Home / Forum / Mein Baby / Welcher Kinderwagen von Hartan? Erfahrungen!

Welcher Kinderwagen von Hartan? Erfahrungen!

21. Juni 2015 um 20:01

Hallo,

ich habe mich nach etlichen Beratungen im Laden für einen Kombikinderwagen von Hartan entschieden, weil die mir optisch, wie auch technisch sehr gefallen.

Welchen würdet ihr denn da empfehlen? Am besten wären da natürlich Leute, die ihren Wagen schon länger benutzen.

Ich will auf alle Fälle einen mit abknickbarem Griff, weil mir die ausziehbaren persönlich nicht zusagen. Das schränkt meine Auswahl schon ein wenig ein.

Topline S: Braucht man den Schwenkschieber wirklich? Der Wagen ist auch sehr groß und schwer und auch sperrig. Wie mach der sich im Alltag? Stadt und Land.

Topline X: Ähnlich wie Topline S, aber mit Luftreifen. Bringen die große Vorteile? Ist der Wagen wendig genug in der Stadt?

Racer S: Bringen die doppelten Vorderräder irgendwelche Vorteile?

Racer GT: Scheint am beliebtesten zu sein? Warum ist das so? Wie fährt der Wagen sich auf dem Land?

Racer GTS: Der Wagen hat recht große und auch dicke Räder. Ist der besser als der Racer GT? Eine Mischung aus Topline X und Racer GT?

Skater GT: Was hat der Wagen denn für Vorteile? Ist der überhaupt stabil genug?

Xperia: Die Verkäufer konnten mir keinen Unterschied zum Topline S sagen, außer, dass er schmaler und noch schwerer ist?

Hartan hat einfach sooo viel Auswahl und ich habe keine Ahnung!

Ach ja: Und welche Tasche ist die beste? Soft, Kombi oder Falt?

Mehr lesen

1. Juli 2015 um 10:12

Nie wieder Hartan.
Hast du schon mal ein Baby über Kopfsteinpflaster geschuckelt. Haben uns dann nämlich doch für einen Emmaljunga mit großen Lufträdern entschieden. Und sie passen einfach länger rein. !!!

Gefällt mir

1. Juli 2015 um 21:26
In Antwort auf jetoelma

Nie wieder Hartan.
Hast du schon mal ein Baby über Kopfsteinpflaster geschuckelt. Haben uns dann nämlich doch für einen Emmaljunga mit großen Lufträdern entschieden. Und sie passen einfach länger rein. !!!

Nein
habe ich noch nicht. Aber das hat ja auch etwas mit der Federung zu tun und nicht nur mit den Reifen? Hartan hat ja auch einen Wagen mit Luftreifen zur Not.

Emmaljunga will ich aber nicht. Da gefällt mir gar nichts dran. Das Äußere ist so gewollt altmodisch und die Wagen sind so übertrieben groß und hässlich. Ich wollte mir kein neues Auto kaufen, das Geld habe ich dann doch nicht. Davon ab sind die ja gnadenlos überteuert.

2 LikesGefällt mir

1. Juli 2015 um 22:36
In Antwort auf zitronenkruemel

Nein
habe ich noch nicht. Aber das hat ja auch etwas mit der Federung zu tun und nicht nur mit den Reifen? Hartan hat ja auch einen Wagen mit Luftreifen zur Not.

Emmaljunga will ich aber nicht. Da gefällt mir gar nichts dran. Das Äußere ist so gewollt altmodisch und die Wagen sind so übertrieben groß und hässlich. Ich wollte mir kein neues Auto kaufen, das Geld habe ich dann doch nicht. Davon ab sind die ja gnadenlos überteuert.

Budget
Das ist natürlich ein Argument, ich wusste ja nicht das das die Rolle spielt!
Du solltest einfach nur mit Bedenken das das Baby (vielleicht kommt es im August?) durch den Winter muss und dann vielleicht erst 5 Monate ist, ob da so eine soft Trage das richtige wäre???

1 LikesGefällt mir

1. Juli 2015 um 23:03
In Antwort auf jetoelma

Budget
Das ist natürlich ein Argument, ich wusste ja nicht das das die Rolle spielt!
Du solltest einfach nur mit Bedenken das das Baby (vielleicht kommt es im August?) durch den Winter muss und dann vielleicht erst 5 Monate ist, ob da so eine soft Trage das richtige wäre???

Entscheidung
Baby kommt im Herbst. ET ist im November, also durch den Winter müssen wir schon.

Aber genau deswegen frage ich ja auch welche Tasche am besten wäre! Ich dachte jetzt daran, eine Faltwanne zu nehmen und zusätzlich noch eine Softtasche mit Kuschelfell zum reinzippen. Die Softtasche kann ich auch als Fußsack für das ganze Jahr nutzen. Ich weiß nur nicht, ob die Idee so gut ist.

Aber bevor ich 1100 für einen Kinderwagen ausgebe, hole ich lieber einen für 500-600. Im schlechtesten Fall vielleicht noch 700, wenn ich echt zwei Taschen nehme.

Gefällt mir

1. Juli 2015 um 23:21
In Antwort auf zitronenkruemel

Entscheidung
Baby kommt im Herbst. ET ist im November, also durch den Winter müssen wir schon.

Aber genau deswegen frage ich ja auch welche Tasche am besten wäre! Ich dachte jetzt daran, eine Faltwanne zu nehmen und zusätzlich noch eine Softtasche mit Kuschelfell zum reinzippen. Die Softtasche kann ich auch als Fußsack für das ganze Jahr nutzen. Ich weiß nur nicht, ob die Idee so gut ist.

Aber bevor ich 1100 für einen Kinderwagen ausgebe, hole ich lieber einen für 500-600. Im schlechtesten Fall vielleicht noch 700, wenn ich echt zwei Taschen nehme.

Och wie süß...
Da habt ihr ja noch eins zwei Tage... So eine faltbare Wanne ist supi, Innenmass 76 cm Hmm da bekommst du das Baby eingekuschelt. Lach. Eine günstigere Alternative wäre auch ein Lammfellfusssack Marke (egal). Muss ja nicht immer origi sein. Aber solltet ihr auf dem Dorf leben... Lufträder! lach. Ich schwöre darauf. Das Teil wird sogar durch unseren Wald geschoben das kann meine Freundin mit ihrem Harthan nicht. Sie nimmt jetzt immer meinen zweit Wagen

Gefällt mir

1. Juli 2015 um 23:34
In Antwort auf jetoelma

Och wie süß...
Da habt ihr ja noch eins zwei Tage... So eine faltbare Wanne ist supi, Innenmass 76 cm Hmm da bekommst du das Baby eingekuschelt. Lach. Eine günstigere Alternative wäre auch ein Lammfellfusssack Marke (egal). Muss ja nicht immer origi sein. Aber solltet ihr auf dem Dorf leben... Lufträder! lach. Ich schwöre darauf. Das Teil wird sogar durch unseren Wald geschoben das kann meine Freundin mit ihrem Harthan nicht. Sie nimmt jetzt immer meinen zweit Wagen

Bis 76 cm in der Wanne
Vergehen aber auch einige Monate. Ich weiß, ein Baby kann das auch schnell erreichen, aber in meiner Verwandtschaft gab es kein einziges Kind, was besonders groß oder schnell groß war. Ich bin auch recht klein, genau wie der Papa. Die Softtasche ist sogar noch ein bisschen größer. Da muss ja so oder so ein Originalteil her.

Was kostet denn so ein Lammfellfußsack? Sicher um oder über 200, oder?

Lufträder hat ja wie gesagt auch der Topline X. Wobei ich den auch schon viel zu groß finde. Ich müsste den Wagen jedesmal komplett demontieren, um ihn ins Auto zu bekommen und Bus und Bahn stelle ich mir auch schwer vor damit. Ich bin da echt unschlüssig.

Wir wohnen aber nur so halbdörflich. Hier ist alles eben und asphaltiert. Unweit ist zwar ein Acker, aber auf dem Acker wollte ich nicht gerade spazieren. Die Feldwege sind auch recht platt, da sie von Autos befahren werden.

So ein dicker Schwede kommt mir trotzdem nicht in die Bude. Bääääh!

Gefällt mir

7. November 2016 um 15:18

@janinelili  sehr auffällig das du hier in jedem Thread einen Beitrag mit Amazon-Link postest und mit den immer genau 7 likes in die Liste ganz hoch beförderst...sowas nenn ich mal fake!

1 LikesGefällt mir

8. Januar 2017 um 22:18

Dieser Blogbeitrag zum Hartan Racer ist ziemlich ausführlich, finde ich - vielleicht kann ja jemand was damit anfangen: http://greetfactory.de/hartan-racer-gts-erfahrungsbericht/

Wir haben selbst auch einen Hartan und ich bin echt zufrieden damit, besonders die herausnehmbare Tragetasche (sie in dem Blog beschrieben) ist wirklich praktisch.

3 LikesGefällt mir

26. November um 15:06

Mir ist gerade eingefallen, dass es diesen Thread noch gibt und mich noch einmal bedanken für eure Hilfe, falls das noch wer liest. 

Es ist am Ende ein Topline S mit Wechselrädern und zusätzlichen Luftreifen geworden und wir waren immer äußerst zufrieden damit! Dazu hatten wir eine Faltwanne und einen Lammfellfußsack, den ich sehr günstig erstehen konnte. Für uns war es die beste Entscheidung überhaupt. 

Er wird sogar immer noch ab und zu verwendet, einen Buggy haben wir nie benötigt. 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen