Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Welche natürlichen Methoden haben bei euch Wehen ausgelöst

Welche natürlichen Methoden haben bei euch Wehen ausgelöst

8. März 2011 um 15:58 Letzte Antwort: 9. März 2011 um 19:40

Hallo ihr schon Mamis,

ich bin 3 Tage über dem Termin und hätte es gerne schon hinter mir-ich meine die Geburt, denn es wird bestimmt kein Spaziergang!!! und außer dem kann ich es nicht erwarten bis ich meinen Kleinen im Arm halten kann... Bin so ungeduldig!!!

Danke für eure Antworten...

LG

Mehr lesen

8. März 2011 um 16:00

Hey
Bei mir half Treppensteigen ungemein.
Naja...und der Blasensprung um 4 Uhr morgens gab dann natürlich dann den Rest

Immer positiv denken. Es wird schon alles gut gehen!!

Alles alles Gute für die Geburt

Gefällt mir
8. März 2011 um 16:02

Das Kind selbst.
hat bei mir um den ET die Wehen ausgelöst.

Gefällt mir
8. März 2011 um 19:49

Hallo
Ich war zwar nicht drüber aber hatte keine Lust mehr! Habe mir auchvschon ein paar Tage davor ein Rezept von meiner hebi geholt für ein wehen Cocktail und 2 Tage vor er habe ich mir den gegeben Abend um 20uhr blasensprung war dann um 24uhr und meine kleine war dann um 6:18 auf der Welt und ich muss sagen ich würde es wieder machen. Es war alles super gelaufen! Was halt ein Bissen unangenehm ist und leider ein scheiß nebenefeckt ist ist der Durchfall!

1 LikesGefällt mir
8. März 2011 um 21:55

KEINE!
Ich hab alles probiert!
Heisse Bäder, Sekt, Rotwein, Sex, Sex Sex, Spaziergänge , Treppenlaufen, entspannen, alles....

Nix hat geholfen... Das Kind kommt wenns will und bereit ist.

Bei mir gings los nachdem auf m FA Stuhl die Blase geplatzt ist. 4 tage nach ET

Schöne Geburt wünsche ich Dir!

Gefällt mir
8. März 2011 um 22:02

Ähhmm ..s e x
hat wirklich geholfen genau am ET
wollte nicht mehr warten und habens versucht..
paar stunden genau zu sein 16 h später war er da...

Gefällt mir
8. März 2011 um 22:56

Spazieren spazieren und nochmal spazieren
das ist das beste ! ich bin am ende nur noch durch die gegend gelaufen ! ich habe pferdeställe ausgemistet und habe so übertriebene spaziergänge mit meinen hund gemacht (ca 2 std ) und na ja sie kam dann in der 38+5 ssw

hat wohl geholfen

lg bine

Gefällt mir
8. März 2011 um 22:59
In Antwort auf aphra_11938642

Spazieren spazieren und nochmal spazieren
das ist das beste ! ich bin am ende nur noch durch die gegend gelaufen ! ich habe pferdeställe ausgemistet und habe so übertriebene spaziergänge mit meinen hund gemacht (ca 2 std ) und na ja sie kam dann in der 38+5 ssw

hat wohl geholfen

lg bine

Ach ja
und nciht zu vergessen bettsport

1 LikesGefällt mir
9. März 2011 um 12:48

Danke....
für eure Antworten! Werde es heute mit einem heißen Bad versuchen und vor'm schlafen gehen mit Sex... vieleicht hilft es ;-.)) Meine Hebi hat mir geraten mir in der Apo ein Ölgemisch zubereiten zu lassen, dannach einen Tampon darin tränken und für eine Std. in die Vagina einführen (x mal Täglich). Als mir aber in 2 Apotheken gesagt wurde es würde mind. 35 Euro kosten habe ich es gelassen, bisschen teuer für etwas was sowieso irgendwann von selber kommt...
Naja... Warten, warten und noch mal warten...

Gefällt mir
9. März 2011 um 13:40

Bei mir tat sich nichts
Am Tag vor der Geburt ET +4 : 3 mal im Bett gewesen , abends Essen gewesen mit einem Glas Rotwein, danach Kino und nachts 5 Km spazieren. Kaum waren wir totmüde im Bett fingen die Wehen nach 30 Min an und waren nachweiteren 20 Min bei 5 Min Abständen.

Gefällt mir
9. März 2011 um 14:13

Beim letzten gingen meine
los am erstem Abend seit Wochen wo ich nur schlafen wollte
Sollte eigentlich den Wehencocktail trinken haben die Hebi und ich extra verschoben.
Vorher hab ich alles durch Nelkenöl Wehentee Sex Bewegen Liegen alles was mir gesagt wurde. Neee en Abend wollte ich nix nur schlafen...Pha enkste Mama dachte sich der Kleine
Naja nen Glas Sekt hatte ich mir gegönnt um mit na Freundin anzustoßen vielleicht war das Schuld

Gefällt mir
9. März 2011 um 19:30

Sex
Hatte in der 35. SSW Sex und 20 Minuten danach haben heftige Wehen begonnen. 3 Tage später war die Kleine dann da.

Gefällt mir
9. März 2011 um 19:34


ich habe 2 wochen vor ET mit wehenfördenden dingen angefangen: jeden abend ein heißes bad, sex, treppen steigen, hüften kreisen, baby gut zureden

hat alles nichts gebracht.

am tag der geburt war ich morgens zu fuß einkaufen. mag sein dass das was gebracht hat...

aber wenn das baby nunmal nicht raus will, kann man selbst herzlich wenig tun

liebe grüße und alles gute für die geburt

heni+alexia 10 wochen jung

Gefällt mir
9. März 2011 um 19:37
In Antwort auf reene_12237672


ich habe 2 wochen vor ET mit wehenfördenden dingen angefangen: jeden abend ein heißes bad, sex, treppen steigen, hüften kreisen, baby gut zureden

hat alles nichts gebracht.

am tag der geburt war ich morgens zu fuß einkaufen. mag sein dass das was gebracht hat...

aber wenn das baby nunmal nicht raus will, kann man selbst herzlich wenig tun

liebe grüße und alles gute für die geburt

heni+alexia 10 wochen jung

Achso...
und akupunktur hab ich auch machen lassen! meine hebi meinte dass die geburt dadurch wahrscheinlich schnell vonstatten ging.

Gefällt mir
9. März 2011 um 19:40

Meine Hebamme machte auch Akupressur
die wehenanregend wirken soll. Ich habe auch in der 35. SSW ein Kümmeldampfsitzbad gemacht, das wirkt auch sehr geburtsvorbereitend und bei mir hat sich dabei sogar der Schleimpropf gelöst gehabt. Es gibt auch spezielle Wehencocktails die die Hebammen den Frauen empfehlen die überfällig sind. Da weiß ich leider kein genaues Rezept da ich das Problem ja nicht hatte. Du könntet aber sicher eine Hebamme fragen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers