Forum / Mein Baby

Wen liebt ihr mehr- Kind oder Mann?

Letzte Nachricht: 23. Februar 2014 um 21:30
A
aino_12067349
22.02.14 um 19:50

Hallo Mädels,

wir waren heute fünf junge Mamis und haben uns unterhalten über die Liebe zu unseren Kindern und unseren Männern. Die Männer sind ziemlich schlecht weggekommen....fand ich persönlich schade, weil ich meinen Mann anders aber mindestens genau so sehr, wenn nicht mehr, liebe.

Wie sieht es bei euch aus? Könnt ihr sagen, wen ihr mehr liebt?

Mehr lesen

A
an0N_1250601199z
22.02.14 um 19:57

Also wenns darum geht
wen ich zuerst aus nem brennenden haus retten würde, müsste ich keine sekunde überlegen mein Kind

1 -Gefällt mir

A
an0N_1268915099z
22.02.14 um 19:58

Ich liebe meinen mann anders
die liebe zum partner kann vergehen zu den kindern nicht.
meine jungs liebe ich abgöttisch...und ja.ich würde.sie im schlimmsten fall.meinem mann vorziehen

Gefällt mir

xmunix
xmunix
22.02.14 um 19:58


Also ganz ehrlich? Ich liebe meinen Mann echt richtig, richtig doll...aber meinen Sohn, den liebe ich über alles und da kommt nichts ran. Die Liebe zu meinem Mann könnte auch vergehen, aber zu meinem Sohn niemals. Tja, so ist es nunmal bei mir

LG Muni

Gefällt mir

S
sidney_12434181
22.02.14 um 20:10

Meine tochter
Aber momentan bin ich da eh kein Maßstab

Gefällt mir

mamam2013
mamam2013
22.02.14 um 20:17

Es
ist nicht vergleichbar.

Ich liebe meinen Freund und mein Kind beide sehr, allerdings auf verschiedene Art und Weisen. Die Gefuehle sind anders.

Gefällt mir

euphemisma
euphemisma
22.02.14 um 20:20

Ich schließe mich babybeauty
an. Mein Kind liebe ich, egal was ist, egal was kommt, unabhängig von ihrem Verhalten oder sonstigem. Ich liebe sie, das ist fest in mir verankert.
Diese Liebe ist wie ein neues Organ, dass mir in der Schwangerschaft wuchs. Ohne diese Liebe zu sein, ist unmöglich. Sie gehört dazu und sie in Frage zu stellen ist eben unmöglich.

Ich liebe meine Mann. Absolut und genau so stark wie meine Tochter. Aber eben nicht bedingungslos. Diese Liebe KANN sterben. Durch Verrat, Gewalt, was auch immer.
Es ist schwer vorstellbar, aber die Möglichkeit, dass diese Liebe durch eben solche Dinge kaputt geht ist definitiv vorhanden.

Gefällt mir

Y
yukiko_12094155
22.02.14 um 20:21

Definitiv mein Kind.
Es ist wirklich nicht vergleichbar...ohne meinen Mann könnte ich leben aber niemals ohne mein Kind.

Gefällt mir

T
torkel_12336642
22.02.14 um 20:23

Das kind!
Ich kann mir nicht vorstellen jemanden oder etwas mehr zu lieben als meinen sohn
Männer kommen, männer gehen...ein kind bleibt

Gefällt mir

T
tamia_12118587
22.02.14 um 20:25

Im zweifelsfall
Immer für mein Kind.

Selbst mein Vater sagte schon: die einzig wahre, absolut bedingungslose ewige Liebe, die die meisten Menschen in ihrem Leben suchen, die gibt es nur zwischen Eltern und ihren Kindern.

Gefällt mir

pupsigel
pupsigel
22.02.14 um 20:35

Du liebst deinen Mann mehr als dein Kind?
Ist für mich nicht nachvollziehbar.

Ich liebe mein Kind bedingungslos und ja, auch mehr wenn ich es vergleichen muss.
Und ich hoffe, dass mein Mann dieselbe Antwort geben würde.

Gefällt mir

E
edana_12520734
22.02.14 um 21:11

Mein Kind!!
und mein Mann liebt unseren Sohn auch mehr als mich...ich finde das sollte auch so sein!!

Gefällt mir

D
dahee_12136723
22.02.14 um 21:16


Beide gleich stark. Da bevorzuge ich niemanden. Und so böse es klingt: Auch eine Mutter KANN die Liebe zu ihrem Kind verlieren

Gefällt mir

M
malika_12342388
22.02.14 um 21:17

Kind
Ganz klar. Die Liebe zum Partner kann vergehen, die zu meiner Tochter niemals. Sie ist die Nr. 1 in meinem Leben.

Gefällt mir

xsouleaterx
xsouleaterx
22.02.14 um 21:19

Ich mache mir darüber
keine Gedanken.

Ich liebe beide, aber anders. Ich liebe keinen mehr oder weniger. Beide sind meine Familie und meine Familie Liebe ich überalles!

Ich käme mir schäbig vor zu differenzieren, ich kann differenzieren ob ich diese Hose oder diese Hose lieber mag, aber niemals würde ich so über meine Familie, meine Liebsten denken

Gefällt mir

D
delwyn_983378
22.02.14 um 21:28

Klar liebe ich mein Kind am meisten!
Und wenn es um Leben und Tod ginge, würden alle sterben bis auf mein Kind!

Aber ich liebe meinen Mann auch sehr! Ich kann mir ein Leben ohne ihn auch nicht vorstellen!

Manchmal denke ich, was wäre wenn "er jetzt einen Unfall hätte" und nicht mehr wäre?! Dann heule ich

Aber jeden Tag denke ich "oh Gott wenn die Matten (Angelcare) jetzt klingeln" was mach ich dann jeden Tag hab ich Angst um sie! Sie ist mein Leben!

Gefällt mir

I
iina_12718267
22.02.14 um 21:29

Es kommt bei mir gar nicht auf die Menge an
sondern auf das WIE, ich liebe Meinen Freund anders als wie meine Kinder, und andersrum!!!!

Gefällt mir

X
xrumpelstilzchenx
22.02.14 um 22:34

Sorry,
aber du musst dich jetzt nicht so aufspielen, nur weil du es anders siehst!

Gefällt mir

X
xrumpelstilzchenx
22.02.14 um 22:36

Ich liebe beide
unglaublich, aber anders, nicht mehr und nicht weniger!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bryana_12183240
22.02.14 um 22:38

Ganz klar
Kind
Für meim kind würde ich sterben ,für mein mann nicht.

Davom abgesehen, hält die liebe zu einem kind ein leben lang....wenn nicht noch länger.
Leider ist es so,dass sich immer mehr mehr paare trennen bzw. Scheiden lassen...warum?weil die liebe so groß ist?

Gefällt mir

A
alara_11987530
22.02.14 um 22:39

Ich
Finde man kann diese beiden Arten der Liebe nicht miteinander vergleichen, weil sie so unterschiedlich sind.

Sicherlich liebe ich beide sehr und auf eine etwas andere Art und Weiße.

Aber, ich denke auch, dass die Liebe zum eigenen Kind bedingungsloser ist. Mein Kind ist mein Fleisch und Blut, komme was wolle, mein Kind wird immer mein Kind bleiben.
Auch wenn ein Kind Mist baut, ist es noch immer mein Kind.
Wenn mein Mann Mist baut, da gibt es Grenzen und ist wohl oft die Schmerzgrenze schneller erreicht.

Gefällt mir

S
sarita_12325271
22.02.14 um 22:44

Mal ganz davon abgesehen, dass
mehr oder weniger für mich, im Bezug auf Liebe, keine Rolle spielt.....die Liebe zu den Kindern ist für mich etwas völlig anderes und das kann man nicht vergleichen.
Also konkret: wenn ich mich entscheiden müsste würde ich mich für meine Kinder entscheiden aber ich denke, dass mein Partner freiwillig sogar sein Leben für seine Kinder lassen würde....daher stellt sich auch nicht die Frage einer Entscheidung....Liebe kennt sowieso keine Entscheidungen...
Ich liebe meinen Partner völlig anders als meine Kinder.

Was ich sagen kann ist, dass es schlimmer für mich wäre meine Kinder zu verlieren als meinen Partner....aber ist das ein Parameter für Liebe? Keine Ahnung. Das einzige Wort das mir zu dieser Frage einfällt ist: anders....einfach anders...

Gefällt mir

T
tamia_12118587
22.02.14 um 22:47

Und
Wenn die Kinder aus dem Haus sind, liebt man sie immer noch. Selbst dann noch, wenn sie sich einen Partner suchen, diesen heiraten, selbst Kinder kriegen.

Von meinem Mann könnt ich in dem Fall nicht das gleiche sagen...

Gefällt mir

koalalola1864
koalalola1864
22.02.14 um 23:18

Ich würde immer mein Kind bevorzugen, egal wem.
Nichts auf dieser Welt würde jemals an das herankommen, was ich für meinen Sohn empfinde. Mein Kind bleibt immer mein Kind, bei einem Mann ist es nicht so, die Liebe zu einem Partner ist im Gegensatz zu der Liebe zum Kind an Bedingungen geknüpft.

Gefällt mir

A
asa_12665422
22.02.14 um 23:43

Also
Ich liebe meine Kinder auch mehr

Gefällt mir

T
tanja_12548683
22.02.14 um 23:55

....
Ob ich mein Kind mehr liebe als meinen Mann ?
Woran kann ich das messen ?

Meinen Sohn kenne ich "in- und auswendig" - kein Wunder, er ist in mir gewachsen, ich bin seit seinem ersten Lebenstag an seiner Seite. Ich weiß seine Gefühle zu interpretieren, er kann mich nicht anlügen, ohne dass ich es merke, ich kann vorhersagen, wie er in bestimmten Situationen reagiert, ich kenne sein Wesen so wie ich mich selbst kenne. Er ist ein Teil von mir selbst.
Er wird immer "mein Baby" bleiben, ganz egal, ob er 4, 8, 16 oder 43 ist. Er wäre der erste, den ich retten würde, ginge es um Leben und Tod.

Das ist aber etwas, was meiner Meinung nach in der Natur der Sache liegt.

Dann gibt es aber auch Dinge, die ich nur mit meinem Mann teile - von denen unser Sohn außen vor ist

Wen liebe ich nun mehr ?

Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter: ich liebe auch meine Eltern, weil sie die ersten Menschen waren, die mich geliebt haben und die ich geliebt habe.

Wieder eine andere Art von Liebe.

... eine wirkliche "Rangliste" kann ich also nicht erstellen

Am bedingungslosesten ist jedoch vermutlich die Liebe zu meinem Kind - Sohnemann würde ich vermutlich einiges verzeihen, was bei Mann & Eltern zu Streit führen würde ...

Liebe Grüße
Friederike

Gefällt mir

A
anzu_12467500
23.02.14 um 1:20

Liebe kann man nicht messen
insofern kann ich nicht sagen "Ich liebe xy mehr als yz", denn das kann ich einfach nicht.
Die Liebe zu mein Kindern ist tief, rein, von Beginn an da, immer da und unerschütterlich; die Liebe zu meinem Mann ist auch tief, basiert teils auf seelischer und körperlicher Anziehung, aber sie musste sich langsam entwickelt und geht durch Höhen und Tiefen.

Aber trotzdem wäre ich innerlich leer, wenn einer von den dreien nicht mehr bei mir wäre. Wenn mein Mann mich verlassen würde, kònnte ich nie mehr einen anderen so lieben wie ihn. Wenn ich einen von den dreien aus einem brennenden Haus retten müsste, würde ich versuchen alle zu retten und mich notfalls opfern...

Gefällt mir

H
hooda_12167180
23.02.14 um 2:49

Mein kind lieb ich immer, auch wenn sie unsinn macht
vor ein paar tagen sagte sie erst, das sie mich am meisten liebt... bis zum weltall und zurück...sie würde mich am liebsten heiraten, aber da ich ihre mama bin , geht das ja nicht.
wie kann ich bei so einer liebeserklärung, sie nicht am liebsten haben.

Gefällt mir

A
ailsa_12632517
23.02.14 um 8:35

Die Liebe ist anders...
Ich finde, die Liebe zum Kind ist einfach eine andere als zum Partner, weil da einfach noch andere Punke mit reinspielen. Bei meinem Mann ist da zB noch der sexuelle Aspekt der Liebe und bei meinem Sohn überwiegt die Fürsorge...

Gefällt mir

P
platon_12558189
23.02.14 um 9:30

Das ist doch realitätsfern
Zu behaupten eine Mutter könnte die Liebe zu ihrem Kind nie verlieren. Denn auch das geht, auch wenn es sicher nicht von heut auf morgen passiert. Warum sonst sind die Heime voller Kinder?

Meine Kinder sind mein Herz, mein Mann meine Seele... Es geht nicht ohne die Drei.

Gefällt mir

E
edana_12520734
23.02.14 um 11:04

Die liebe zum kind ist einfach bedigungslos
Das ist beim Partner nicht so...wenn er sich auf einmal mies verhalten würde,würde die liebe früher oder später vergehen...
das ist beim kind nicht so,da muss schon sehr sehr viel passieren,wenn es nicht sogar unmöglich ist ..

Gefällt mir

M
melba_12876332
23.02.14 um 11:06

Mhh
Mehr lieben ist wohl komplett falsch ausgedrückt

Aber wenn ich mich zwischen Mann und Kind entscheiden müsste, würde ich definitiv meinen Sohn wählen!

Gefällt mir

C
chau_12164621
23.02.14 um 12:19

Sehe es, wie die meisten hier...
die Liebe zum Mann/Partner ist vergänglich, was beim Kind niemals der Fall ist. Es gibt Unterschiede.

Mein Kind werde ich bis zum Ende meines Lebens lieben, während ich das von meinem Mann nicht einfach so behaupten kann. Bin ein gebranntes Kind, meine Eltern haben sich jeweils 2x scheiden lassen
Natürlich heißt das nichts, aber man wird doch nüchterner...

Aber trotzdem liebe ich meinen Mann

Gefällt mir

mamam2013
mamam2013
23.02.14 um 15:40

Was
hat es denn mit Liebe zu tun, wen man aus einem brennenden Haus retten wuerde?

Ich wuerde den schutzbeduerftigeren und jüngeren waehlen. Das waere nicht nur mein Kind sondern bspw. auch das eines anderen.

Gefällt mir

R
rosy_12119877
23.02.14 um 16:15


Ich als junge Mutti würde niemals sagen, dass ich meinen Mann mehr als mein Kind liebe. Wie muss sich denn da ein Kind fühlen, das in so eine Partnerschaft, in der der Partner wichtiger als das Kind ist, hineingeboren wird?
Ich würde das selbst auch gar nicht miteinander vergleichen wollen, weil das einfach etwas anderes ist bzw auf einer anderen Ebene stattfindet.

Aber eines ist doch sicher: Ein Kind liebt man immer, egal was es macht oder wie es sich verhält. Wer das Gleiche über den Partner sagen kann, lebt in keiner gesunden Beziehung....

Gefällt mir

T
tira_12524569
23.02.14 um 21:30

Meine Kinder
aber ich liebe natürlich auch meinen Mann, meine Mama usw usf
Es sind aber verschiedene Arten zu lieben...
Die Liebe zum Kind ist die reinste bedingungsloseste Liebe die es gibt...da kommt nichts ran

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers