immer aufgesetzt!Ansonsten fand ich im heißen Sommer immmer die sogenannten Spieler ganz gut!Die sind aus einem Teil mit kurzen Beinen und Armen dazu ein paar Söckchen sind sie luftig angezogen!Drunter hatte ich im Sommer immer Bodys ohne Ärmel!Zugedeckt hab ich sie im Kiwa wenns heiß war auch nur mit ner dünnen Baumwollwindel!Wenns gegen Abend etwas kühler wurde mit ner dünnen Fleecedecke!Also wichtig sind Bodys ohne Arm und kurzärmlige!Ein paar Spieler oder eben leichte Baumwollhemdchen mit kurzen Armen und Höschen dazu!Die meisten Strampler fand ich für den heißen Sommer zu warm!Wobei ein dünner Baumwollstrampler über nen kurzärmligen Body für warme Temperaturen auch geht!Ansonsten noch ne dünne Jacke für kühlere Tage! Diese Spieler kann man im Hochsommer auch gut als Schlafanzug nutzen!LG Bea

Gefällt mir

07.02.07 um 9:22

Vielen Dank...
euch beiden, dass hilft mir auf jeden Fall weiter!



LG
Angel

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

07.02.07 um 10:09

Das
ist wirklch schwer zu sagen! kauf lieber weniger als zu viel( ist eh schöner mit baby zu shoppen).

also meine kleine kam letztes jahr in dem superheissen juni zur welt und ich habe fast keine anzeihklamotten gebraucht . sie lag den ganzen tag nur mit body und dünnen söckchen. draussen hatte sie auch nicht viel mehr an ausser ne erstlingsmütze..(muss gestehen alls es ganz heiss war nichteinmal ne mütze; da es im kiwa eh nicht ziht) hatte aber immer eine dabei!
abends zum spazierengehen hab ich eine ganz dünne wolldecke mitgenommen..

Gefällt mir

07.02.07 um 12:57

Wie die anderen
es auch schon geschrieben haben, so ganz pauschal kann man das natürlich nicht sagen. Mein Sohn (ET 13.07) hatte immer eine Mütze auf und auch von der Kleidung her waren seine Arme und Beine immer bedeckt; allerdings dann mit entsprechend dünnen Bodies/Stramplern.

Ich hatte damals bei ebay eine riesige Ausstattung an Sommerkleidung für Babies ersteigert - vornehmlich kurze Shorts und Tshirts - konnte aber absolut nichts gebrauchen da es zu kühl erschien. Auch wenn es teilweise heiß ist, liegt man im Schatten, weht der Wind und die Kleinen bewegen außerdem nicht...ich glaube, da kann es doch schnell mal zu kühl werden. Dies gilt allerdings nur für die ganz Kleinen.

lg
Stefanie

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers