Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Welche zahncreme für baby?

Welche zahncreme für baby?

7. Mai 2014 um 19:00 Letzte Antwort: 9. Mai 2014 um 10:07

Ich brauch mal eure Erfahrungen!
Mein Sohn hat mittlerweile 5 Zähne. Bisher haben wir immer einfach mit Wasser geputzt. Laut Kia würde das reichen. Aber langsam denke ich, könnte man schon mit Zahncreme putzen. Welche könnt ihr denn empfehlen? Was sollte drin sein und was nicht?
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Mehr lesen

7. Mai 2014 um 19:41

Ich
habe bei meinem Großen die Nenedent ohne Fuorid gehabt. Die wird mein kleiner auch wieder bekommen.

Gefällt mir
7. Mai 2014 um 21:42

Hallo..
Würde ich auch gerne wissen.

wieso soll die zahnpasta ohne fluorid sein?
Also wieso sollten die kleinen das dann nicht schlucken?

In diesen vitamin Tabletten, die die kleinen am anfang bis zum 1 lebensjahr nehmen sollen, ist das doch auch drin, oder?

Gefällt mir
7. Mai 2014 um 22:00
In Antwort auf sunny12222

Hallo..
Würde ich auch gerne wissen.

wieso soll die zahnpasta ohne fluorid sein?
Also wieso sollten die kleinen das dann nicht schlucken?

In diesen vitamin Tabletten, die die kleinen am anfang bis zum 1 lebensjahr nehmen sollen, ist das doch auch drin, oder?

Ja
Ein Baby/Kleinkind soll/darf aber nur eine gewisse Menge an Fluorid zu sich nehmen, das wird mit den Defluoretten abgedeckt. Man kann auch fluoridhaltige Zahnpasta nehmen, dann sollte man die Tabletten aber weg lassen. Meint zumindest unser Zahnarzt. =)

Gefällt mir
7. Mai 2014 um 22:14

Alsoooo
Meine freundin ist zahnärztin und meine anlaufstelle nummer eins

Ihr rat aus mefizinischer sicht.

Bis 1 jahr, ohne fluor. (Die megen die das kind zu sich nimmt, reicht noch aus)

Ab dem 1 jahr, kinder zahnpasta mit fluorid.

Wer tabletten gibt, natürlich nicht mehr fluorzahnpasta

Aus ärztlicher sicht, ist das fluor wichtig für die zahngesundheit. Sie rät allerdings von den tabletten ab. (Ich geb sie auch nicht. Meine zähne sind noch heute fleckig von dem kack)

Ich hab die berichte von fluor etc auch gelesen. Aber der zahn braucht das.

Letztlich muss das jeder selbst wissen

Gefällt mir
7. Mai 2014 um 22:53

Weleda
Zahngel ohne Fluorid. Habe mal einen Bericht gelesen das die Sehr gut sein soll !!

Da wir viel von Weleda nutzen passte das auch

Gefällt mir
8. Mai 2014 um 8:23

Hey
Ich arbeite beim Zahnarzt und wie unten schon erklärt kommt es darauf an ob du flouretten gibst oder nicht wenn ja dann eine Zahncreme ohne Flourid zb Weleda oder Nenedent ohne Flourid wenn nein kann ich nur Elmex Kinder ab dem ersten Zahn empfehlen. Da ist einfach nachgewiesen
das wirksamste Flourid drin.
Ich hab noch nie die Flouretten gegeben aber dafür Elmex von Anfang an.
Liebe Grüße

Gefällt mir
8. Mai 2014 um 9:26
In Antwort auf alease_12298348

Hey
Ich arbeite beim Zahnarzt und wie unten schon erklärt kommt es darauf an ob du flouretten gibst oder nicht wenn ja dann eine Zahncreme ohne Flourid zb Weleda oder Nenedent ohne Flourid wenn nein kann ich nur Elmex Kinder ab dem ersten Zahn empfehlen. Da ist einfach nachgewiesen
das wirksamste Flourid drin.
Ich hab noch nie die Flouretten gegeben aber dafür Elmex von Anfang an.
Liebe Grüße

Dazu hab ich mal ne frage
Mein Sohn kriegt keine Fluoretten (hiffentlich richtig geschrieben), aber Vitamin-D-Tropfen. Ich benutz auch die Elmex. Ist das jetzt schlimm?

Also nicht provokativ, sondern wirklich, weil ich es wissen möchte.

Gefällt mir
8. Mai 2014 um 9:45

...
Wir nutzen seid anfang am die odel med 3 milchzahn zahncreme. Morgens und abenda jeweils eine erbsengroße menge.

Gefällt mir
8. Mai 2014 um 12:05
In Antwort auf panda_12888222

Dazu hab ich mal ne frage
Mein Sohn kriegt keine Fluoretten (hiffentlich richtig geschrieben), aber Vitamin-D-Tropfen. Ich benutz auch die Elmex. Ist das jetzt schlimm?

Also nicht provokativ, sondern wirklich, weil ich es wissen möchte.

.
Nein alles okay.
Meiner bekam ja auch Vitamin D und zum Zähne putzen Elmex.
Es geht wirklich nur um die Flouretten da die Kinder dann einfach zu viel Flourid im Körper habe

Gefällt mir
8. Mai 2014 um 13:15
In Antwort auf alease_12298348

.
Nein alles okay.
Meiner bekam ja auch Vitamin D und zum Zähne putzen Elmex.
Es geht wirklich nur um die Flouretten da die Kinder dann einfach zu viel Flourid im Körper habe

Alles klar
Danke Dir vielmals.

Gefällt mir
8. Mai 2014 um 14:32

Antworte mal hier oben
Danke für eure Antworten!
Mein Sohn bekommt die Fluoretten, aber dann kann ich ja jetzt losdüsen und eine Zahncreme ohne Fluorid kaufen. Und eine babyzahnbürste

Gefällt mir
9. Mai 2014 um 10:07

Also..
Mein kinderarzt sagte, bis zum 1 Lebensjahr die tabletten und ab dann die Tabletten weglassen und mit kinderzahnpasta Zähne putzen. (Mit fluorid)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers