Home / Forum / Mein Baby / Wenn babys schon dem...

Wenn babys schon dem...

3. August 2016 um 22:30

Schönheitsideal bzw Magerwahn unterliegen mein "kleiner" mann ist mit seinen 5 Monaten recht propper. Er hat die 8000g geknackt und trägt Größe 74. Er wird voll gestillt, deswegen mache ich mir persönlich keine Gedanken und finde seinen Speck mega süß mich ärgert es nur tierisch ständig und überall, bevorzugt natürlich von Müttern zarter flaschenkinder, darauf angesprochen zu werden wie kräftig der kleine ist. Und dann immer so empört als ob ich ihn mästen würde. Auch meine Schwiegermutter ist immer ganz oben mit dabei und hat schon zweimal gefragt ob der Kinderarzt das in Ordnung findet...der ist übrigens überaus zufrieden und freut sich immer sehr den freundlichen, propperen rheinländer zu sehen Babys dürfen heute auch nicht mehr zuviel (Baby)Speck haben sonst gelten sie gleich als viel zu dick. Ist das nicht furchtbar?!?

Mehr lesen

3. August 2016 um 22:59

Es geht doch gar nicht darum
ob es jetzt dünne oder dicke Kinder gibt. Oder ob man stillt oder nicht . sondern darum das schon Babys in ein ideal reingezwungen werden. Nur Babys mit absoluter idealmaße auf der 50er perzentile sind schön. Alles andere drüber gilt gleich als zu dick. fängt der Magerwahn nicht noch früh genug an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 23:17

->
Ich kenn das nur andersherum...
Mein sohn war und ist immer recht schmal. Hat jetzt mit seinen 20 monaten nicht mal 10 kg.
Ich bekam immer nur zu hören:
Der ist aber zart! Gibst du ihm nicht genug zu essen?
Auf dauer ging mir das echt auf den zeiger.

Da muss man einfach drüber stehen. Solange er gesund und fit ist und der kinderarzt zufrieden ist, passt das auch so.

Lass die leute reden und hör einfach nicht zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 23:23

Hab beides
Mein großer war inner dünn und zart, immer alle oh, der ist ja dünn bla bla, er 2 jahre und wiegt 10kg, seine schwester ist 7 monate wiegt etwas über 8kg. Sie ist speckig aber nicht dick, ich lass die anderen reden, mich stört es jetzt nicht so sehr wie bei meinem sohn das er zu dünn ist, weil die leute immer so taten als wäre er krank und ich würde ihm nix geben. Lass die leute reden, wenn er das erste mal krank ist bist du froh über jedes gramm speck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 23:32

Naja
Ich kenne es auch nur andersrum.
Dass grad die Mütter propperer Kinder immer gleich ankommen mit "ja wir haben schon 8 kg und Größe 74". Als würden sie sich gleich rechtfertigen, obwohl man gar nichts gesagt oder gefragt hat. Und dann guckten sie bemitleidend auf mein 5 kg Baby mit Kleidergröße 62
Wie man es hat ist es nicht richtig. Das war immer so und wird immer so bleiben, das hat rein gar nichts mit Schönheitsidealen zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2016 um 7:24

Ich
finde das hat gar nix mit Schönheitsideal zu tun. Viele Mütter beäugen doch immer einander und geben ungewollte Ratschläge. Ich musste mir oft was anhören dass unser armer Sohn nur die Flasche kriegt und ob ich nicht das beste für mein Kind will. Hat mich alles nicht interessiert. Unser Sohn war auch recht früh recht schwer und der Kinderarzt hat da ein wachsames Auge drauf. Seine Meinung ist mit wichtig weil ich ihm vertraue, der Rest kann quatschen wie er will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2016 um 7:34

Ach
Das kann ich zu gut .

Meine kleine hat auch schnell zugenommen als sie nur Milch bekam . Mit der beikost wurde es besser und wiegt nun mit elf Monaten zehn kilo.

Ich habe vier Kinder sie haben alle das gleiche bekommen.
Der erste nahm auch schnell zu die anderen zwei waren eher zierlich.

Bei meiner Schwester genauso sie stillt.
Ihre große War richtig propper machte sich auch viele Gedanken.
Jetzt der kleine ist ein Zwerg und sehr zierlich.
Sie stellte beide.


Ich denke jedes Baby ist unterschiedlich und überfüttern tut glaube ich niemand.

Auch da lass die Leute reden.

Viel Spaß mit deinem bobel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2016 um 10:50

Meine Tochter galt beim KiA bereits mit 4 Monaten
als viiiiieeeel zu dick (O-Ton: "Sie wollen ja nicht, dass Ihre Tochter so wie sie wird....." )

zu dem Zeitpunkt bekam sie 5 mal eine Flasche Pre - Nahrung am Tag.

Ich solle sie auf Diät setzen (nur noch 4 Mahlzeiten am Tag)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 12:22

Wir hatten
im Pingu Kurs auch immer so eine Blindbimse, die meinte, mein Sohn wäre zu kräftig.
Er hatte halt so Speckbeinchen, aber keine Rollen Ihr Kind dagegen war seeehr zart.
Sie hat dann irgendwie immer in so einer selbstgefälligen Art (als wäre es ihr Verdienst) daherdoziert, wie schön gebaut ihr kleiner Mann doch wäre und wie mopsig meiner doch ist und woran das liegen könnte.

Naja, als der gesamte Kurs zwei Wochen wegen Magen Darm Seuche ausfiel und wir uns danach alle wiedertrafen, da war ich doch sehr froh, dass Leo vorher so ein kleiner Specki war.
An ihm war nämlich noch ein bißchen was dran, während das andere Kind aussah, als würde es bald verschwinden.
Und was hat die andere Mutter geheult, es wäre ja gar nichts mehr an ihrem Schätzchen dran... Also, ein bißchen was zusätzlich schadet bei den Kleinen gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 13:18

Mmm ich weiss nicht
also ich würde eher sagen, dass deine Bekannten da etwas taktlos waren oder falsch formuliert haben. Aber dass Babys ein bestimmstes Schlankheitsideal entsprechen müssen von der Gesellschaft aus gesehen, kann ich nicht so beobachten.

Also im Gegenteil, pausbäckige und speckige babys zeugen von Gesundheit und wohlgenährt sein. Meistens verwächst sich das dann eh, wenn sie anfangen zu laufen.
Bist du denn selbst "dick" oder warum nervt dich das, wenn du doch weisst, dass du dein Baby gut ernährst und du alles an ihm ok findest?

Es ist auch aber absurd anzunehmen dass Mütter ihren Babys weniger zu essen geben, damit sie einembestimmten Ideal entsprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 13:47

Ich
Hab Zwillinge, die jetzt 6 monate alt sind. Mein Sohn wiegt über 9 kg und meine Tochter 5,5 kg. Beide sind voll gestillt. Mein Sohn ist den Leuten viel zu dick und meine Tochter zu dünn. Er isst ihr anscheinend alles weg und ich als Mutter bin anscheinend zu doof darauf zu achten dass meine Kinder gleich viel milch bekommen .
Einfach ignorieren .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:20

Was ist das denn für ein Quatsch?
Wieso tun zarte Babys dir leid? Was für ein Schwachsinn!!! Ich sag ja auch nicht... Speckige Babys tun mir leid...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:32

Erst heute
Wurde ich wegen meinem baby bemitleidet
Ich war einkaufen, fragte eine dame mittleren alters wie alt denn der kleine sei. Ich sagt ihr 5,5 wochen. Sie schsute mich an und meinte ob das mein ernst sei. Ich sagte ihr ja er ist ende juni geboren. Darauf schaute sie mich ganz mitleidig an und meinte " da tun sie mir aber leid mit so einem riesigen und DICKEN baby. Die geburt war bestimmr schrecklich"

Ich bin fast vom glauben abgefallen bei so viel unverschämtheit wusst gar ncht was ich sagen soll

Wir hatten montag die U3, er hat 60cm und 5000g
Ich find mein 5,5 wochen altes baby perfekt und weder zu DICK noch zu gross
War echt entsetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:33
In Antwort auf happymum2015

Was ist das denn für ein Quatsch?
Wieso tun zarte Babys dir leid? Was für ein Schwachsinn!!! Ich sag ja auch nicht... Speckige Babys tun mir leid...

.
Ich glaube es ging ihr eher darum, dass Babys die gut im Futter stehen Reserven haben, wenn mal eine kräftezehrende Erkrankungswelle kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 14:35
In Antwort auf lumpini

Erst heute
Wurde ich wegen meinem baby bemitleidet
Ich war einkaufen, fragte eine dame mittleren alters wie alt denn der kleine sei. Ich sagt ihr 5,5 wochen. Sie schsute mich an und meinte ob das mein ernst sei. Ich sagte ihr ja er ist ende juni geboren. Darauf schaute sie mich ganz mitleidig an und meinte " da tun sie mir aber leid mit so einem riesigen und DICKEN baby. Die geburt war bestimmr schrecklich"

Ich bin fast vom glauben abgefallen bei so viel unverschämtheit wusst gar ncht was ich sagen soll

Wir hatten montag die U3, er hat 60cm und 5000g
Ich find mein 5,5 wochen altes baby perfekt und weder zu DICK noch zu gross
War echt entsetzt

.
Na mit dem Gewicht kommen manche zur Welt, finde das jetzt nicht extrem schwer oder leicht für gut 1 Monat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 18:00

Ja ich kenn das
Bei beiden meiner Mäuse... immer der blöde Spruch, die/der ist aber gut dabei.
Sogar letztens im Kiga kurz vor den Ferien, da fragte ein Mädchen mich, warum meine Tochter denn so dick sei
Sie ist 98cm und 14kg schwer. Klar, sie hat hamsterbacken und an armen und beinen noch Babyspeck, aber die Ärztin ist völlig zufrieden, ihr Gewicht passt super zur Größe.
Der kleine hatte jetzt im Mai noch keine 9,5kg auf 75cm, erst ist was größer und leichter als seine Schwester damals (isst auch viel weniger), hat aber auch noch süßen Babyspeck, aber wahrlich nicht zu viel.

Ich weiß, dass sowas nie böse gemeint ist, aber es ärgert mich immer ein wenig, da ich selbst übergewichtig bin und deswegen umso mehr bei den Kids drauf achte, dass sie gesund und ausgewogen essen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 20:09

Nicht beachten
Mein Großer war als Baby ein einziges Speckröllchen. Und jetzt mit 5 Jahren hat er genau die Figur, die sein Vater noch bis vor kurzem hatte... groß und dürr! Ich war als Baby auch ein richtiges Michelinmännchen.

Wie heißt es so schön: "Das verwächst sich."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 20:50

Also ein Baby
was normal ernährt wird braucht einem weder dünn noch dick leid zu tun.
Meine dünneren Kinder nehmen übrigens bei Erkrankungen weniger ab wie ein rundlicheres.
Der dritte ist im Vergleich zu seinen Geschwistern normal. Er ist wiegt ca 14, 5 und ist etwas über einen Meter groß.
Für mich war es auch erst mal was neues, ein Kind zu haben was nicht laufend unter der P3 liegt.

Auf die Ernährung zu achten ist etwas völlig anders wie schon Babies und Kindern ein Schönheitsideal in Form von Gewichtsnormung aufzuerlegen.
Wenn man sonst keine Probleme hat im Leben,dann ist man wenigstens um die "Richtigkeit von Lebensmitteln" bemüht. Hauptsache man liegt nicht in der Norm.

Puh ne ich war zu lange essgestört um für so einen Mist, was die gewichtsmäßige DIN Norm von Kindern anbelangt etwas übrig zu haben, es sei denn es fällt natürlich extrem aus der Norm und die Gesundheit ist gefährdet.

