Home / Forum / Mein Baby / Welchen menscup könnt ihr empfehlen?

Welchen menscup könnt ihr empfehlen?

24. Juli 2017 um 11:19

Guten Tag ihr Lieben..


Bisher hatte ich immer die Meluna, aber da habe ich das Problem, dass sie nicht richtig aufploppt.

Aber nun habe ich gesehen, dass es jede menge andere Menscups gibt

Ich habe mich etwas schlau gemacht und schwanke nun zwischen Ladycup und Lunette.

Welche habt ihr und wie zufrieden seid ihr damit?

LG

Mehr lesen

24. Juli 2017 um 11:19

Guten Tag ihr Lieben..


Bisher hatte ich immer die Meluna, aber da habe ich das Problem, dass sie nicht richtig aufploppt.

Aber nun habe ich gesehen, dass es jede menge andere Menscups gibt

Ich habe mich etwas schlau gemacht und schwanke nun zwischen Ladycup und Lunette.

Welche habt ihr und wie zufrieden seid ihr damit?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2017 um 18:07

Hab auch eine Me Luna, bisher bin ich zufrieden, benutze es aber noch nicht lange. Denke, da wird man nur ausprobieren können, was wirklich zu einem passt, ist ja jede Frau anders gebaut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2017 um 19:59

Ich hab ne Yuuki.
Ich glaube, die sind etwas härter und ploppen dadurch leichter auf.
Hatte damit bislang keine Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 12:27

Ich bin mit meinem Rubycup sehr zufrieden. Bei dm gibt es jetzt aich neu den Selenacup

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 13:42

Wenn ich das so lese überlege ich ernsthaft das auch auszuprobieren.
Wie oft muss man den denn durchspülen? Hält das echt tagsüber mehrere Stunden?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 13:48
In Antwort auf pustew

Wenn ich das so lese überlege ich ernsthaft das auch auszuprobieren.
Wie oft muss man den denn durchspülen? Hält das echt tagsüber mehrere Stunden?  

Je nach Periodenstärke. Zu Beginn muss ich es ca alle 6h leeren und zum Ende hin würde theoretisch 1x am Tag reichen. Definitiv aber nicht so oft wie Tampons.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 15:23
In Antwort auf pustew

Wenn ich das so lese überlege ich ernsthaft das auch auszuprobieren.
Wie oft muss man den denn durchspülen? Hält das echt tagsüber mehrere Stunden?  

Die dinger sind schon sehr praktisch...
Allerdings muessen sie zuverlaessig aufploppen. Die Meluna ist bekannt dafuer, dass sie eher weiches Material hat. Deswegen bin ich auf der Suche nach harten Material. Je haerter die ist, desto eher ploppt sie auch auf. Mit der Meluna komme ich gar nicht zurecht.

Ich brauche den Cup nur ca alle 8-12 Stunden leeren. Kommt halt auf die staerke deiner Mens an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 16:53

Vielleicht die Meluna Sport?

Ich habe eine Lunette und bin mit der sehr zufrieden. Besser als Tampons und das Zeug. Tragedauer ist bei mir auch ca. 8h. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 18:01

Hm und bei Schmierblutung, also zum Anfang oder Ende, kann man die auch sitzen haben? 
Bislang war ich unschlüssig. Stelle es mir schwierig vor, wenn man unterwegs ist und merkt das Ding hält nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 18:58
In Antwort auf pustew

Hm und bei Schmierblutung, also zum Anfang oder Ende, kann man die auch sitzen haben? 
Bislang war ich unschlüssig. Stelle es mir schwierig vor, wenn man unterwegs ist und merkt das Ding hält nicht mehr.

Ich nehme sie
Über die ganze Periode durchgehend. Könnte eventuell sein, dass du dann nen kleineren Cup brauchst. Das musst du einfach testen

Ich bin immer noch unschlüssig
Ladycup oder Lunette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 19:41

Hat auch jemand eine Mooncup? Ich habe leider das Problem, dass oft etwas daneben geht. Ich bin nicht sicher, ob es daran liegt, dass mein Beckenboden nach 3 Geburten etwas ausgeleiert ist, oder die Menstasse nicht richtig aufploppt. In den schwächeren Tagen ist es ok, aber in den stärkeren Tagen ist es mir zu riskant und ich nehme dann doch lieber einen Tampon. Meint ihr es könnte etwas bringen eine andere Menstasse auszuprobieren?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 19:44

Also bei starken Tagen habe ich sogar trotz Tampon ne Binde zusätzlich. Diese Supersupertampons kann ich nicht gut haben. Da ists zwar dichter aber es trocknet zu sehr aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 20:08
In Antwort auf blaetterrascheln

Hat auch jemand eine Mooncup? Ich habe leider das Problem, dass oft etwas daneben geht. Ich bin nicht sicher, ob es daran liegt, dass mein Beckenboden nach 3 Geburten etwas ausgeleiert ist, oder die Menstasse nicht richtig aufploppt. In den schwächeren Tagen ist es ok, aber in den stärkeren Tagen ist es mir zu riskant und ich nehme dann doch lieber einen Tampon. Meint ihr es könnte etwas bringen eine andere Menstasse auszuprobieren?
 

Hallo! 
Genau das Problem hatte ich auch zu Beginn, aber ich hab mir dann eine größere Tasse gekauft. Zu Beginn und am Ende der Menstruation reicht eine kleine Größe aus und an den heftigen Tagen nehm ich die größere Tasse; allerdings meluna; mit anderen Cups habe ich keine Erfahrung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 20:10
In Antwort auf pustew

Also bei starken Tagen habe ich sogar trotz Tampon ne Binde zusätzlich. Diese Supersupertampons kann ich nicht gut haben. Da ists zwar dichter aber es trocknet zu sehr aus.

Probier echt mal eine Mens-Tasse aus, pustew; du trocknest überhaupt nicht aus mit dem Ding!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 21:04

@puste: Meine Mens ist leider seit der letzten Geburt auch sehr stark. Ich nehm die ersten 3 Tage dann immer diese Riesentampons + Slipeinlage zur Sicherheit. Das klappt zwar ganz gut. Das mit dem Austrocknen kenne ich aber auch. Lieber wäre es mir auf jeden Fall, wenn es mit der Menstasse klappen würde. 

@thilda: Also von der Mooncup habe ich schon die größte Größe. Ich muss mal schauen, ob andere Menstassen größer sind....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 21:15
In Antwort auf blaetterrascheln

@puste: Meine Mens ist leider seit der letzten Geburt auch sehr stark. Ich nehm die ersten 3 Tage dann immer diese Riesentampons + Slipeinlage zur Sicherheit. Das klappt zwar ganz gut. Das mit dem Austrocknen kenne ich aber auch. Lieber wäre es mir auf jeden Fall, wenn es mit der Menstasse klappen würde. 

@thilda: Also von der Mooncup habe ich schon die größte Größe. Ich muss mal schauen, ob andere Menstassen größer sind....

Ich hab mal geschaut; die Meluna XL ist größer als die Mooncup A; die entspricht ungefähr der Meluna L. Ich benutze die L zu Beginn und am Ende der Periode und die XL an den Tagen, an denen ich das Gefühl habe, zu verbluten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 21:25

Ich habe seit drei Jahren die Ladycup und bin sehr zufrieden damit mit aufploppen habe ich keine Probleme, nutze immer die Muschel-Faltung. Vergleiche habe ich keine, aber ich glaube das Material ist eher etwas härter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abnehmen durch sport in der stillzeit
Von: darklyfairy
neu
25. Juli 2017 um 14:26
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen