Home / Forum / Mein Baby / Welche Schwimmhilfen für 1-Jährige könnt ihr empfehlen

Welche Schwimmhilfen für 1-Jährige könnt ihr empfehlen

13. Juni 2011 um 20:28

Hallöchen!

Wir möchten für unseren Urlaub mit unserer Kleinen (dann 13 Monate) ein paar Schwimmhilfen im Internet bestellen.

Was habt ihr da so? - Schwimmflügel... ?
Letztens haben wir im Freibad auch ein Baby mit so einem Swimtrainer gesehen. Ist das zu empfehlen?

Sind eure gut, günstig...? Seid ihr zufrieden? Was ist sinnvoll?

Vielen Dank für eure Hilfe!

funnysunny mit Feline

Mehr lesen

13. Juni 2011 um 20:55

Garkeine!!!!
in dem alter lässt man sie ja eh nicht allein im wasser, man ist immer dabei. also das kind einfach halten!!! so lernen sie auch von anfang an, das sie aktiv sein müssen im wasser, alle schwimmhilfen verleiten das kind nur dazu, sich völlig passiv fallen zu lassen.
und jede schwimmhilfe, aktiviert zu falschen haltungen im wasser!
ganz nebnebei hat man dann auch noch den wichtigen körperkontakt!!! also ich werd meiner tochetr sowas nicht kaufen, ich bin froh wenn sie so früh wie möglich schwimmen lernt, schon allein weil es schonmal einen großteil an gefahren auslöscht, wenn sie schwimmen können!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 20:59
In Antwort auf breana_12298873

Garkeine!!!!
in dem alter lässt man sie ja eh nicht allein im wasser, man ist immer dabei. also das kind einfach halten!!! so lernen sie auch von anfang an, das sie aktiv sein müssen im wasser, alle schwimmhilfen verleiten das kind nur dazu, sich völlig passiv fallen zu lassen.
und jede schwimmhilfe, aktiviert zu falschen haltungen im wasser!
ganz nebnebei hat man dann auch noch den wichtigen körperkontakt!!! also ich werd meiner tochetr sowas nicht kaufen, ich bin froh wenn sie so früh wie möglich schwimmen lernt, schon allein weil es schonmal einen großteil an gefahren auslöscht, wenn sie schwimmen können!!

lg

Achja...
und wenn es eine schwimmhilfe sien soll, dann ist da einzigste was empfehlenswert ist ein schwimmgürtel. da sind so mehrere blaue elementedran, die man entferfrnen kann, das ist das einzigste wo sie so halbwegs in der richtigen schwimm-position sind!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 21:02

Hallo. . .
wo ich mit meiner klein zum babyschwimm war, hab ich diese dinger mal ausprobiert. ich war richtig zufrieden damit. von den dingern gibts noch eine größe, die sind dann so grünlich.

http://www.amazon.de/s/ref=nb ... ss_i_9_17?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=kraulquappen+baby&sprefix=kraulquappen+baby

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 21:04

Schwimmtrainer
Wir haben uns den Schwimmtrainer geholt, denn unsere Tochter (1 Jahr) ist total gerne im Wasser und dabei recht ungehalten. Ihr ist es vollkommend egal ob ihr Kopf über oder unter Wasser ist. Und man kann sie teils echt schwer nur bremsen und halten.
Im Schwimmtrainer liegt sie super klasse und arbeitet richtig mit den beinen und paddelt so durch das Wasser, klar sind wir immer am Schwimmring.
Sie und wir sind total begeistert.

den hier:
http://www.amazon.de/Freds-Swim-Academy-10102-Schwimmtrainer/dp/B000H612Y0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1307991672&sr=8-1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 21:51

Keine...
mein Sohn wird im September 3 und hat erst jetzt Schwimmhilfen bekommen, da er nicht mehr festgehalten werden wollte.

er hat jetzt einen schwimmgürtel ( nur der hilft die kinder in der richtigen position zu halten) und schwimmflügel ( ich mag die nicht, schwimmbrett wäre mir lieber gewesen, aber hatten wa im urlaub nicht bekommen. kinder vergessen nämlich, dass sie ohne die teile gar nicht schwimmen können, weil sie sie ja nicht festhalten müssen)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 9:03

Danke für eure Antworten und Tipps!
Dann werde ich mir eure Vorschläge jetzt nochmal bei Amazon anschauen..

Und klar: meine Kleine lass ich natürlich nicht alleine im Wasser und bin immer direkt bei ihr. Das ist doch selbstverständlich. Mir geht es ja nur darum, dass man vielleicht auch mit dem ein oder anderen Schimmutensil sogar mehr Badespaß haben kann (im Schwimmring/Swimtrainer durchs Wasser ziehen z.B.) oder dass die Kleine, wenn sie vorne am Strand im ganz seichten Wasser spielt, ein paar Schwimmflügel dran hat, falls doch mal eine kleine Welle kommt.

Für richtiges Schwimmtraining dürfte es noch ein bisle zu früh sein, wie

Euch allen ein paar schöne sonnige Badetage!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 11:01

Schau mal hier
http://www.google.de/search?hl=de&biw=1280&bih=617&q=kraulquappen+schwimmhilfe&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&pdl=300&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi

oder einfach kraulquappen bei google Bilder eingeben.

Scheinen Schwimmflügel, nur in anderer Form, zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 11:20
In Antwort auf breana_12298873

Garkeine!!!!
in dem alter lässt man sie ja eh nicht allein im wasser, man ist immer dabei. also das kind einfach halten!!! so lernen sie auch von anfang an, das sie aktiv sein müssen im wasser, alle schwimmhilfen verleiten das kind nur dazu, sich völlig passiv fallen zu lassen.
und jede schwimmhilfe, aktiviert zu falschen haltungen im wasser!
ganz nebnebei hat man dann auch noch den wichtigen körperkontakt!!! also ich werd meiner tochetr sowas nicht kaufen, ich bin froh wenn sie so früh wie möglich schwimmen lernt, schon allein weil es schonmal einen großteil an gefahren auslöscht, wenn sie schwimmen können!!

lg

Kann ich so überhaupt nicht bestätigen...
Meine Tochter hat mit ungefähr einem Jahr Kraulquappen bekommen und das oben von Dir beschriebene trifft überhaupt nicht zu.
Von Anfang an hatte sie eine ganz tolle Haltung im Wasser, "hängen lassen" hat sie sich nie, vielmehr war sie immer in der Waagerechten auf der Wasseroberfläche, entweder auf dem Bauch oder auf dem Rücken.
Und wenn sie irgendwohin kommen möchte, paddelt sie einfach und bewegt sich somit selbstständig im Wasser fort.

Und durch die Kraulquappen liebt sie es, im tiefen Wasser zu sein und krallt sich nicht ängstlich an Mama/Papa fest, wie man es so oft bei anderen Kindern sieht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 11:25
In Antwort auf funnysunny28

Schau mal hier
http://www.google.de/search?hl=de&biw=1280&bih=617&q=kraulquappen+schwimmhilfe&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&pdl=300&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi

oder einfach kraulquappen bei google Bilder eingeben.

Scheinen Schwimmflügel, nur in anderer Form, zu sein

Nur bedingt mit normalen Schwimmflügeln vergleichbar
Vom Prinzip her schon Schwimmflügel, da sie an den Armen sind, aber durch die runde Form haben sie in jeder Position den gleichen Auftrieb und "drücken" das Kind somit nicht in eine bestimmte Position. Dadurch kann es sich ganz anders - viel natürlicher - im Wasser bewegen als mit herkömmlichen Schwimmflügeln, die das Kind immer so im Wasser hängen lassen.

Ich kann die Kraulquappen auch unbedingt empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 11:30
In Antwort auf nieves_12048002

Nur bedingt mit normalen Schwimmflügeln vergleichbar
Vom Prinzip her schon Schwimmflügel, da sie an den Armen sind, aber durch die runde Form haben sie in jeder Position den gleichen Auftrieb und "drücken" das Kind somit nicht in eine bestimmte Position. Dadurch kann es sich ganz anders - viel natürlicher - im Wasser bewegen als mit herkömmlichen Schwimmflügeln, die das Kind immer so im Wasser hängen lassen.

Ich kann die Kraulquappen auch unbedingt empfehlen.

Ah danke
interessant! macht Sinn.. sind die denn viel teurer? Da muss ich gleich mal schauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 12:42
In Antwort auf funnysunny28

Ah danke
interessant! macht Sinn.. sind die denn viel teurer? Da muss ich gleich mal schauen!

Bitte
Die sind schon etwas teurer als normale Schwimmflügel, ich meine 20 oder 25 Euro.
Aber das ist auf jeden Fall eine lohnende Investition!
Achso, sämtliche Bekannten, die die auch nutzen, sind ebenso überzeugt von den Kraulquappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2017 um 16:22

Ich kann Dir auch die Flipper SwimSafe Schwimmhilfe empfehlen. Eine Bekannte nutzt diese für Ihre Schwimmkurse. http://www.ebay.de/itm/Flipper-SwimSafe-Schwimmhilfe-Schwimmflugel-PE-Schaumkern-TUV-gepruft-Zertifikat-/172659732766?hash=item283352711e:g:yhoAAOSwjqVZCyH1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mirena Spirale
Von: tanja087
neu
14. Mai 2017 um 5:59
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen