Home / Forum / Mein Baby / Welche pre nahrung??

Welche pre nahrung??

8. April 2012 um 23:36

Hallo ihr lieben,

Ich habe bis jetzt immer milupa milunil pre gegeben. Die kleine hatte immer ciel mit bauchweh zu tun, aber wor dachten, das seien diese typischen drei monate, jetzt ist sie am samstag aber schon vier monate alt und das bauchweh ist immer noch gebauso schlimm . Jetzt habe ich überlegt, ob es vielleicht an der flaschennahrung luegt, die wir abends immer geben (tagsüber stille ich, aber abends reicht die milch nicht...). Aber ich habe angst jetzt viel runzuprobieren und nachher wirds vielleicht sogar noch schlimmer ...
Deshalb meine frage, welche pre nahrung ist gut? Meint ihr, ich kann so spezialnahrung geben, z.B. Aptamil bei blähungen und bauchweh???

Danke schon mal für eure antworten!!

Culalou mit lina

Mehr lesen

9. April 2012 um 1:31


Wir hatten anfangs Beba und das hat meiner kleiner gar nicht vertragen. Er hat richtig schlimme Verstopfung davon bekommen.

Jetzt nehmen wir Apatmil und wir sind total zufrieden. Kann ich echt empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 8:19

Puh,
das kann man leider nicht pauschalisieren, da jedes Kind eine andere Nahrung verträgt.

Wir nehmen babylove und sind vollauf zufrieden Von Aptamil zB hat sie heftige Bauchschmerzen bekommen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 9:38

Ja ich schüttel
Die flasche, soll man ja, oder ? Und sann mache ich sab simplex tropfen rein, weil es so mega schaumig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 10:51


im kh bekam sie beba pre ha. das ging ganz gut,nach 2 tagen.
hier zuhause haben wir dan bebivita pre genommen. scheint auch gut zu funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 11:32


Das muss man leider austesten. Meine hatte anfangs Nestle Beba und hat es absolut nicht vertragen. Sie hatte fürchterliche Bauchschmerzen. Nur Blähungen und Verstopfungen.
Dann habe ich Milupa Milumil ausprobiert und es war Super.

Von Milupa Aptamil habe ich bis jetzt nur positives gehört. Vielleicht versucht ihr es damit.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 11:56


Wir hatten auch viel mit Bauchweh zu tuen, und nach den drei Monaten wurde es noch mal richtig richtig schlimm, bevor es quasi über nacht weg war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 12:03

Guten Morgen....
versuchs dochmal mit Aptamil Comfort (gegen Blähungen und Verstopfung) habe aber keine Erfahrung damit gemacht.
Ich selbst gebe meinem Sohn Aptamil HA Pre die er eigentlich ganz gut veträgt. Er hat auch manchmal Bauchweh das wir probieren mit Sab Simplex in den Griff zu bekommen, nur leider bekommt er dadurch flüssigen Stuhlgang wenn wir die Dosierung nehmen die empfohlen ist ( 15 Trpf.) ich gebe im jetzt immer ein paar weniger und es wird besser mit dem Stuhlgang und die Blähungen sind auch besser.


LG Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 13:41


Unsere hat Babylove (DM) bekommen und sie super vertragen. Haben halb Wasser halb Fencheltee reingemacht und geschüttelt haben wir nie, sondern umgerührt. Weil beim Schütteln kommen die Bläschen, also Luft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 19:28

@schloss
Ja ich achte sehr darauf, was ich esse, kein kohl, hab ne zeit lang alle milchprodukte weggelassen, wurde aber alles nicht besser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club