Habe mal bei Nanu Nana einen Baby Body gesehen.
Pink. Darauf ein Mädel gezeichnet und drunter der Spruch :" Findest du,dass mich diese Windel dick macht?"
Ich finde das krank. Bin in den Laden rein und habe die Verkäuferin angesprochen, die kann da natürlich nichts machen und fand es selber scheiße.
Aber wie kommt man auf so einen dämlichen Spruch bei Babykleidung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 20:53

Joa das haben wir auch
und meine Tochter glaubt es.Das schlimme ist,dass sie ein gutes Stück unter der p3 ist, schon immer. Bei solchen Sprüchen verweigert sie dann auch das Essen, weil .... oder .... Mama ja meinten dass ....viel zu fett sei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2016 um 21:13

Die kommentare kommen egal bei welchem gewicht
aber was ich nervig finde, dass Mädchenkleidung schon in den kleinen Größen viel enger sind als Jungs Klamotten. Mein großer war auch sehr propper, aber den hab ich überall rein bekommen. Die kleine Schwester ist auch gut im Futter, aber hat etwas weniger Gewicht als der Große damals. Aber mit ihren Speckärmchen und kräftigen Schenkeln hat sie in einige Mädchen Hosen und Shirts nicht gepasst, bzw nur mit Aufwand. nun ist sie eben häufig in den Klamotten des Bruders unterwegs und wird für einen Jungen mit roter Mütze gehalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2016 um 22:32
In Antwort auf leiaf

Die kommentare kommen egal bei welchem gewicht
aber was ich nervig finde, dass Mädchenkleidung schon in den kleinen Größen viel enger sind als Jungs Klamotten. Mein großer war auch sehr propper, aber den hab ich überall rein bekommen. Die kleine Schwester ist auch gut im Futter, aber hat etwas weniger Gewicht als der Große damals. Aber mit ihren Speckärmchen und kräftigen Schenkeln hat sie in einige Mädchen Hosen und Shirts nicht gepasst, bzw nur mit Aufwand. nun ist sie eben häufig in den Klamotten des Bruders unterwegs und wird für einen Jungen mit roter Mütze gehalten.


Das Problem habe ich andersrum aber genauso...
Jede zweite Legging und jede Schlafanzughose ist zu weit... Röcke finden wir zB auch selten, weil fast nirgends ein Bund zum engerstellen eingenäht ist... Und wenn es keine Jeans extra slim ist, schlabbert sie rum wie 3 Nummern zu groß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2016 um 8:36

Mein Sohn
War schon bei der Geburt recht propper. 57cm und 4200gr.
Er war nie dick, halt immer ein paar Speckrollen, der Arzt hat nur mal gesagt, als ich verunsichert gefragt habe, dass es halt zarte und kräftige gibt und unser Sohn niemals zu den zarten zählen wird, das aber ok ist, da das Gesamtersvheinungsbild passt. Er war immer groß, muskulös, hat etzt schon ein breites Kreuz, Marke Türsteher oder Diskuswerfer oder so.
Er ist jetzt 3,5 Jahre alt 1,11m und wiegt 18kg ohne wirklichen Speck...
Ich durfte mir auch das ein oder andere Mal nen doofen Kommentar anhören. Habe dann gesagt, dass es unser Traum ist, dass er mal Sumo-Ringer wird und wir ihn darauf schon vorbereiten, danach war Ruhe...

Lass die Leute reden... Als Mutter machste eh immer alles falsch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2016 um 9:08
In Antwort auf afrie1


Das Problem habe ich andersrum aber genauso...
Jede zweite Legging und jede Schlafanzughose ist zu weit... Röcke finden wir zB auch selten, weil fast nirgends ein Bund zum engerstellen eingenäht ist... Und wenn es keine Jeans extra slim ist, schlabbert sie rum wie 3 Nummern zu groß

Aber lieber "schlappern"
als gar nicht erst rein passen. Zumal es viel einfacher ist eine Slim Jeans zu finden, als weiter geschnittene Hosen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook