Home / Forum / Mein Baby / Welcher Hochstuhl ab 6 Monaten?

Welcher Hochstuhl ab 6 Monaten?

14. Januar 2008 um 13:20

bin langsam am verzweifeln. Welchen Hochstuhl könnt ihr mir empfehlen?
Wollte erst den Chicco Polly kaufen, doch da riet man mir ab, weil er nicht wirklich mitwächst und maximal bis 2 Jahre genutzt werden kann.
Als ich mich dann für den Tripp Trapp entschieden hatte, sagte mir eine andere Freundin, das dieser keinen Tisch hat und das auch nicht so toll ist.

Welche Erfahrungen habt ihr?

Danke, libelle

Mehr lesen

14. Januar 2008 um 13:32

Wir haben den Tripp Trapp mit Babyeinsatz
...den find ich wunderbar, weil er sich bis zum Schreibtischstuhl (auch für Erwachsene) umbauen lässt und in der Verarbeitung einfach unvergleichbar ist

Einen Extratisch halte ich sowieso für nicht notwendig, da das Ziel doch sein sollte, gemeinsam an einem Tisch zu essen oder? Und der Tripp Trapp von Stokke lässt sich wunderbar ganz nah an einen Tisch ranschieben...

übrigens ist er auch der Einzige, der wirklich kippsicher sein soll... hab ich mal gelesen

Also, du siehst meine Begeisterung für das Teil

Bei einem Tischchen kann ich dir leider nicht weiterhelfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 13:37

Hallo
Wir haben den Tripp Trapp und sind damit sehr zufrieden! Dass der Tripp Trapp keinen Tisch hat, sehe ich eher als Vorteil, denn so isst das Kind gleich von Anfang an vom großen Tisch mit - das ist überhaupt kein Problem und gefällt den Kindern auch sehr gut. Das ist ja auch die "Philosophie" beim Tripp Trapp , dass die Kinder mit der ganzen Familie am Tisch sitzen, gemeinsam essen und nicht ihren eigenen "Spezialtisch" haben.
Mein Sohn (21 Monate) sitzt jetzt ohne Sicherheitsgurt auf dem Stuhl und kann selber hoch- und runterklettern. Der Stuhl ist, glaube ich, einsetzbar, bis die Kinder auf einem richtigen Stuhl sitzen können. Es lohnt sich also.
Ich hatte mich vor dem Kauf informiert und gelesen, dass der Stuhl bei allen Tests was die Sicherheit etc anbelangt, sehr gut abgeschnitten hat. Das fand ich auch sehr wichtig.
Außerdem gefällt er mir gut (ist ja auch nicht ganz unwichtig)...
Wie Du siehst, ich bin voll damit zufrieden.

LG Luisella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 13:56

Hallo,
wir haben den von Geuther der ist wie der Tripp Trapp nur das man da ein Brett vorne dran hat was man nach bedarf auch ab machen kann. Jetzt am Anfang finde ich das Brett klasse da wir nicht so einen großen Tisch haben und ihre Arme verdammt lang sind und werden wenn sie mit uns am Tisch sitz. Der geuther kostet auch nur die Hälfte!!! Der kann auch mitwachsen und ist später als normaler Schreibtischstuhl zu gebrauchen.

Mein Schwager hat den von Herlag der sieht auch aus wie der Geuther und ist auch super zufrieden...der ist auch nochmal etwas günstiger wie der Geuther.

Was mir am Geuther besser gefällt als beim Tripp Trapp ist das der Abstand zwischen Rückenlehne und Bauchbrett größer ist. Ich denke so hat man wenn sie etwas größer sind weniger Probleme sie rein und raus zu nehmen. Aber das kann ich dir erst sagen wenn unsere größer ist

Sorry das es so lang wurde...
Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 14:00
In Antwort auf granya_12090135

Hallo,
wir haben den von Geuther der ist wie der Tripp Trapp nur das man da ein Brett vorne dran hat was man nach bedarf auch ab machen kann. Jetzt am Anfang finde ich das Brett klasse da wir nicht so einen großen Tisch haben und ihre Arme verdammt lang sind und werden wenn sie mit uns am Tisch sitz. Der geuther kostet auch nur die Hälfte!!! Der kann auch mitwachsen und ist später als normaler Schreibtischstuhl zu gebrauchen.

Mein Schwager hat den von Herlag der sieht auch aus wie der Geuther und ist auch super zufrieden...der ist auch nochmal etwas günstiger wie der Geuther.

Was mir am Geuther besser gefällt als beim Tripp Trapp ist das der Abstand zwischen Rückenlehne und Bauchbrett größer ist. Ich denke so hat man wenn sie etwas größer sind weniger Probleme sie rein und raus zu nehmen. Aber das kann ich dir erst sagen wenn unsere größer ist

Sorry das es so lang wurde...
Andrea

Hey, das sind auch meine Probleme zum Teil
hatte den Tripp Trapp probiert und da ist mir auch aufgefallen, das mit Sitzverkleinerer und Polster es extrem eng darin ist.

Den Geuther habe ich mir am Samstag angesehen, fand ich auch nicht schlecht. Der family davon hat ja im neuen Stiftung Warentest ein gut(1,8, der Tripp trapp ein gut mit 1,6)

Welchen Geuther habt ihr, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 14:02
In Antwort auf suvi_11915250

Hey, das sind auch meine Probleme zum Teil
hatte den Tripp Trapp probiert und da ist mir auch aufgefallen, das mit Sitzverkleinerer und Polster es extrem eng darin ist.

Den Geuther habe ich mir am Samstag angesehen, fand ich auch nicht schlecht. Der family davon hat ja im neuen Stiftung Warentest ein gut(1,8, der Tripp trapp ein gut mit 1,6)

Welchen Geuther habt ihr, wenn ich fragen darf?

Oh, ich glaub den Family...
warte ich schau mal eben nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 14:05
In Antwort auf granya_12090135

Oh, ich glaub den Family...
warte ich schau mal eben nach

Ja der Geuther family
wollte noch gar nicht auf senden gehen haben wir im I-Net bestellt für 99.87 fand ich war ein guter Preis. www.baby-guenstig.de

Und er paßt ohne Brett auch unter jeden Tisch. Ich bin sehr zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 14:10
In Antwort auf suvi_11915250

Hey, das sind auch meine Probleme zum Teil
hatte den Tripp Trapp probiert und da ist mir auch aufgefallen, das mit Sitzverkleinerer und Polster es extrem eng darin ist.

Den Geuther habe ich mir am Samstag angesehen, fand ich auch nicht schlecht. Der family davon hat ja im neuen Stiftung Warentest ein gut(1,8, der Tripp trapp ein gut mit 1,6)

Welchen Geuther habt ihr, wenn ich fragen darf?

Son Polster hab ich gar nicht...
fand es für den Tripp Trapp zu teuer und überflüssig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 14:12
In Antwort auf nadine_11986261

Son Polster hab ich gar nicht...
fand es für den Tripp Trapp zu teuer und überflüssig

Wenn du sehen würdest wie meine kleine
in einem Hochstuhl abgeht, sprich sich hin und her schwingt etc, dann würdest du verstehen, das ich einen brauche, da ich nicht will, das sie überall blaue Flecken bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 14:24

Das war auch mein erster Gedanke
aber 80% meiner Freundinen haben gesagt, ich soll lieber einen Stuhl nehmen, der mitwächst.

Ich hasse es. Habe wirklich schon sovieles falsch gekauft (Autositz, Kinderwagen, etc) und doppelt gekauft, das ich diesmal mal etwas richtig machen wollte. Nur wenn man zu sehr nachdenkt, dann geht gar nichts mehr

Naja, haben am Samstag erstmal den ANtilop von Ikea geholt, der muß solange ran, bis ich mich entschieden habe und dann kommt er zu Omi und Opi, die lassen die kleine eh nie alleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 22:53

Nochmal
hochschieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 9:24

Tripp Trapp
Wir sind vollkommen zufrieden damit!

Er sitzt mit am Tisch bei uns.
Der Stuhl kippt nicht.
Der Stuhl wächst mit.
Den Stuhl gibt es in verschienenen Farben. (für uns dunkelbraun - passend zum Tisch)
Der Abstand von Lehne zu vorne ist völlig ausreichend! Wenn er größer wäre, würde mein kleiner noch schneller rauskrabbeln können.

kleines Veto:

Unser Tisch ist um ein paar Zentimeter zu hoch für den Stuhl.

Wir würden ihn trotzdem wieder kaufen.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper