Home / Forum / Mein Baby / Welche nahrung?

Welche nahrung?

26. Juni 2008 um 17:04

hallo welchen muttermilchersatz gebt ihr den kleinen hab gerade gesehen dass bei ökotest alles mit befriedigend oder mangelhaft abgeschnitten haben aber so viel ich dea gelesen hab ist alete 1er doch noch am besten sehe ich das richtig? ich hab bis jetzt hipp bio gegeben die ist am aller schlechtesten*schock*. könnt ihr mir sagen ob pre besser ist? wenn ich ihr pre gebe kommt sie zwar stündlich aber wenn das besser ist wär es mir das natürlich wert... ich bin um jeden tipp dankbar.

lg sybille mit joella-marina 6wochen

Mehr lesen

26. Juni 2008 um 17:15

Hi!
Ich gebe unserem Sohn seit Anfang an Beba HA Pre Start
Die Pre-Nahrung reicht unserem Kerlchen immer noch
(nun 6 Monate alt) und lt. Kinderarzt soll ich dann auch
nicht wechseln. Wenn er stündlich Hunger hätte würde ich
auf ne 1er wechseln, aber wie gesagt, in unserem Fall nicht
notwendig. Kommt eben immer aufs Kind an.
Ansonsten würde ich mich nicht verrückt machen lassen und
nach Gefühl gehen.
Habe auch nur Beba genommen, weil es diese Nahrung auch
im Krankenhaus gab.
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 17:17

Mein kleiner
hat schon Milasan, Hipp HA und jetzt Athera von Nestle bekommen. Alles hat seine Vor und nachteile. Milasan fand ich ok, weil es sehr günstig war und dem kleinen gut geschmeckt und bekommen ist, nur leider hat er eine Laktoseintolleranz und kann deshalb jetzt weder Hipp noch milasan vertragen. Hipp fand ich von der konsistenz besser und hat sich besser aufgelöst, ist aber schweineteuer. Pre Milch habe ich immer am Tage gegeben und abends 1er, damit der kleine länger schläft. Hat super geklappt. Jetzt bekommt er Althera die wie 1er Milch ist und er kommt alle vier Stunden, NAchts nach fünf bis sechs. Also ich denke wenn du noch ein kleinen BAby hast, würde ich hauptsächlich pre milch geben, weil das der muttermilch am ähnlichsten ist und gerade wenn sie so oft esser möchte ist pre besser wegen der Kalorien und mann kann soviel und sooft geben wie man will was bei 1er nicht geht. hoffe ich habe dir geholfen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:11

Ich
gebe Beba und will glaube ich gar nicht wissen was die Test darüber sagen, hauptsache ist, der Kleine verträgts. Ich würde mal die 1er geben, ist ja auch nicht Sinn und Zweck, dass sie dann stündlich eine Flasche kriegt. Ich kanns bald schon nicht mehr hören wegen der Pre , soviel Stärke enthält die gemäss meinem KA zumindest auch nicht und kann auch bedenkenlos gegeben werden. Probiers doch einfach mal aus und dann kannst du immer noch entscheiden, was besser ist.
LG
Niski

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:13
In Antwort auf inesundbruno

Mein kleiner
hat schon Milasan, Hipp HA und jetzt Athera von Nestle bekommen. Alles hat seine Vor und nachteile. Milasan fand ich ok, weil es sehr günstig war und dem kleinen gut geschmeckt und bekommen ist, nur leider hat er eine Laktoseintolleranz und kann deshalb jetzt weder Hipp noch milasan vertragen. Hipp fand ich von der konsistenz besser und hat sich besser aufgelöst, ist aber schweineteuer. Pre Milch habe ich immer am Tage gegeben und abends 1er, damit der kleine länger schläft. Hat super geklappt. Jetzt bekommt er Althera die wie 1er Milch ist und er kommt alle vier Stunden, NAchts nach fünf bis sechs. Also ich denke wenn du noch ein kleinen BAby hast, würde ich hauptsächlich pre milch geben, weil das der muttermilch am ähnlichsten ist und gerade wenn sie so oft esser möchte ist pre besser wegen der Kalorien und mann kann soviel und sooft geben wie man will was bei 1er nicht geht. hoffe ich habe dir geholfen

LG

Aber
vielleicht kommt sie ja stündlich weil sie eben von der pre nicht satt wird? wie schon gesagt, wenn die pre nicht satt macht, dann macht das meineserachtens auch keinen sinn und man sollte auf 1er umsteigen... aber das muss jeder selber wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 21:34

Wir
hatten am anfang die beba pre, sind dann nach kurzer zeit auf humana umgestiegen.
und bis jetzt super damit zufrieden.
es ist echt unterschiedlich, nicht jedes kind verträgt beba oder alete,oder....!!
wenn du pre gibst heißt das ja nicht das deine kleine std kommt.es is wie bei der mumi, wenn ein schub kommt kann das wohl mal sein.
ich habe nach ein paar wochen gemerkt das meine kleine nicht mehr satt wurde,hab dann umgestellt!!
versuch es mit der pre, schaden kann es auf keinen fall und umstellen kannst du immer noch!!!

lg
danny und jule (heute 8 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 21:50

Am anfang...
... hab ich milumil pre gefüttert und dann ab dem 5monat auf 1 umgestellt. hab dann lasana entdeckt und die mal ausprobiert (die ist wirklich am günstigsten). sie verträgt sie gut.
nimm das was dein kind gut verträgt. in deutschland wird alles streng kontrolliert, wenns schaden würde, könntest das nicht kaufen

lg connie und lara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 23:20

Was man auch wissen sollte...
... die Pre-Nahrungen sind wirklich alles sehr gut!

Was den Unterschied macht, ist, dass in den Folgemilchen (1er,2er,3er) Stärke mitdrin ist, die eigentlich nicht nötig ist - sie ist eben nur für ein längeres Sättigungsgefühl, damit die Mütter seltener füttern müssen.
Wenn man vom natürlichen Vorbild der Muttermilch ausgeht, dann ist eine Pre-Nahrung die, die am ähnlichsten ist! Stündliches Füttern ist ja ansich auch nicht unnatürlich, gestillt wird auch oft stündlich - ist eben nur, naja, mehr Arbeit, klar und deshalb unbequem, woraufhin, die Industrie Nahrung mit Stärke erfunden hat!

Stärke kann leider auch länger satt halten und Dein Kind meldet den Hunger erst später an, als es eigentlich schon wieder Nährstoffe für sein Wachstum bräuchte. Es kann also so gesehen zu einer Unterversorgung kommen.
Pre kannst du so oft und so viel geben, wie du willst - Dein Kind wird davon nicht zu dick! Stärke liefert unnötige Kalorien, die in Fettzellen umgewandelt werden und späteres Übergewicht begünstigen!

Das stündliche Trinken kann durch einen Wachstumsschub kommen - die Trinkabstände werden auch von allein wieder größer... ganz bestimmt!!!

Alles Gute,
Zirbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper