Home / Forum / Mein Baby / Welches puky laufrad?

Welches puky laufrad?

30. April 2015 um 21:33 Letzte Antwort: 30. April 2015 um 22:19

Wir wollen uns ein Puky Laufrad zulegen. Maus ist fast 2 und ca.80cm groß. Für uns war immer klar: Es wird das kleine LR M. Heute meinte der Verkäufer aber wir sollten gleich die nächste Größe nehmen "da kommt sie bald runter auf den Boden". Ich fand das aber auch recht groß und schwer für ein Kind von 80cm ? Sie konnte das Rad nicht mal halten! Welches von beiden Laufrädern habt ihr? Wird das kleine bald zu klein sein? Oder ist das große sowieso unnötig weil sie mit 3 sicher Fahrrad fahren möchte?

Mehr lesen

30. April 2015 um 21:47

Wir haben das kleine puky
Unsere Maus ist grad 2 geworden und ist 92 cm groß. Das Laufrad passt so eben.... Das andere wäre viel zu groß. Wir sind froh das wir das kleine gekauft haben. Lenkrad und sitz kann man ja noch höher stellen.

Momentan fährt sie aber noch lieber mit den Puky Wutsch

Gefällt mir
30. April 2015 um 22:05

Wir haben Beide!
Da mein Großer bis vor nem knappen Jahr (da war er 4,5 Jahre) selbst auch noch gerne Laufrad gefahren ist. Er führ das von 2,5 bis er 5 Jahre alt war. Er fährt Fahrrad (ohne Stützräder) seit er 4,5 Jahre alt ist.

Mein Kleiner ist knapp 90 cm und benutz nun das Große.
Das Kleine hat er von 2,5 bis knapp 3 Jahren benutzt. Aber er ist für sein Alter auch echt Klein.

Vorteile von dem Kleinen
- kleiner und leichter, deshalb besser zum Handhaben
- auch Kleine können schon Laufrad fahren

Vorteile von dem Großen
- länger nutzbar
- Luftbereifung finde ich persönlich besser
- hat einen Fahrradständer ( das Kleine liegt deshalb ständig auf dem Boden)
- man kommt schneller voran, dank der größeren Reifen

Das Kleine haben wir neu gekauft und das Große gebraucht...bei Puky kann man auch gut gebraucht kaufen . Und auch wieder gut verkaufen!
Für uns war es so perfekt, da unser Kleiner sonst das ganze letzte Jahr nicht hätte fahren können (wegen der Körpergröße)

LG



Gefällt mir
30. April 2015 um 22:08

Huhu
Also dasnächst größere ist schwachsinn.
Das kleine hat nen leichteren mittelpunkt, ist kleiner, und für anfänger handlicher.
Unswr sohn zählt zu den größeren und kommt mit 20 monaten problemlos an den boden.
Das große allerdings, konnte er noch nicht mal richtig halten.

Das fährt mein negfi mit 3,5 jetz. Und das kleine puky lässt sich so verstellen, dass mein neffe damit ohnf probloblemf fahren kann

Gefällt mir
30. April 2015 um 22:09

Auf jeden Fall das kleinere!
Mein Kleiner hat zum 2. Geburtstag das kleine Laufrad bekommen. Da war er 81 cm groß. Er kam nur mit den Zehenspitzen auf den Boden und hatte sich noch nicht getraut loszufahren. Jetzt ist er 2,5 und ca. 85 cm groß. Jetzt kommt er, wenn der Sattel ganz unten ist, mit dem ganzen Fuß auf den Boden (was bei Laufrädern ja auch so sein soll!) und düst los. Der Sattel kann ja auch noch ein ganzen Stück höher gestellt werden. Also ich denke nicht, dass das Laufrad deiner kleinen Maus mit 3 schon zu klein sein wird!

Gefällt mir
30. April 2015 um 22:16
In Antwort auf casey_11887674

Auf jeden Fall das kleinere!
Mein Kleiner hat zum 2. Geburtstag das kleine Laufrad bekommen. Da war er 81 cm groß. Er kam nur mit den Zehenspitzen auf den Boden und hatte sich noch nicht getraut loszufahren. Jetzt ist er 2,5 und ca. 85 cm groß. Jetzt kommt er, wenn der Sattel ganz unten ist, mit dem ganzen Fuß auf den Boden (was bei Laufrädern ja auch so sein soll!) und düst los. Der Sattel kann ja auch noch ein ganzen Stück höher gestellt werden. Also ich denke nicht, dass das Laufrad deiner kleinen Maus mit 3 schon zu klein sein wird!

Achso...
das Große haben wir auch.
Das hat mein Großer zum 3. Geburtstag bekommen. Da war er aber auch schon über 90 cm groß und kam mit den Füßen gerade so auf den Boden.

Gefällt mir
30. April 2015 um 22:19

Das kleine!
Hallo,

unser Sohn hat auch zum zweiten Geburtstag ein Puky Laufrad bekommen. Da war er etwas über 90 cm groß. Es war ein Fehler, dass wir nicht das Kleine gekauft haben, denn er kam nur mit den Zehenspitzen auf den Boden und fühlte sich sehr unsicher, so dass er nach ein paarmal probieren gar nicht mehr damit fahren wolllte... Erst mit knapp drie Jahren hat es geklappt...

Ob dein Kind mit drei Jahren schon Fahrrad fährt, kann man nicht sagen. Meiner hat es jetzt mit knapp sechs erst gelernt.
Erstesn ist er sehr ängstlich und vorsichtig. Zweiten hat er sein Laufrad GELIEBT, er ist tatsächlich mit diesem mittelgroßén Laufrad mit 5,5 Jahren und ca. 115cm Körpergröße gefahren! (Und verkaufen dürfen wir es bis heute nicht, er hängt so sehr dran.)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers