Home / Forum / Mein Baby / Welchen Hochstuhl habt Ihr???

Welchen Hochstuhl habt Ihr???

11. Juni 2011 um 22:40

Frage steht ja oben...
Könnt ihr dann nochmal kurz schreiben, warum gerade den (Vorteile) und ob ihr wisst, wie der bei Stiftung Warentest abgeschnitten hat??? Eventuell auch negative Erfahrungen und Kostenfaktor???

Das wäre super, wir wollen nämlich einen kaufen... die Auswahl ist wie immer RIESENGROß und eigentlich wollen wir den Tripp Trapp (Testsieger) kaufen, aber vielleicht gibt es ja noch andere Tipps...

Also erfahrene Mama's, haut in die Tasten...

Mehr lesen

11. Juni 2011 um 22:46

Tripp trapp
so im nachhinein würde ich immer tripptrapp empfehlen.
wir haben den von rohba. aber der kippt ziemlich schnell anch hinten, der ist ziemlich wackelig. also wenn unser sohn sih mit den beinem vom tisch abdrückt, wäre er schonmal fast hinten übergekippt.
bei meiner mama steht der alpha von hauck. der ist auch ganz gut. kippt auch nicht so schnell. beide stühle kosten um die 50 oder 60 euro.
aber der tripp trapp ist eben absolut kipp sicher. aber dafür umso teurer. da würde ich am besten bei ebay gucken oder über google zum preise verglechen. oft findet man im netz auch sets wo man dann einiges dazu bekommt und dann günstiger als bei baby one oder so.

für unser nächstes kind wünsche ich mir auch den tripp trapp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 23:33

Geuther family
Der war bei Stiftung Warentest auf Platz 2 hinter Stokke Tripp Trapp.
Wir sind super zufrieden. Unsere Große (3 Jahre) sitzt noch immer damit am Tisch, da er wunderbar mitwächst. Der Geuther hat ein Tischchen, welches zum hineinsetzen des Kindes gelocker und nach vorn gezogen werden kann. Wenn das Kind dann drin sitzt, schiebt man den Tisch wieder ran und dreht ihn fest. Wenn das Kind etwas älter ist und direkt am Esstisch sitzen soll (hab ich gemacht, als die Maus nicht mehr sooooooo fürchterlich rumgeschmiert hat beim Essen ), nimmt man den Tisch weg und lässt nur die Haltestange, damit das Kind nicht rausrutschen kann. Mittlerweile haben wir die Haltestange nicht mehr dran und meine Tochter kann sich selbstständig an unseren Tisch setzen.
Deshalb bekommt unsere kleine Maus ((erst knapp 5 Monate alt) auch in ca. 4 Monaten einen eigenen, neuen Stuhl.
Der Geuther Family kostet etwa 100 bis 120, ist also günstiger als Stokke und meines Erachtens besser im Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei Stokke ist der Bauchbügel fest und kann nur abmontiert und nicht zum hineinsetzen gelockert werden. Daher hat man schnell mal Probleme, wenn das Kind die Beine beim hineinsetzen steif macht (aus welchen Gründen auch immer ). Auch den Tisch beim Geuther finde ich vorteilhaft.
Aber schaut euch in nem Babygeschäft am besten mal beide im Vergleich an. Ich finde mit dem Geuther spart man NICHT an der falschen Stelle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2011 um 0:14

Herlag Tipp topp
Den haben wir der ist wirklich Klasse ist aus Holz und kippsicher!!
Hat auch gut bei Warentest abgeschnitten,darauf legt mein schwiegerpapa viel wert!!
Kostet nur der Stuhl so 60-80 und das Polster extra!!
Lohnt sich aber auf jeden Fall und würde ich immer wieder kaufen!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper