Home / Forum / Mein Baby / Wenn die Kinder artig sind.....

Wenn die Kinder artig sind.....

30. Oktober 2010 um 16:29 Letzte Antwort: 30. Oktober 2010 um 20:36

...kommt zu ihnen das Christkind,............so die Regel meine Damen ...oder??

darf man aber offiziell das Christkind zu Erziehungszwecken benutzen,,,,,um so.. Gehorsam beim Kind zu erzwingen....???

Oder grenzt dies schon an seelische Grausamkeit.....bzw....an meine eigene Lächerlichkeit.....da ja eine solche Androhung eh nicht in die Tat umgesetzt wird.......


Droht ihr euren Kindern,,,,,,,,,,das der Gabentisch dieses Jahr leer ausfällt....wenn sich der Anlass bietet....( ich rede jetzt nicht von Kaspern am Essenstisch, sonder eher so in die Richtung Stinkefinger zeigen der werten Mutter)



adieu
Heide ( zu der das Christkind IMMER kommt)

Mehr lesen

30. Oktober 2010 um 16:52


Also,
bei mir hat das nichts genützt.Meine Mama hat gedroht,Nikolaus bringt dir ne Rute wenn du immer so ausflippst.(war echt das schlimmste Trotzkind was man sich denken kann )
Nikolaus kam,Rute stand im Stiefel,Geschenk gabs nichts,aber da die Rute mit meiner damaligen lieblingsspeise behangen war---rote Paprika --machte mir das nulllaus.Ich fand das super. Ganz prima gelaufen Mutti

Naja,ich denke man kann das schlecht wahrmachen,keine Geschenke und so.Mir tät das so leid,neee.
Aber,liebe Heide,drüber nachgedacht hab ich auch schon öfters.

Meine Bekannte schreibt ihren Kindern an Nikolaus immer nen "bösen" Brief,was sie nicht machen sollen und so weiter.Also als wenn der Nikolaus den Brief schreibt.Das wäre vielleicht ne Maßnahme.
Aber Weihnachten ist ja eigentlich eine Fest der Liebe und des Friedens,also ich denk Kinder sind Kinder und an Weihnachten ganz besonders.

in dem Sinne und liebe Grüße Michaela

Gefällt mir
30. Oktober 2010 um 16:54

Hm also direkt drohen? nein
also linus weiß schon, dass z.b der nikolaus kommt und ein goldenes buch dabei hat wo drin steht ob er brav war oder frech war.und das kinder die frech sind, nicht soviel bekommen als brave kinder.

Gefällt mir
30. Oktober 2010 um 19:21

Seh ich auch so
Ein paar Sachen im Leben sollte man sich nicht erarbeiten müssen
Tja und alles was man nicht konsequent in die Tat umsetzen kann ist ja eh für den Eimer
LG JULIA

Gefällt mir
30. Oktober 2010 um 19:25

Nein
finde ich auch total blöd mit sowas zu drohen.
Das ist doch nur eine Machtdemonstration der Eltern, die sie jemand anserem (Christkind, Weihnachtsmann) in die Schuhe schieben können.

Mal abgesehen davon, dass unser Kind weiß, dass die Geschenke von uns kommen und Weihnachtsmänner nur verkleidete Leute sind.

Gefällt mir
30. Oktober 2010 um 19:34


klar mach ich das. habe noch nie einen gehört, der davon seelische schäden davongetragen hat

ich hasse antiautoritäre erziehung und das meine ich ernst!

habe schon oft im bekanntenkreis kinder von solchen leuten gesehen und diese form erreicht oft das gegenteil-spätestens in der pubertät.
ich wurde auch so erzigen und maße meiner mama ne sehr gute erziehung an.

man soll den kindern ja keine horrorgeschichten erzähken, aber respekt vor ner sache ist doch immer gut...

Gefällt mir
30. Oktober 2010 um 20:12


also, ich war vor weihnachten immer das bravste kind überhaupt und hatte trotzdem nie angst, nichts zu bekommen.

aber man weiß ja nie so recht und deshalb war ich dann immer artig

ich denke nicht, dass man das mit dem nicht-schenken durchziehen muss. ich werds nicht machen

Gefällt mir
30. Oktober 2010 um 20:32

Oh,
das klingt schon sehr hart.
übertreiben sollte man sowas natürlich nicht!

ich denke, man muss das richtige mittelmaß finden, wie bei so vielen sachen...

Gefällt mir
30. Oktober 2010 um 20:36

Ich nicht...
Ich mach das nicht weil ich ganz genau weiss dass ich mich nicht dranhalten kann. Ich "drohe" mit anderen Sachen an: kein Nachtisch, keine Süßigkeiten, kein Spaziergang...eben Dinge an denen ich mich auch halten kann.

Lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers