Home / Forum / Mein Baby / Wenn die Freundin ihr Baby "falsch" ernährt

Wenn die Freundin ihr Baby "falsch" ernährt

20. Mai 2014 um 19:14

Ich bräuchte mal Euren Rat wie ich mit einer solchen Situation umgehen soll:

Wir sind schon jahrelang befreundet und unsere Kinder sind knapp 1/2 Jahr alt. Ich finde, dass sie ihr Kind vollkommen falsch und weit vorab seiner Reife ernährt (süßes, nicht babygerechtes Zeug, zu stark gesalzenes Essen). Eigentlich ist die Familie vom Fach und sollte sich mit Ernährung auskennen. Dementsprechend werden meine vorsichtigen Anmerkungen wegargumentiert, das ganze sichtlich aus deren vermeintlich bestem Willen und Gewissen. Ähnliche Tendenzen sind auch in anderen Bereichen zu beobachten (Kind wird hingesetzt ohne eigene Reife dazu).

Umerziehen kann ich sie nicht, den Kontakt abbrechen möchte ich auch nicht. Irgendwelche Ratschläge, wie ich ihr das Ganze trotzdem nahebringen kann, so dass es fruchtet? Wie kann ich vermeiden, dass mein Kind später angefixt wird von dem Süßkram, wenn wir zusammen was unternehmen?

Mehr lesen

20. Mai 2014 um 19:25


wenn dir was an der freundschaft liegt, dann lass es.
du hast sie drauf hingewiesen, sie sind anderer meinung. fertig.

mach du es so wie du es machst und lass sie es so machen wie sie es wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2014 um 19:31

Entweder
es ist so schlimm, dass ich den Kontakt abbreche oder ich toleriere es.

Was ist für Dich nicht babygerechtes Zeug und zu stark gesalzen? Gib mal ein paar Beispiele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2014 um 19:45

Beispiele
Gesüßte Trinkmilch, Butterkekse und Kuchen z.B., und das nicht erst seit Kurzem. Brei mit Salzzusatz, weil das Kind es sonst verweigert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2014 um 20:01

Naja
Du hast es ja angesprochen mehr kannst du nicht tun

Mein Kind lass ich aber auch essen von mir probieren und er liebt rührkuchen aber nur kleine Krümel

Jeder macht es nach seinem bauchgefühl bei dir lässt dir bestimmt auch nicht zwischen funken

Lerne drüber weg zu schauen und dir zu sagen ich mache es anders

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 8:48

Zum Thema scharfe Chips
Ich esse die gerne udn einmal wollte die Große die probieren. Ich dachte, kann sie ruhig, mag sie eh nicht. Tja, dei fand die genauso lecker wie ich. Und darf sie auch essen. Aber natürlich gibts die nicht im KiGa (bzw. jetzt Schule) mit. Und so oft sind die auch nicht im Haus. Sie war glaube ich zwischen 2 und 3 als sie probiert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook