Home / Forum / Mein Baby / Welchen Buggy für ein großes Kind= große Liegefläche?

Welchen Buggy für ein großes Kind= große Liegefläche?

8. Mai 2014 um 12:52 Letzte Antwort: 19. Dezember 2019 um 10:30

Hallo zusammen,

wieder eine Buggyfrage.

Ich suche einen günstigen Buggy, der eine möglichst große Liegefläche hat und den man in eine waagerechte Liegeposition bringen kann.
Schön wäre außerdem, wenn der Buggy für große Frauen gut schiebbar wäre.

Kann jemand einen empfehlen?

LG
Pupsigel

Mehr lesen

8. Mai 2014 um 14:21

Ich hab den hier:
Buggy Roma, Rainbow/Petrol von Hauck.

Bei dem kann man zwar nicht ganz, aber eine fast waagerechte Liegeposition hinkriegen. Kurz geguckt: 157 max. Neigung.

Gibt es gerade ziemlich günstig für knapp 57,- Euro hier:
http://www.mytoys.de/hauck-Buggy-Roma-Rainbow-Petrol-2014/Buggys/Kinderwagen/KID/de-mt.ba.ca02.07.01/3311332

Zum Größenvergleich: Bin 1,76m groß und mit flachen Schuhe ist der ganz ok beim Schieben. 5cm höher wäre zwar noch geiler, aber Buggys mit einer noch höheren Schieberhöhe findet man ja kaum. Mein Sohn ist übrigens so um die 105cm groß und er stößt noch nicht gegen das Dach beim Sitzen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2014 um 14:35

Hartan ix1
Der hat ne schön grosse liegefläche, waagerechte liegeposition und höhenverstellbare griffe.

Nur günstig ist er leider nicht...

Von hauck etc würd ich aber die finger lassen, es sei denn, du willst damit wirklich nur kurz durchs einkaufszentrum.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2014 um 14:41

Baby Jogger
Meine Tochter ist auch riesig. Wird immer mind. 1 Jahr älter geschätzt. Ist jetzt 4 Jahre. Hatten das selbe Problem. Der Baby Jogger ist groß in der Breite und der Sonnenschutz auch recht hoch. Sie würde immer noch rein passen wenn wir das wollten mit 112cm. Günstig ist er ganz klar nicht. Aber super leicht zum schieben. Mit größerem Kind will man ja auch mal wandern. Die großen Reifen sind prima für sperriges Gelände und im Winter bei Schnee oder bei Regen auf schlammigen Boden, wo die anderen Kinderwägen gar nicht mehr zum schieben sind, keine Probleme!!! Und die Handbremse ist klasse. Ganz wichtig wenn man steile Berge runter fährt. Und extrem klein zusammen legbar.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2014 um 14:42
In Antwort auf wildcatgirli

Baby Jogger
Meine Tochter ist auch riesig. Wird immer mind. 1 Jahr älter geschätzt. Ist jetzt 4 Jahre. Hatten das selbe Problem. Der Baby Jogger ist groß in der Breite und der Sonnenschutz auch recht hoch. Sie würde immer noch rein passen wenn wir das wollten mit 112cm. Günstig ist er ganz klar nicht. Aber super leicht zum schieben. Mit größerem Kind will man ja auch mal wandern. Die großen Reifen sind prima für sperriges Gelände und im Winter bei Schnee oder bei Regen auf schlammigen Boden, wo die anderen Kinderwägen gar nicht mehr zum schieben sind, keine Probleme!!! Und die Handbremse ist klasse. Ganz wichtig wenn man steile Berge runter fährt. Und extrem klein zusammen legbar.

Und noch
Ach und die Höhe vom Lenker ist höhenverstellbar. Also toll für große Leute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2014 um 14:48
In Antwort auf wildcatgirli

Baby Jogger
Meine Tochter ist auch riesig. Wird immer mind. 1 Jahr älter geschätzt. Ist jetzt 4 Jahre. Hatten das selbe Problem. Der Baby Jogger ist groß in der Breite und der Sonnenschutz auch recht hoch. Sie würde immer noch rein passen wenn wir das wollten mit 112cm. Günstig ist er ganz klar nicht. Aber super leicht zum schieben. Mit größerem Kind will man ja auch mal wandern. Die großen Reifen sind prima für sperriges Gelände und im Winter bei Schnee oder bei Regen auf schlammigen Boden, wo die anderen Kinderwägen gar nicht mehr zum schieben sind, keine Probleme!!! Und die Handbremse ist klasse. Ganz wichtig wenn man steile Berge runter fährt. Und extrem klein zusammen legbar.

Und noch
Und wegen Gewicht, weil die eine Dame ihren TFK mit 20kg so lobt und meint da gibt fast nichts anderes: Der Baby jogger elite den wir haben, hat Empfohlene Maximalnutzlast: 34 kg. Also ohne Gepäck passt da ein ganz dickes Kind rein

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2014 um 16:09


Das Problem hatten wir auch. Und mir gefällt am besten der pliko Mini oder der McLaren . Cybex Onyx hat ein höhenverstellbares verdeck. DEN buggy habe ich aber bislang auch noch nicht gefunden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2014 um 19:06
In Antwort auf ailsa_12632517

Ich hab den hier:
Buggy Roma, Rainbow/Petrol von Hauck.

Bei dem kann man zwar nicht ganz, aber eine fast waagerechte Liegeposition hinkriegen. Kurz geguckt: 157 max. Neigung.

Gibt es gerade ziemlich günstig für knapp 57,- Euro hier:
http://www.mytoys.de/hauck-Buggy-Roma-Rainbow-Petrol-2014/Buggys/Kinderwagen/KID/de-mt.ba.ca02.07.01/3311332

Zum Größenvergleich: Bin 1,76m groß und mit flachen Schuhe ist der ganz ok beim Schieben. 5cm höher wäre zwar noch geiler, aber Buggys mit einer noch höheren Schieberhöhe findet man ja kaum. Mein Sohn ist übrigens so um die 105cm groß und er stößt noch nicht gegen das Dach beim Sitzen.

Ich danke dir
Für diese Info!
Ich hatte grad den abc mooving light und da steht bis 3 jahre geeignrt. Hmmmmm..... ganz toll. Meiner wird in wenigen tsgen 1 jahr und sein ragte da drüber, ich hab gedacht, ich guck falsch. Vermutlich ist der für dir chinesischen kinder gedacht xDDD dabri hat der uns total gut gefallen. Schade.
Jetzt werden wir den hauck testen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2017 um 14:08
In Antwort auf wildcatgirli

Baby Jogger
Meine Tochter ist auch riesig. Wird immer mind. 1 Jahr älter geschätzt. Ist jetzt 4 Jahre. Hatten das selbe Problem. Der Baby Jogger ist groß in der Breite und der Sonnenschutz auch recht hoch. Sie würde immer noch rein passen wenn wir das wollten mit 112cm. Günstig ist er ganz klar nicht. Aber super leicht zum schieben. Mit größerem Kind will man ja auch mal wandern. Die großen Reifen sind prima für sperriges Gelände und im Winter bei Schnee oder bei Regen auf schlammigen Boden, wo die anderen Kinderwägen gar nicht mehr zum schieben sind, keine Probleme!!! Und die Handbremse ist klasse. Ganz wichtig wenn man steile Berge runter fährt. Und extrem klein zusammen legbar.

Ich bi auch auf der Suche nach mind. 1m Liegefläche...
Welcher Babyjogger ist das denn? es gibt unter diesem Begriff ziemlich viele.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2017 um 14:31
In Antwort auf nimmersatt14

Ich bi auch auf der Suche nach mind. 1m Liegefläche...
Welcher Babyjogger ist das denn? es gibt unter diesem Begriff ziemlich viele.
LG

Der city elite ist am besten. Und wenn ich Baby jogger sehe, dann fast immer den elite. 3 große Räder, mit kleinen Rädern kommt man auf unebenen Gelände nicht weit. Meine Tochter ist jetzt 7 Jahre und wenn mein Kleiner laufen will und sie keine Lust mehr hat, dann setzt sie sich im Wald einfach mal rein. Also hält 26kg ohne Probleme aus. Ist schon beim 2. Kind und noch nicht kaputt. Ist echt der beste, was ich so alles gesehen und gehört habe. Wollten mir schon einige abkaufen. Auch ist perfekt, das das Dach sehr weit runter geht und man keinen Schutz zusätzlich braucht.
Und wir haben beige. Nimm kein schwarz, da staut sich so die Hitze im Sommer drin. Da denken viele Eltern nicht dran. Wenn ich immer die dunklen Wägen sehe, die armen Kinder, ist ja schon so heiß genug.
LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2017 um 14:43
In Antwort auf wildcatgirli

Der city elite ist am besten. Und wenn ich Baby jogger sehe, dann fast immer den elite. 3 große Räder, mit kleinen Rädern kommt man auf unebenen Gelände nicht weit. Meine Tochter ist jetzt 7 Jahre und wenn mein Kleiner laufen will und sie keine Lust mehr hat, dann setzt sie sich im Wald einfach mal rein. Also hält 26kg ohne Probleme aus. Ist schon beim 2. Kind und noch nicht kaputt. Ist echt der beste, was ich so alles gesehen und gehört habe. Wollten mir schon einige abkaufen. Auch ist perfekt, das das Dach sehr weit runter geht und man keinen Schutz zusätzlich braucht.
Und wir haben beige. Nimm kein schwarz, da staut sich so die Hitze im Sommer drin. Da denken viele Eltern nicht dran. Wenn ich immer die dunklen Wägen sehe, die armen Kinder, ist ja schon so heiß genug.
LG

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2017 um 12:41

Der Gesslein S4 ist super! Er hat eine Riesen-Liegefläche, der Schieber lässt sich nach oben und unten verstellen und ist daher perfekt für große Frauen und Männer die ihn schieben und dank der großen Luftkammerräder (vorne Schwenkbar) lässt er sich auf allen Untergründen (außer Sandstrand aber da ist auch unser Kinderwagen mit 4 großen Lufträdern gescheitert) super fahren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2019 um 17:33

Also ich vermute dein Treat wird bald gelöscht, da du Werbung machst.
Ich hatte eine ganz banale Frage gestellt: Welche Meerjungfrauenflosse andere mir empfehlen könnten. Und dann wurde mein Treat gelöscht und auf die AGB´s verwiesen. Und als ich sauer wurde und geschrieben habe, was genau da Werbung oder Täuschung sein sollte, wurden nochmals die AGB´s gesendet. Also die Leute waren nicht mal in der Lage mir zu schreiben, was da nicht richtig sein sollte!
Und du erklärst ja in allen Einzelheiten deinen Buggy. Also Werbung pur!
Aber wenn man nicht mal fragen kann, was andere für Produkte für gut empfinden, dann ist dieses Forum eine NULL Nummer, absolut sinnlos.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 10:30

Ich frage mich, ob jemand nach diesen Referenzen einen Rollstuhl kaufen wird? Ich erinnere mich, dass ich Dutzende von Empfehlungen gelesen habe, die die gleiche Anzahl von Seiten am Amazonas durchblätterten, aber es wurde nur noch schlimmer) Am Ende konzentrierte ich mich auf meine Gefühle und Sympathien. Und dann schränkte sich die Auswahl auf drei Modelle ein, aus denen man leichter wählen konnte. Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, den Namen zu nennen, damit er nicht wie Werbung aussieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Einnistungsblutung?
Von: rizelee
neu
|
17. Dezember 2019 um 9:40
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper