Home / Forum / Mein Baby / Welchen Buggy ??? Pliko P3 ???

Welchen Buggy ??? Pliko P3 ???

1. April 2016 um 23:15

Ich bin auf Buggysuche

Der Kleine ist 12 Wochen alt und passt nur noch knapp in die Tragetasche von unserem Teutonia Mistral S.

Da wir im Mai in den Urlaub fahren, brauchen wir einen fahrbaren Untersatz für unseren Jüngsten (dann ist er knapp 5 Monate alt)

Ich habe mit dem Peg Perego Pliko P3 geliebäugelt, der gefällt mir optisch total gut Jetzt habe ich gesehen, dass zwischen den Beinen dieser Riemen felt... Außerdem hab ich noch nicht heruasbekommen, ob man die Rückenlehne komplett umlegen kann (180 Grad) ???

Mein Wunschbuggy soll auf jeden Fall robust sein, aber klein zusammenfaltbar...

Welchen Buggy fahrt ihr? Welchen könnt ihr empfehlen, schon ab 4 Monaten??? Preis ist erstmal nebensächlich

Danke
Jemiva

Mehr lesen

2. April 2016 um 0:38

Wir haben einen Pliko P3
Kann ihn nur empfehlen. Das mit dem Gurt zwischen den Beinen stimmt. Hat uns aber nicht gefehlt.
Man kann ihn komplett nach hinten legen.
Gut ist auch das sehr große Dach. Besonders im Sommer beim Mittagschlaf. Allerdings selbst da empfehle ich noch ein Tuch mit zu nehmen da der Sohn ja dann auch liegt.
Gut finde ich den Korb und die 4 Räder. Und er passt zusammen geklappt genau quer in mein Auto. Also noch viel Platz für den Einkauf.
Er war auch bei uns im Sommerurlaub dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2016 um 7:16

Schau mal mach dem
Gesslein S4!
Der ist klein zusammenlegbar, die Lehne lässt sich komplett runter machen und der ist gefedert wie ein Kinderwagen, was ja bei deinem kleinen Baby noch sehr wichtig ist!
Und er fährt sich wirklich so toll!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2016 um 7:52
In Antwort auf junimalu

Schau mal mach dem
Gesslein S4!
Der ist klein zusammenlegbar, die Lehne lässt sich komplett runter machen und der ist gefedert wie ein Kinderwagen, was ja bei deinem kleinen Baby noch sehr wichtig ist!
Und er fährt sich wirklich so toll!!!!!

Der gesslein ist toll....
....Ich fahre den selbst, jetzt schon beim zweiten kind.....Erst als Kombikinderwagen, dann mit Sportwagenaufsatz und zum Schluss als buggy.

Der gesslein f4 buggy ist ab sechs Monaten allerfrühestens geeignet. Die lehne ist nicht ganz komplett liegend zu stellen, und das Kind rutscht wenn es nicht stabil sitzt nach unten.... Ich habe ihn beim ersten erst ab 1,5 Jahre benutzt, vorher saß er nicht gut darin....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2016 um 8:07

Ich habe einen chicco multiway als Zweitwagen....
....Ich habe den kleinen mal versucht mit 6 Monaten reinzulegen, das sah nicht gut aus.... Wollte ihn auch zum verreisen nehmen. Habe dann doch den Kombikinderwagen genommen.....

Das mit der Babywanne.....Eigentlich sind die bei jedem Kinderwagen mindestens 75cm lang, mein großer Sohn war mit neun Monaten 74 cm, der kleine ist jetzt gerade neun Monate und 71cm groß, er ist im Sportwagenaufsatz seit er 7 Monate alt ist....Klar sie sind recht schmal, aber jetzt kommt ja auch der Frühling.... Ich denke 2-3 Monate passt das bestimmt noch...Ansonsten, liegend im Sportwagenaufsatz....

Es gibt einfach keinen buggy, der einem 4 Monate alten Kind genügend Stabilität und Federung gibt.....Für den Urlaub ginge aber der pliko bestimmt. Für den Alltag eher nicht. Ich persönlich mag ihn nicht da ich ihn viel zu plastiklastig finde, und besonders wenn er einige Monate benutzt wurde wird er sehr klapprig.....Er hält zwar trotzdem viel aus aber er ist dann eben nicht fest wenn man an ihm ruckelt, die Teile geben dann nach. Sowas nervt mich. Vor allem bei dem Preis....

Wenn dann würde ich den pliko switch nehmen. Da ist der Sitz wendbar und du kannst du das Baby beim fahren angucken....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club