Home / Forum / Mein Baby / Welcher Buggy

Welcher Buggy

18. Juli 2017 um 20:38

Hallo an alle,
meine Maus ist jetzt 2,5 Jahre alt. Unser alter Buggy hat leider ausgedient.  Wir suchen einen neuen für unser Maus. Er sollte noch etwas länger genutzt werden so bis 25 Kilo oder so. Da wir viel unterwegs sind und sie auch schon mal darin schläft beim spazieren gehen oder ähnlichem. Daher doll er bequem zum liegen sein und den Bügel vorne dran haben damit sie beim schlafen nicht raus fällt.  
Was hat ihr für Buggys und was könnt ihr schon für etwas Größe Kinder Kinder??

Danke für eure  Hilfe.. ... und liebe grüße

Mehr lesen

18. Juli 2017 um 21:34
In Antwort auf arya2210

Hallo an alle,
meine Maus ist jetzt 2,5 Jahre alt. Unser alter Buggy hat leider ausgedient.  Wir suchen einen neuen für unser Maus. Er sollte noch etwas länger genutzt werden so bis 25 Kilo oder so. Da wir viel unterwegs sind und sie auch schon mal darin schläft beim spazieren gehen oder ähnlichem. Daher doll er bequem zum liegen sein und den Bügel vorne dran haben damit sie beim schlafen nicht raus fällt.  
Was hat ihr für Buggys und was könnt ihr schon für etwas Größe Kinder Kinder??

Danke für eure  Hilfe.. ... und liebe grüße

Hi, also wir haben den Buggy von Knorr Babi Joggy. Der ist so genial. Er hat Luftreifen, ist mega leicht vom Gewicht und man kann die Lehne in zwei Stufen verstellen. Dazu ist er sehr wendig, da er vorne nur ein Rad hat. Ich kann dir den absolut empfehlen.

Hier mal ein bild:
https://www.google.de/search?q=knorr+joggy&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiD-_i9yZPVAhXSKVAKHeWBDkAQ_AUIBygC&biw=988&bih=447#imgrc=FIa-O6ByomapqM:

kostet so um die 119-150 euro. hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2017 um 11:29

Hallihallo,

wir haben schon seit ein paar Wochen eine 3-in-1 Kombi von Bonavi. (bonavi.de)
Das schöne ist hierbei, dass sich die Blickrichtung ändern lässt. 
vielleicht wäre der ja was für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2017 um 12:48

Wir haben den Hartan 1xi und können ihn uneingeschränkt empfehlen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2017 um 15:11

Also wir sind am überlegen ob es sich noch lohnt einen teuren zu kaufen?? Da ich glaube das sie denn jetzt nicht mehr ewig nutzen wird. 
Aber wir gerne einen hätten zum mitnehmen wenn wir weite Strecken zurücklegen oder sogar über den Mittagsschlaf unterwegs sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2017 um 22:26

Worauf du achten solltest, ist das die Rückenlehne lang genug ist. Ich hatte den gesslein f4 Buggy, jetzt heißt der s4 und der ist Super. Die Rückenlehne ist 48cm lang und somit weitaus bequemer zum schlafen als die standardmäßigen 42cm. Auch die Beine haben genug Platz. Wir haben den wagen jetzt verschenkt da wir ihn in Kombi mit babayaufsatz hatten und ich fahre im Tausch nun einen britax b mobile, der wird aber nicht mehr hergestellt. Auch bei dem ist die Rückenlehne länger. Vom Fahrkomfort her war der gesslein aber um Welten besser! Da der neu Recht teuer ist würde ich da einfach Mal nach gebrauchteb schauen. Man kann an dem Wagen viel selbst reparieren und die Ersatzteile sind günstig wenn man sie direkt über gesslein bezieht. Ich habe meinen auch gebraucht gekauft gehabt und habe problemlos die Räder getauscht und die schieberabkbuckung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 12:36

Weißte was mich rasend macht an dem b-mobile? Das die Räder hinten so wahnsinnig weit auseinander sind....ich stoße mich da jedes Mal wenn ich den wagen die kellertreppe oder bahnhofstreppen hoch und runter trage und ich blieb anfangs auch öfter seitlich irgendwo hängen.... Und er ist nicht gefedert...der gesslein ist viel schmaler und super gefedert, in dem hat mein kleiner viel länger geschlafen, in dem b-mobile wacht er durch das geschuckel schneller auf. Wenn man nicht aufpasst tritt man gegen die bremse beim Laufen und stoppt dann quasi abrupt.  Ich hab den nicht gekauft sondern von meiner Kollegin übernommen und ner anderen Kollegin meinen gesslein geschenkt für ihr Baby... hätte ich ihn gekauft hätte mich das echt geärgert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 13:37

Das mit der fußstütze stört mich komischerweise nicht mehr, weil es offensichtlich den kleinen gar nicht stört.... Der Neupreis war damals glaub ich 199 Euro, hab ich beim googeln herausgefunden...etwas günstiger als der gesslein aber auch nicht billig.... Ich bin ja täglich mit Kinderwagen unterwegs deswegen stören mich da wohl die anderen Dinge. Getragen hab ich den kleinen schon lange nicht mehr und das fehlt mir auch etwas. Er läuft aber sehr gerne und mag irgendwie nicht mehr getragen werden - ist ja auch schon zwei Jahre alt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2017 um 10:02
In Antwort auf arya2210

Hallo an alle,
meine Maus ist jetzt 2,5 Jahre alt. Unser alter Buggy hat leider ausgedient.  Wir suchen einen neuen für unser Maus. Er sollte noch etwas länger genutzt werden so bis 25 Kilo oder so. Da wir viel unterwegs sind und sie auch schon mal darin schläft beim spazieren gehen oder ähnlichem. Daher doll er bequem zum liegen sein und den Bügel vorne dran haben damit sie beim schlafen nicht raus fällt.  
Was hat ihr für Buggys und was könnt ihr schon für etwas Größe Kinder Kinder??

Danke für eure  Hilfe.. ... und liebe grüße

Ich empfehle den babyjogger city mini zip. Der ist super bequem auch für grosse kinder, hat ein grosses gut schattenwerfendes sonnendach und nen riesen korb. Dabei lässt er sich echt mega klein falten und braucht so sehr wenig stauraum. Und er sieht richtig super aus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen