Home / Forum / Mein Baby / Welcher Milchbrei?

Welcher Milchbrei?

5. September 2006 um 19:49

Hallo Leute!

Welche Milchbreie/Abendbreie (ab 4. oder 6. Monat) bekommen Eure Babys? Gibt's auch welche ohne Zucker oder ist das nicht so schlimm...?


Liebe Grüße von Annette

Mehr lesen

5. September 2006 um 19:57

Hab noch was vergessen...
Hab schon öfter gehört, daß die Milchbreie, die man selber zusammenrühren muß - also Pulver - nicht so gut sein sollen...!? Also besser nur Gläschen geben oder wie macht Ihr das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 20:51

Ja, und genauso...
gehen auch die Getreideflocken von Milupa, wenn ihr keinen DM, Budnikowsky oder wo es Alnatura noch gibt in der Nähe habt. Da gibts auch alle möglichen Sorten _ohne_ Milch und _ohne_ alles andere (für den Anfang am besten Reis). Fertig-Milchbreie finde ich erstens zu süß und zweitens zu aromalastig (da z.T. Vanillin und Zimt drin, von Schokolade ganz zu schweigen). Bei den reinen Getreideflocken hast du in der Hand, was du reintust: Am Anfang Folgemilch, später Halbmilch (halb Milch, halb Wasser) oder Vollmilch, nen Schlag Joghurt, Obst und sogar Gemüse. Mein knapp 1,5-Jähriger liebt den Vierkornbrei mit Tomatenmark und ein bissel Salz

tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 20:59
In Antwort auf solvig_12116863

Hab noch was vergessen...
Hab schon öfter gehört, daß die Milchbreie, die man selber zusammenrühren muß - also Pulver - nicht so gut sein sollen...!? Also besser nur Gläschen geben oder wie macht Ihr das?

Also, ich denke...
... genau das Gegenteil ist der Fall!!!!! Hast Du schon mal geschaut, wieviel Zucker in so einem Gute-Nacht-Brei im fertigen Gläschen von HIPP ist ?????? Da vergeht es einem, genauso könntest Du Dein Baby auch Fanta trinken lassen (nur als Vergleich)!!!

Klar, der Pulvergriesbrei zum Anrühren von Milupa z.B. hat auch sehr viel Zucker, aber warum nimmst Du nicht einfach Hirsebrei, Reisflocken usw. zum Anrühren? Gibt es z.B. von ALNATURA oder auch von Milupa. Die haben garantiert NULL Zucker!!!! Und mit paar Löffelchen Obst (z.B. Birne oder Apfel) "nachgesüßt" schmeckt das auch lecker!!!!

LG, Michaela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 21:02
In Antwort auf liane_12840212

Also, ich denke...
... genau das Gegenteil ist der Fall!!!!! Hast Du schon mal geschaut, wieviel Zucker in so einem Gute-Nacht-Brei im fertigen Gläschen von HIPP ist ?????? Da vergeht es einem, genauso könntest Du Dein Baby auch Fanta trinken lassen (nur als Vergleich)!!!

Klar, der Pulvergriesbrei zum Anrühren von Milupa z.B. hat auch sehr viel Zucker, aber warum nimmst Du nicht einfach Hirsebrei, Reisflocken usw. zum Anrühren? Gibt es z.B. von ALNATURA oder auch von Milupa. Die haben garantiert NULL Zucker!!!! Und mit paar Löffelchen Obst (z.B. Birne oder Apfel) "nachgesüßt" schmeckt das auch lecker!!!!

LG, Michaela

Ach so...
... und der absolute Abschuß sind Milchbreie zum Anrühren mit Vanille, Schokolade oder Stracciatella - Geschmack...

Und dann wundern sich manche Mamis später...

Sorry, auch wenn ich jetzt bestimmt wieder jemand auf den Schlips trete, ist meine persönliche Meinung...

LG nochmal, Michaela

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 21:30
In Antwort auf liane_12840212

Ach so...
... und der absolute Abschuß sind Milchbreie zum Anrühren mit Vanille, Schokolade oder Stracciatella - Geschmack...

Und dann wundern sich manche Mamis später...

Sorry, auch wenn ich jetzt bestimmt wieder jemand auf den Schlips trete, ist meine persönliche Meinung...

LG nochmal, Michaela

Oh je...
... bevor es falsch rüberkommt, ich hab das oben geschriebene nicht als Angriff gemeint, liebe Annette, kam vielleicht bisschen ruppig rüber...

Viel mehr hat sich da mein eigenes Entsetzen wiedergespiegelt, ich hab Julian nämlich am Anfang auch diese Fertiggläschen mit Milchbrei gegeben und als ich dann mal geblickt habe, wieviel Zucker da drin ist, hat mich fast der Schlag getroffen!!!

Also bitte bitte nicht falsch verstehen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 22:00
In Antwort auf liane_12840212

Oh je...
... bevor es falsch rüberkommt, ich hab das oben geschriebene nicht als Angriff gemeint, liebe Annette, kam vielleicht bisschen ruppig rüber...

Viel mehr hat sich da mein eigenes Entsetzen wiedergespiegelt, ich hab Julian nämlich am Anfang auch diese Fertiggläschen mit Milchbrei gegeben und als ich dann mal geblickt habe, wieviel Zucker da drin ist, hat mich fast der Schlag getroffen!!!

Also bitte bitte nicht falsch verstehen !!!

Neee, hab ich auch nicht falsch verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 9:22

Reisschleim
Ich habe bei meiner Tocher (fast 6 Monate) mit Reisschleim angefangen von Alnatura (DM-Markt). Der ist Glutenfrei und somit für den Anfang geeignet. Wenn Du aber mit Hirse oder Anderem beginnst, wird das Deinem Kind auch nicht schaden.

LG Juddl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 10:24

@Chrissi
Keinen Zucker? Hmmm.... Ich hab so nen Griesbrei zum Anrühren ab dem 4. Monat von Milupa und der haz Zucker ohne Ende....

Ich glaube, Du meinst den ab 6. Monat, kann das sein? Wenn der keinen Zucker hat, kriegt Julian ihn auch in nem Monat !!

LG, Michaela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club