Home / Forum / Mein Baby / Welchen abendbrei bei neurodermitis

Welchen abendbrei bei neurodermitis

18. Mai 2011 um 13:24

hallo zusammen,

mein sohn (6 monate) bekommt den mittagbrei seit 4 wochen und haben diese mahlzeit auch komplett ersetz!

nur welchen brei gebe ich abends?
milchbrei möchte ich nicht, wegen milch und so....
kennt ihr einen den ich füttern kann? mache ihn auch gerne selber nur ich habe keinen plan was er bekommen kann damit er auch satt ist!

liebe grüße vanessa

Mehr lesen

18. Mai 2011 um 13:28

Hallo,
unser Schatz hat auch ND und wir haben ihm abends Haferbrei oder 7 Korn brei gegeben. Einfach mit Wasser oder Reis-/Hafer- oder Dinkelmilch anrühren, Banane oder ähnliches dazu und schmecken lassen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 13:30
In Antwort auf mummy022010

Hallo,
unser Schatz hat auch ND und wir haben ihm abends Haferbrei oder 7 Korn brei gegeben. Einfach mit Wasser oder Reis-/Hafer- oder Dinkelmilch anrühren, Banane oder ähnliches dazu und schmecken lassen.

Alles Gute

Danke
bekomme ich diese milch überall? habe noch nie davon gehört! ist das keiine kuhmilch? (sry für die dumme frage, aber wie gesagt noch nie von gehört)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 13:35

Keine dumme frage,
diese umstellung ist schon nicht so einfach....

Es ist absolut vegan!!!! 100% unser Sohn hat ja auch ne hochgradige Allergie.
Mittlerweile gibts Hafer -und Dinkelmilch auch bei uns im Kaufland. Sonst bei Rossmann oder (ganz teuer) im Reformhaus, aber das ist ja nicht nötig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 13:39

Supi
danke.... kaufland haben wir bei uns.... dann mache ich mich mal darüber schlau....
ob er milch verträgt weiß ich nicht (er reagiert laut allergie test auf ei) aber ich möchte nichts reskieren und vorsichtig anfangen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 13:44

Kuhmilch, Ein und Nüsse-
darauf reagieren leider viele ND Kinder. bei unserem kommt noch Fisch dazu. Da verliert man echt erstmal den Glauben, aber es geht irgendwie.... Alternativer gibts zum Glück! Und du machst es ganz richtig. langsam probieren, vielleicht Tagebuch führen und deinen Sohn beobachten.

Drück die Daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 13:50

Reagiert hat er beim test
auf eiweiß und eigelb.... auf alles andere wie milch und mehl nicht!
aber ich möchte mit der milch trotzdem sehr vorsichtig vorgehen und diese erstmal weg lassen!
mein großer hat es zum glück nicht er verträgt alles von anfang an und hat auch keine neurod.
deswegen bin ich so unsicher!!!

ich mache gerade eine ei-diät.... also 3 wochen kein ei essen (also alles wo ei auch drinne ist) und schauen ob es dann besser wird!!! (ich stille noch außer die mittagsmahlzeit)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 13:54

Milcheiweiß und Laktose
sind zwei verschiedene Sachen- Vorsicht bitte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 14:07

Warum jetzt Abendbrei
Hi,
wenn das eher problematisch ist mit der Milch wieso ersetzt Du denn nicht erst die Mahlzeit am Nachmittag mit Getreide-Obst-Brei. Mein KIA und die Hebamme meinten, dass es eh einfacher ist den Abendbrei als letztes einzuführen: weil später mit Vollmilch angefangen wird und er sich dann schon ans löffeln gut gewöhnt hat und eher ne ganze Portion isst - dann ist er satt und Du musst nicht noch überlegen ob er noch ne Flasche braucht oder nachts wegen Hunger aufwacht. Bei uns hat die Reihenfolge: mittag-nachmittag-abend bei der Breieinführung gut geklappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen