Home / Forum / Mein Baby / Welcher klassische Vorname?

Welcher klassische Vorname?

14. Juni 2011 um 10:14

Wir können uns einfach nicht einigen. Folgende Namen wurden vorgeschlagen:

Anton - Spitzname Toni gefällt nicht
Paul - zu häufig
Oskar - zu häufig und Spitznamen unschön
Friedrich - klingt arrogant und spießig
Fritz - klingt albern, Witzchen-Assoziationen
Hugo - neee und irgendwie mag ich auf "o" endende Namen nicht so
Arthur - darauf könnten wir uns einigen, gibt's aber schon im Bekanntenkreis
Alfred - sollte eigentlich Zweitname werden (Urgroßvater)

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr noch andere Vorschläge, die in dieselbe Richtung gehen, wie die oben genannten? Also klassische, aber einem Kind vergebbare Namen (Richard, Jonathan, Emil gibt's übrigens auch schon im Bekannenkreis) und biblische Namen mögen wir auch nicht so (Benedikt, Jakob, ...). Das macht es wirklich schwierig finde ich.

Kann man den Namen Alfred als Rufnamen vergeben, oder ist der zu altbacken?

Mehr lesen

14. Juni 2011 um 17:03

Hallo


Arthur gefällr mir

Anton, Paul und Oskar wären auch ok, die anderen Namen sind nicht mein Geschmack.

Richard fiel mir noch spontan ein. oder Adrian

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 17:03



Anton mag ich auch, der gefällt mir zusammen mit Paul und Oskar am Besten von Eurer Liste. Sind aber auch einfach grad im Trend! Der Spitzname Toni gefällt mir auch nicht
Friedrich klingt für mich nicht arrogant und spießig... aber gefallen tut er mir trotzdem nicht.
Alfred... hmmm gefällt mir nicht, eher Albert.

Ich mag noch Vincent.

Weitere Namen dieser Richtung:

Robert
Reinhard
Roland, Roland, Rainald
Roman
Erich
Gregor
Konrad
Leon(h)ard
Leopold
Henri/ Henry
Heinrich
Johann
Wilhelm
Eckard (wie Eckart von Hirschhausen )
Otto
Felix
Oswald/ Oswin
Arno
Armin

"etwas" moderner (nach meinem Dafürhalten), aber vielleicht auch noch eine Alternative für Euch?:
Matthias
Marius
Martin
Joachim
Valentin
Christian, Michael, Thomas
Peter
Theo
Julius

Was dabei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 15:37

Hi bommelbaum
Was hälstdu von

Amadeus/ bzw. Amadè
David
....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 21:06


mir gefällt garkeiner davon !!!ich würde etwas modernere namen wählen,sonst wird der kleine wohlmögl.irgendwann gehänselt werden!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 10:41


Anton - Spitzname Toni gefällt nicht
-> wenn euch Anton gefällt, dann nehmt ihn, und was den Spitznamen angeht, steht nirgentwo geschrieben, dass der Toni immer ist

Paul - zu häufig
-> habe bisher in keiner Krabbelgruppe etc ein Paul getroffen


Oskar - zu häufig und Spitznamen unschön
->Oskar an sich ist schön auhc hier hab ich noch keinen in der Krabbelgruppetc gehabt. Und mir fällt spontan kein Spitzname

Friedrich - klingt arrogant und spießig
>-< wenn man einen Namen arrogant und spissig findet, dann nimmt man ihn doch nich
Fritz - klingt albern, Witzchen-Assoziationen
-> der Name ist doch eh raus, wenn man ihn bei der überlegung albern findet

Hugo - neee und irgendwie mag ich auf "o" endende Namen nicht so
-> wenn du eh nicht auf Namen stehst die mit "o" enden, ist der Name doch eh raus

Arthur - darauf könnten wir uns einigen, gibt's aber schon im Bekanntenkreis
-> wenn schon vergeben, würde ich es nicht machen

Alfred - sollte eigentlich Zweitname werden (Urgroßvater)
dann nehmt ihn doch als ZN


Wie wäre es mit
Frederik
Vinzent
Henri
Theo
Leo
Leopold
Leonard
Christian
Chrsitopf
Mathias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 11:31


Danke für eure Antworten, aber das Thema ist inzwischen über ein halbes Jahr alt, genau wie mein Sohn .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 15:35
In Antwort auf lunete_12891784


Danke für eure Antworten, aber das Thema ist inzwischen über ein halbes Jahr alt, genau wie mein Sohn .

Name?
Und wie heißt der jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 16:08


wie wärs mit jonas , leo, leon, tobias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 12:23
In Antwort auf kleene0907


Anton - Spitzname Toni gefällt nicht
-> wenn euch Anton gefällt, dann nehmt ihn, und was den Spitznamen angeht, steht nirgentwo geschrieben, dass der Toni immer ist

Paul - zu häufig
-> habe bisher in keiner Krabbelgruppe etc ein Paul getroffen


Oskar - zu häufig und Spitznamen unschön
->Oskar an sich ist schön auhc hier hab ich noch keinen in der Krabbelgruppetc gehabt. Und mir fällt spontan kein Spitzname

Friedrich - klingt arrogant und spießig
>-< wenn man einen Namen arrogant und spissig findet, dann nimmt man ihn doch nich
Fritz - klingt albern, Witzchen-Assoziationen
-> der Name ist doch eh raus, wenn man ihn bei der überlegung albern findet

Hugo - neee und irgendwie mag ich auf "o" endende Namen nicht so
-> wenn du eh nicht auf Namen stehst die mit "o" enden, ist der Name doch eh raus

Arthur - darauf könnten wir uns einigen, gibt's aber schon im Bekanntenkreis
-> wenn schon vergeben, würde ich es nicht machen

Alfred - sollte eigentlich Zweitname werden (Urgroßvater)
dann nehmt ihn doch als ZN


Wie wäre es mit
Frederik
Vinzent
Henri
Theo
Leo
Leopold
Leonard
Christian
Chrsitopf
Mathias

....
Das Thema hat sich ja nun bei der jungen Mutter erledigt, aber du hast recht.

Mir persönlich hätte Friedrich oder Frieder/Friedel gefallen und bei Oskar muss ich immer zwangsläufig an das "Oskarchen" aus Grassens Blechtrommel denken...

Ich denke immer: Alles außer Kevin, Justin und sowas alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 14:49


ich finde florian ,
benjamin,
sven,
christian(kristian),
nils,
luka,
max,
paul,
willi ,
tim ,
tom und alex toll

mein sohn heisst dennis-ilias ist aber nicht unbedingt klassisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 22:26

Hi hi
jaaaaaaaaa das passiert wenn man nicht die daten liest hihi naja wie heisst der kleine mann jetzt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sauber werden in Krippe und zu Hause
Von: lunete_12891784
neu
27. Juni 2013 um 9:31
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen