Home / Forum / Mein Baby / Welche Winterstiefel für 3,5jährigen?

Welche Winterstiefel für 3,5jährigen?

8. November 2016 um 12:42

Hallo,
ich bin auf der Suche nach guten Winterstiefeln fur meinen Sohn. Er soll sie auch im Kindergarten anhaben, daher sollen sie nicht megateuer und robust sein und natürlich ganz warmhalten. Mit welchen Schuhen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Und kauft ihr Winterstiefel wegen des Futters eine Nummer größer?

Danke für eure Hilfe im Schuhdschungel!

Mehr lesen

8. November 2016 um 13:18

Bisgaard Winterstiefel (die mit Klett) waren bis jetzt die besten. Haben wir auch dieses Jahr wieder gekauft. Robust, wasserdicht und bei der dicken Schafswolle als Futter haben es die Füße auch bei Minusgraden schön warm. Kosten ca. 100€, sind also nicht wirklich günstig. Aber auch Elefanten z.B. (eine der günstigsten Marken) kosten neu 60,-. Dafür, dass mein Kind sie jeden Tag trägt (im Winter sind sie ja auch jeden Tag draußen in der Kita) und es warm haben soll ist der Preis ok.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 13:44

"Für gut" habe ich noch Stiefel von Pom pom. Gab es bei Limango. Ist vielleicht albern, die aufzuheben.
Bisgaard-Schuhe finde ich toll, aber 100€ ist schon viel fur eine Saison. Klar, auch wenn es ja den Füßen gut tut. Was ist denn z.B. mit Stiefeln von Kamik?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 13:54

Also wir haben keine Stiefel "für gut" (wann und wo werden sie getragen?). Außer ungefütterte Lederboots, die meine noch bis vor kurzem getragen haben, gibt es nur 1x Paar richtige Winterschuhe pro Kind. Sie werden jeden Tag getragen - ob einkaufen, spazieren gehen, in die Kita oder zu Freunden. Ich sag mal lieber ein Paar für 100 statt 2 für 50.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:28

Wir haben welche von ricosta,superfit und jack wolfskin, sind mit allen 3 sehr zufrieden. 
Die ersteren 2 haben wir gebraucht ggekauft, sie wurden nur ein Winter öang getragen, sahen super aus und auch die Sohle sah aus wie neu, dennoch haben wir pro Paar nur 10euro gezahlt. 

Die Jack wolfskin habe ich letzten Winter im Sale bei Mirapodo gekauft, mit rabattcode und aktion habe ich statt 70euro knapp 30 gezahlt. Ich kaufe sie meist eine nr größer 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 19:47

Vielen Dank euch allen. Ja, ich weiß, zum Anziehen sind Schuhe ja echt da. Wird mir hier auch immer gesagt. Immerhin konnte mein Sohn seine neuen Stiefel letzt auf ner Familienleben anziehen, weil sie ausnahmsweise noch ordentlich aussahen
Ich kaufe dann noch ein zweites Paar, wahrscheinlich echt von Kamik, die sehen sehr wetterfest aus. Von Jack Wolfskin gucke ich mir auch mal welche an.

Schönen Abend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 20:49

Ich schwöre auch auf Bidgaard. Mal abgesehen davon, dass sie warm halten und qualitativ hochwertige Materialien verarbeitet wurden, sehe sie auch noch nach längerem tragen toll aus.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 21:06

Mein Sohn (5)  trug die ganzen Jahre immer Ricosta Winterstiefel. Die finde ich tatsächlich richtig gut. "Für gut" gibt es hier nicht, am meisten läuft er ja im Alltag, und somit auch in der Kita. die guten Schuhe sollen wir allem gut für die Füße sein, und zwar immer. 

Due Ricosta Stiefel sahen dennoch nach dem saubermachen immer gut aus, trotz täglichem Gebrauch. Sie halten vermutlich auch den kleinen Bruder noch aus, sollten sie ihm passen.  

Dueses hagr hat er Elefanten-Stiefel für 50 Euro. Die sind auch gut, aber die Ricosta fand ich besser - diesen Winter waren sie mir aber zu teuer... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 21:11

Stimmt, Ricosta hatten wir letztes Jahr auch. Die waren wirklich gut und haben echt was ausgehalten. Am Meisten verunsichert mich wahrscheinlich, welche Schuhe er denn im Kindergarten anziehen soll, aber in der Kälte sind die Kinder ja auch nicht stundenlang draußen im Matsch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 21:39
In Antwort auf kasperleja

Stimmt, Ricosta hatten wir letztes Jahr auch. Die waren wirklich gut und haben echt was ausgehalten. Am Meisten verunsichert mich wahrscheinlich, welche Schuhe er denn im Kindergarten anziehen soll, aber in der Kälte sind die Kinder ja auch nicht stundenlang draußen im Matsch.

....kommt auf die Kita an....

Also bei uns sind sie ganz viel draußen. Bei fast jedem Wetter, Vormittag und Nachmittag...nur bei strömendem regen nicht. wir sind erst seit Juli in dieser Kita, in der vorigen war es nur vormittags oder nachmittags, und bei schlechtem Wetter gar nicht. Im Winter nur etwa 1-2h an Tag. 

Diesen Winter habe ich deshalb viel Outdoor kleidung angeschafft. Für den großen robusthosen von jako-o, Softshellhose...der kleine Softshellanzug....gute mützen von finkid und jako-o....und ich muss sagen das lohnt sich, auch wenn es teuer ist....hab aber einiges gebraucht bekommen....eBay ist schon was tolles....

Der Kleine hat sogar auch Ricosta Stiefel - nicht vom Bruder da falsche Größe, aber ebay wie neu für 15 euro - in den kleinen größen gibt es ja viel.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 23:45

Ich hab dieses Jahr mal was Neues versucht und ein paar Arauto Rap gekauft. Waren höllisch teuer! Silber mit Sternen aus Leder mit Wollfutter. Sieht sehr sehr gut verarbeitet aus. Wir waren im Sept in Dänemark im Urlaub und dort hatten fast alle Kinder diese Marke, also hab ichs mal probiert.

Die sind warm und auch schick. Ansonsten haben wir noch 3 neu gekaufte Stiefel von Next, dann 3x Gebrauchte (Next, Timberland Wanderschuhe, Timberland Earthkeeper) dann noch neue gefütterte Halbschuhe von Camper ( total toll!!!) und 3 paar umgefütterte Lederhalbschuhe von Bisgaard(Gebrauchte), da es hier in Spanien auch zwidchendrin mal nen warmen Tag hinlegt  
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 9:44

Wo kauft ihr denn gebrauchte gute Schuhe? Wenn ich mir so die von meinem Sohn angucke, muss ich echt überlegen, ob mein Kleiner die noch anziehen kann. Mamikreisel?

Find ich ja voll gut, dass sie in eurer Kita so viel rausgehen, Ashni. Hier gehen die Kinder auch täglich raus, aber nicht sooo ausdauernd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 21:20
In Antwort auf kasperleja

Wo kauft ihr denn gebrauchte gute Schuhe? Wenn ich mir so die von meinem Sohn angucke, muss ich echt überlegen, ob mein Kleiner die noch anziehen kann. Mamikreisel?

Find ich ja voll gut, dass sie in eurer Kita so viel rausgehen, Ashni. Hier gehen die Kinder auch täglich raus, aber nicht sooo ausdauernd.

Also ich kauf alles Gebrauchte bei eBay!

Next Stiefel für 6€ 
Timberland Wanderschuhe für 10€
Timberland Earthkeeper wie neu 18€
Bisgaards für 1€, 10€, 15€
Grad noch Crocs Gummistiefel für 11€

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 10:02

Wir fahren mit Superfit immer ziemlich gut, das Modell Husky hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und meine zwei haben immer warme Füße. Dieses Jahr hat die große das erste Mal Kamik Stiefel bekommen, da werde ich dann erst im Frühjahr berichten können. Wenn man auf Prozentaktionen ect achtet kann man viel Geld sparen. Die Superfit habe ich Anfang des Jahres für 15€ neu bei Mytoys geschossen, war zwar ein Wagniss wegen der Größe aber wir hatten Glück. Die Kamik der Grossen waren von 70 auf 60 reduziert und dann gab es noch eine 25% Aktion. Ich bekomme eigentlich immer gute neue Schuhe zu einem tollen Preis.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 22:46

Daaanke euch allen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram