Home / Forum / Mein Baby / Welche trage in der das kind nach vorne guckt?

Welche trage in der das kind nach vorne guckt?

29. Januar 2018 um 23:37

hi, meine tochter ist 4 monate alt,
bisher haben wir nur eine trage, wo das kind zum körper hin getragen wird. nun ist sie aber so neugierig und will auch immer auf dem arm (also ohne trage) so getragen werdn, dass sie alles sehen kann. 
könnt ihr mir eine trage empfehlen, in der das kind nach vorn raus schaut, die sich für euch gut bewährt hat und auch physiologisch für das baby nicht schädigend ist?
lieben dank

Mehr lesen

29. Januar 2018 um 23:41

Oh, jetzt lese ich gra zum ersten mal (ist mein erstes kind), dass das gar nicht gut sein soll, wegen reizüberflutung. 
ohje. wir tragen sie wenn wir sie auf dem arm tragen, immer schon so, dass sie nach vorn schaut. also mit ihrem rücken gegen unsere brust. 
ich hoffe das hat jetzt noch nicht geschadet? bisher konnte ich keine zeichen von reizüberflutung feststellen...hat auch einen guten schlaf usw. ....
ist das wirklich so schädlich? habe das gefühl sie mag das sehr und ihr wird sonst schnell langweilig... wenn sie dann später im buggy sitzen (ab ca. 7monaten, wenn sie eben sitzen können??) schauen sie doch auch nach vorne raus. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2018 um 23:43

offensichtlich auch weil es physiologisch nicht gut sein soll, nicht nur wegen möglicher reizüberflutung... hmmm..... aber auf dem rücken tragen, sodass es über die schulter nach vorn rausschauen kann, geht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2018 um 8:08

Vielleicht wäre ein Ring Sling, mit dem du sie seitlich auf der Hüfte tragen kannst, eine Alternative? Bei meiner neugierigen Tochter hat fas geholfen und frühes auf dem Rückentragen, aber dafür ist deine Kleine noch einen Tick zu jung.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2018 um 9:15

Ich würde es auch mal mit Tragetuch, oder Sling im Hüftsitz probieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2018 um 13:11

Mein Kleiner wird auch zum Körper getragen und dreht dann den Kopf zur Seite und guckt sich dann alles in Ruhe an. Dafür muss er nicht nach vorne gucken. In der Sportkarre guckt er immer noch zu mir. Wenn er mehr gucken will, wird die Lehne etwas höher gemacht, dann sieht er genug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2018 um 14:06
In Antwort auf jennisil

Mein Kleiner wird auch zum Körper getragen und dreht dann den Kopf zur Seite und guckt sich dann alles in Ruhe an. Dafür muss er nicht nach vorne gucken. In der Sportkarre guckt er immer noch zu mir. Wenn er mehr gucken will, wird die Lehne etwas höher gemacht, dann sieht er genug.

genau! ich halte von den tragen mit gesicht nach vorn gar nichts. ich sehe die sehr häufig in der stadt und die sehen so instabil aus. die kinder schlackern richtig und hängen im stoff, das kann nicht gut sein! manduca finde ich schön oder großen webtücher. wir haben uns ein tuch geliehen sind aber schnell auf eine manduca umgestiegen da mein mann gut damit klarkam. meine beiden wurde je fast 2 jahre damit getragen, sind aber auch eher dünne kinder groß aber dürr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2018 um 16:46
In Antwort auf femanonym1

hi, meine tochter ist 4 monate alt,
bisher haben wir nur eine trage, wo das kind zum körper hin getragen wird. nun ist sie aber so neugierig und will auch immer auf dem arm (also ohne trage) so getragen werdn, dass sie alles sehen kann. 
könnt ihr mir eine trage empfehlen, in der das kind nach vorn raus schaut, die sich für euch gut bewährt hat und auch physiologisch für das baby nicht schädigend ist?
lieben dank

Am Besten trägst du sie auf dem Rücken- dann kann sie nach vorn schauen Mit Tragetuch kann man auch so hoch einbinden (Rucksack- Bindweise), dass das Kind über die Schulter schauen kann. 
Welche Trage nutzt du denn aktuell?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club