Home / Forum / Mein Baby / Welches Tablet für 3-jährige?

Welches Tablet für 3-jährige?

2. Mai 2016 um 12:29

Ich weiß, eigentlich gar keines
Jetzt ist es aber so, dass die Lütte durch den Papa schon öfter mal vor dem Fernseher sitzt und sich Feuerwehrmann Sam oder ähnliches ansieht. Das versteht er nämlich unter Kinderbetreuung... Zudem liebt sie es, sich Videos von sich selbst auf meinem Handy anzuschauen.

Nun ziehe ich mit meiner Tochter um, und in der neuen Wohnung werden wir keinen Fernseher haben. Daher denke ich darüber nach, ein Tablet anzuschaffen, auf dem sie dann ab und zu mal Videos gucken oder auch das eine oder andere Spiel spielen kann. Mein Bruder hat für seinen Sohn das Amazon Fire Kids (oder so ähnlich) und ist davon nicht wirklich begeistert.

Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für ein kinderfreundliches Tablet, auf dem man als Elternteil gut einstellen kann, worauf das Kind zugreifen darf (und wann/wie lange). Viel mehr als 200 EUR würde ich allerdings nicht ausgeben wollen.

Lieben Dank,

kama

Mehr lesen

2. Mai 2016 um 12:48

Ich wollte
es mir eh mit ihr teilen . Kenne mich in dem Bereich allerdings überhaupt nicht aus. Hast Du vielleicht einen konkreten Tipp, welche Geräte / Marken empfehlenswert sind?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 12:52
In Antwort auf kamasaki

Ich wollte
es mir eh mit ihr teilen . Kenne mich in dem Bereich allerdings überhaupt nicht aus. Hast Du vielleicht einen konkreten Tipp, welche Geräte / Marken empfehlenswert sind?

Apple
Ist immer gut und robust aber eben teuer

Samsung, LG etc. sind aber auch nicht wirklich schlechter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 14:21

Huhu
find ich voll gut

haben auch keinen tv dafür aber ein tablet auch das von amazon.. find ich ne gute alternative und es wird mehr gespielt als gegucjt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 14:22
In Antwort auf hedwigvon

Huhu
find ich voll gut

haben auch keinen tv dafür aber ein tablet auch das von amazon.. find ich ne gute alternative und es wird mehr gespielt als gegucjt

Aber
wir haben nur das eine... wir teilen uns das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 14:23

Kauf kein Kindertablet
sondern eins für Erwachsene. Und die Zeit zu begrenzen, das wirst du ja wohl noch hinbekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 14:48

Keins für Kinder
Ich würde definitiv kein Kinder-Tablet kaufen, weil dein Kind mit 3 noch viel zu jung bzw. unreif dafür ist das selbst zu bedienen. Du musst das eh zusammen mit ihr machen. Also muss es nicht kinderfreundlich sein, denn du bedienst das und öffnest die gewünschten Apps und Filme.

Nimm daher besser eins für Erwachsene, was vornehmlich für dich ist und ab und an für Filme von deinem Kind mitgenutzt werden kann.

Wir haben das Trekstar xintrop i 7.0.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 17:34

Fire hd 10 von amazon
Haben wir letztens gekauft. Wir finden es supi, speziell in Verbindung mit prime Mitgliedschaft. Gibt auch extra was für Kids kann nur nicht viel dazu sagen, da unsere noch zu klein ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 19:54

Ich hab ein samsung
Galaxy 3 in 7 Zoll. Das gibt's auch als Lite Version, da ist es noch günstiger. Zum Halten ist ein 7 Zoll großes für Kinder ideal. Wir schaun damit auch abends Sam oder ähnliches im Bett. Nicht pädagogisch richtig, aber wenn er dabei einpennt muss ich ihn nicht ins Bett tragen. Das Tablet hat automatisch einen Kinderbereich mit drin. Du schaltest frei welche Apps sie benutzen kann und wie lange sie am Tag spielen darf, nach dieser Zeit kommt ein Sperrbildschirm. Den kann man nur mit Zahlencode entfernen. Meiner hat mit 4 noch nicht rausgefunden wie es geht Ein paar nette Apps sind schon drauf, Stimmverzerrer, Malapp, Foto und Fotobearbeitung. Finde, dass solche Geräte keinen Gummigriff oder sowas für Kinder brauchen. Das Kind soll von vorneweg wissen, dass es hier ein teures, empfindliches Gerät hat und wenn man es kaputt macht, dann ist es kaputt und es gibt so schnell kein neues. Wir haben vorher auch gaaaaanz viel Geld gespart in seinem Sparschwein, erst als das voll war hab ich das Tablet gekauft und sein Geld auf sein Sparbuch getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 1:25
In Antwort auf fusselbine1

Keins für Kinder
Ich würde definitiv kein Kinder-Tablet kaufen, weil dein Kind mit 3 noch viel zu jung bzw. unreif dafür ist das selbst zu bedienen. Du musst das eh zusammen mit ihr machen. Also muss es nicht kinderfreundlich sein, denn du bedienst das und öffnest die gewünschten Apps und Filme.

Nimm daher besser eins für Erwachsene, was vornehmlich für dich ist und ab und an für Filme von deinem Kind mitgenutzt werden kann.

Wir haben das Trekstar xintrop i 7.0.


Meine tochter is 3 1/2j, gibt meinen 4 stelligen pin ein, geht in die youtube app& sucht sich raus was au immer sie gerade mag.( kinderkanäle, bastelsachen u so videos wo sie üeier öffnen u wieder in knete packen oder spielzeug auspacken u erklären, lieder usw haha
Sie kann ausser zahlen(bis 21 "erkennt" sie) eig nicht lesen aber es sind immer dieselben videos die sie schaut

Ich denke in dem alter können sie das schon bedienen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Adventskalender im Dezember - Melodie gesucht
Von: kamasaki
neu
27. Dezember 2016 um 22:05
Babysitter anmelden / versichern?
Von: kamasaki
neu
1. September 2016 um 19:02
Aaargh!
Von: kamasaki
neu
25. August 2016 um 18:39
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen