Home / Forum / Mein Baby / Welches Tragetuch für den Sommer?

Welches Tragetuch für den Sommer?

18. Juni 2012 um 8:22 Letzte Antwort: 18. Juni 2012 um 10:00

Hallo Zusammen,
meine Tochter ist jetzt 11 Wochen alt und ich nutze ein Tragetuch aus Baumwolle. Wenn es draußen warm ist, erwärmen wir uns darin jedoch gegenseitig und fangen an zu schwitzen. Hat jemand von Euch eine gute Empfehlung für ein Tragetuch aus dünnerem Stoff?
Vielen Dank und liebe Grüße
Sabrina

Mehr lesen

18. Juni 2012 um 9:23

Hallo
Schwitzen an sich ist ja nichts schlechtes. Das dient zur Kühlung. Entscheidender als die Tuchqualität ist jedoch die Bindeweise. Und da wäre meine Frage: Was bindest Du und was für ein Tuch hast Du genau? Auch bei Baumwoltüchern gibt es riesen Unterschiede. Wobei ich meinen Sohn im letzten Sommer in jedem Tuch getragen habe, auch im dicken Baumwolltuch, wenn ich dazu Lust hatte. Bindeweise war letzten Sommer der Rucksack, eine eher luftige Bindeweise. Im Moment trage ich meist Double Hammok, das ist weniger Luftig, mal sehen wie das im Hochsommer wird. Aber dann binde ich halt wieder Rucksack.

Relativ stabil und nicht so warm sind Tragetücher mit Leinen und Baumwolle, aber auch die gibt es in unterschiedlichen Dicken.

Gefällt mir
18. Juni 2012 um 9:27
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Schwitzen an sich ist ja nichts schlechtes. Das dient zur Kühlung. Entscheidender als die Tuchqualität ist jedoch die Bindeweise. Und da wäre meine Frage: Was bindest Du und was für ein Tuch hast Du genau? Auch bei Baumwoltüchern gibt es riesen Unterschiede. Wobei ich meinen Sohn im letzten Sommer in jedem Tuch getragen habe, auch im dicken Baumwolltuch, wenn ich dazu Lust hatte. Bindeweise war letzten Sommer der Rucksack, eine eher luftige Bindeweise. Im Moment trage ich meist Double Hammok, das ist weniger Luftig, mal sehen wie das im Hochsommer wird. Aber dann binde ich halt wieder Rucksack.

Relativ stabil und nicht so warm sind Tragetücher mit Leinen und Baumwolle, aber auch die gibt es in unterschiedlichen Dicken.

Vergessen
Entscheidend ist auch die Kleidung. Bei Mama am besten nur ein dünnes T-Shirt und das Kind am besten Body und lange dünne Hose, die die Füße bedeckt (auch beim Tragen) aber trotzdem unten luftig ist. Wolle/Seide-Bodys sind toll, die nehmen die Feuchtigkeit vom Schwitzen nicht auf.

Und noch wichtig zu Wissen: Ein Kind kann im Tuch nicht überhitzen (bei richtiger Kleidung die Wärmeaustausch mit der Mutter erlaubt), da der Körper der Mutter wärmeregulierend wirkt. Funktioniert auch bei Fieber. Kind nackig bis auf Windel ins Tuch binden, Mama ein dünnes Shirt an und die Temperatur des Kindes sinkt.

Gefällt mir
18. Juni 2012 um 9:41
In Antwort auf noah_12558413

Vergessen
Entscheidend ist auch die Kleidung. Bei Mama am besten nur ein dünnes T-Shirt und das Kind am besten Body und lange dünne Hose, die die Füße bedeckt (auch beim Tragen) aber trotzdem unten luftig ist. Wolle/Seide-Bodys sind toll, die nehmen die Feuchtigkeit vom Schwitzen nicht auf.

Und noch wichtig zu Wissen: Ein Kind kann im Tuch nicht überhitzen (bei richtiger Kleidung die Wärmeaustausch mit der Mutter erlaubt), da der Körper der Mutter wärmeregulierend wirkt. Funktioniert auch bei Fieber. Kind nackig bis auf Windel ins Tuch binden, Mama ein dünnes Shirt an und die Temperatur des Kindes sinkt.

Liebe Morgaine
Ich danke Dir für Deine ausführliche Antwort - habe, als ich noch schwager war- schon mal wertvolle Tips von dir bekommen und freue mich über Deinen Eintrag. Ich habe ein gewebtes Tuch von Hoppediz und binde die doppelte X-Trage. Mit dem Anziehen achte ich schon darauf, dass sie nicht zu warm eingemuckelt ist. Es gibt ja auch feiner gewebte Tücher, auch von anderen Anbietern, aber ich bin mir da ein wenig unsicher, welches ich nehmen soll...

Gefällt mir
18. Juni 2012 um 9:48
In Antwort auf ranya_12732848

Liebe Morgaine
Ich danke Dir für Deine ausführliche Antwort - habe, als ich noch schwager war- schon mal wertvolle Tips von dir bekommen und freue mich über Deinen Eintrag. Ich habe ein gewebtes Tuch von Hoppediz und binde die doppelte X-Trage. Mit dem Anziehen achte ich schon darauf, dass sie nicht zu warm eingemuckelt ist. Es gibt ja auch feiner gewebte Tücher, auch von anderen Anbietern, aber ich bin mir da ein wenig unsicher, welches ich nehmen soll...

Schau mal
bei Didymos, die haben gerade Sondermodelle reduziert und da gibt es den Robert mit Leinen gerade recht günstig. Das ist ein gutes Tuch, dass sich gut festziehen lässt und sehr stabil ist, nicht so dick udn halt mit Leinen. Ich versuche mal direkt zu verlinken:
http://www.didymos.de/html/sondermodelle.php und dann auf Robert mit Leinen drücken.

Wie bindest Du die Doppelkreuztrage? Nach Hoppediz-Anleitung oder ziehst Du nach dem das Kind drinn sitzt noch mal die einzelnen Tuchstränge strähnchenweise nach?

Gefällt mir
18. Juni 2012 um 10:00
In Antwort auf noah_12558413

Schau mal
bei Didymos, die haben gerade Sondermodelle reduziert und da gibt es den Robert mit Leinen gerade recht günstig. Das ist ein gutes Tuch, dass sich gut festziehen lässt und sehr stabil ist, nicht so dick udn halt mit Leinen. Ich versuche mal direkt zu verlinken:
http://www.didymos.de/html/sondermodelle.php und dann auf Robert mit Leinen drücken.

Wie bindest Du die Doppelkreuztrage? Nach Hoppediz-Anleitung oder ziehst Du nach dem das Kind drinn sitzt noch mal die einzelnen Tuchstränge strähnchenweise nach?


Danke, da bin ich bei meiner Suche auch gelandet, aber umso besser, wenn Du es empfehlen kannst. Binde nach der Anleitung, aber "korrigiere" dann noch mal, indem ich nachziehe.

Gefällt mir