Home / Forum / Mein Baby / Welcher Folgesitz nach Babyschale?

Welcher Folgesitz nach Babyschale?

18. August 2013 um 15:21

Huhu,

unsere Jüngste wächst jetzt langsam aber sicher aus ihrer Babyschale raus Sie ist 14 Monate alt und ich habe mich mal umgeschaut, was es so gibt und das Angebot hat mich erschlagen
Es gibt ja mittlerweile so viel! Reboarder... Frontboarder... Fangkörpersitze... Top Tether... Isofix... usw. usf.

Gut gefallen mir der Kiddy Phoenixfix Pro 2, der Cybex Pallas2-fix, der Cybex Sirona oder auch der Römer Trifix... gut sind sie alle, aber welcher ist *am besten*?
Ich weiß, ich sollte sie dann auch Probe sitzen lassen, ich hätte vorher aber auch gerne eine Vorauswahl

LG Verena

Mehr lesen

18. August 2013 um 17:07

Reboarder
aus Sicherheits auf jeden Fall so einen. Dank der vielen Berichterstattung gibt es fast täglich neue Modelle. Ihr habt also ordentlich Auswahl.
Wenn ihr ein Fachgeschäft in der Nähe habt geht mal Probeeinbauen. Ansonsten findet man im Reboard-kindersitze.info forum auch viele hilfsbereite Eltern, die einen mal Probeeinbauen lassen. Und nebenbei bekommt mal ein paar Erfahrungswerte.
Also ich kann von folgenden Sitzen kurz berichten:
-Axkid Kidzone->passt erstaunlich gut in kleine Autos. Bis 25kg. schwer
-Maxi Cosi Mobi-> schick, leichter, passt aber nicht überall, da er nur in einer ganz bestimten Position eingebaut werden darf
-Römer MaxWay->super leicht, passt eigentlich überall rein

Viel Spaß beim stöbern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 18:34

Von den genannten
würde ich in dem Alter ausschließlich den Cybex Sirona empfehlen, da er der einzige Reboarder ist.
Der Cybex Pallas ist meiner Meinung nach frühestens ab 2 bis 3 Jahren geeignet (2 bei sehr großen Kindern), da der Fangkörper sehr hoch ist.
Der Römer Trifix hat einen 5-Punkt-Gurt uns ist damit in meinen Augen der unsicherste von den genannten.
Den Kiddy Phoenixfix kenne ich nicht. Aber miot 14 Monaten vorwärts halte ich für gewagt, wäre aber nach dem Sirona von den genannten meine 2. Wahl.

Noch mal zusammengefasst:
Sirona deutlich vor Phoenixfix, Trifix und Pallasfix auf keinen Fall in dem Alter.

Du könntets Dir auch mal andere Reboarder anschauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 21:21

Ich dachte
der Sirona ist überarbeitet worden und passt jetzt länger? Das muss ich mal noch recherchieren, falls das Thema nochmal aktuell wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 21:29

Öfter Umbauen
Macht mit dem Römer Maxway fast Spaß.
Vielleicht gibts inzwischen auch noch bessere. Aber der ist einfach schön klein und bisher habe ich den echt überall rein bekommen.
Zudem gehört er noch zu den bezahlbaren.
Es gibt auch eine noch günstigere Version,da sind die Gurte dann nur 3fach höhenverstellbar.
Ist so das "Zweit-Auto-Modell"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 21:43

Wieso passt
er dann nicht mehr rückwärts rein? Der Sirona ist doch größer wie eine Babyschale.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 17:18

Also
die Reboarder finde ich sehr interessant. Aber wir fahren mit dem Erstauto einen VW Sharan und der hat solche Staufächer hinten im Fußraum. So wie ich das sehe, haben die meisten Reboarder solche Stützfüße. Passt das überhaupt? Mit dem Familyfix zum Maxi Cosi gab es da schon leichte Probleme
Kleidergröße ist derzeit 74 und tw. auch 80.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 17:20
In Antwort auf violethills

Also
die Reboarder finde ich sehr interessant. Aber wir fahren mit dem Erstauto einen VW Sharan und der hat solche Staufächer hinten im Fußraum. So wie ich das sehe, haben die meisten Reboarder solche Stützfüße. Passt das überhaupt? Mit dem Familyfix zum Maxi Cosi gab es da schon leichte Probleme
Kleidergröße ist derzeit 74 und tw. auch 80.

Und können
Reboarder auch in besonders kleinen Autos eingebaut werden? Unser Zweitauto, mit dem aber meistens mein Mann fährt, ist ein Seat Mii/VW up. Für das Auto bräuchten wir auch einen Sitz. Ich kann mir kaum vorstellen, dass da ein solcher Reboarder reingeht.. was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 23:50
In Antwort auf violethills

Und können
Reboarder auch in besonders kleinen Autos eingebaut werden? Unser Zweitauto, mit dem aber meistens mein Mann fährt, ist ein Seat Mii/VW up. Für das Auto bräuchten wir auch einen Sitz. Ich kann mir kaum vorstellen, dass da ein solcher Reboarder reingeht.. was meint ihr?

In schweden sind die ja Pflicht
und auch dort gibt es kleine Autos.
Oft ist es ganz anders als man denkt. Der Winkel der Sitzfläche macht mehr aus als der Abstand zum Vordersitz. Daher hilft nur ausprobieren. Es gibt halt globige Sitzen und schön schmale.
Im Reboard Forum findet mal echt zu fast jedem Auto mindestens einen Sitz und auch Lösungen für Staufächer.
Ne Freundin hatte gerade das Problem im Berlingo. Manchmal kommt der Standfuß vor oder nach dem Fach auf. Ansonsten kann man beim Hersteller anfragen mit was man es auspolstern kann um den Versicherungsschutz nicht zu verlieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 11:58

Also für die
Staufächer im Sharan gibt es evtl. Lòsungen, dasvhabe ich ergoogelt. Entweder ein Ersatzteil oder eine Holzplatte zusägen lassen, dass dann in das Staufach kommt. Nach dem Ersatztteil erkundige ich mich morgen auf der Arbeit, wenn nicht sägt mir mein Vater was zu. Heute Mittag schauen wir uns in einem Laden hier drei Reboarder an.

Für den up wird es aber schwieriger. Da ist richtig wenig Platz und ich glaube, da werden wir wahrscheinlich eher auf einen Fangköroersitz zurückgreifen. Aber da es nur das Zweitauto ist, das ich selten nutze, ist das denke ich auch nicht so eilig

Aber danke euch schon mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 18:10

Hallo
also für den Mii/up haben wir nun einen Cybex Sirona besorgt, der passt super rein und für unseren Sharan habe ich jetzt das Füllstück bestellt und bei den Zwergperten einen Axkid MiniKid geordert. Ich hoffe er kommt bald und erfüllt unsere Erwartungen

Danke für eure Tipps... ich habe zwar schon zwei ältere Kinder, aber damals gab es noch nicht soviel Auswahl bei den Folgesitzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen