Home / Forum / Mein Baby / Wenn ein anderes Kind euer Kind schubst....

Wenn ein anderes Kind euer Kind schubst....

28. März 2011 um 21:19

Wie reagiert ihr dann? Ich meine wirklich nur ein schubsen oder vielleicht mal leichtes hauen...

Alle, wirklich ALLE Mütter die ich kenne gehen immer sofort dazwischen und lassen die Kinder nie kleine macht kämpfe austragen. Meine Tochter ist so ein gemeines Kind das sich gerne etwas grober durchsetzt.
Wenn ein anderes Kind dann mal auf meine Tochter losgeht mache ich nichts, wie sollen die Kinder denn klar stellen, wer nun grade mich dem tollen Spielzeug spielen darf?
Ich habe manchmal das Gefühl, dass andere Mütter erwarten, dass sich zwei Jährige Kinder an einen Tisch setzen und die Sache ausdiskutieren

Wie seht ihr das?

Lg

Mehr lesen

28. März 2011 um 21:28


da hätte ich natürlich auch was gesagt... mir geht es eher um gleichaltrige..... wobei meine Tochter sich auch mit großen Jungs anlegt, aber die geben dann immer nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:29

Ja
wenn meine Tochter das bei einem kleineren Kind machen würde, würde ich auch eingreifen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:31


sehe ich auch so. Ich bin auch so ein beschütztes Kind und habe heute noch Probleme mich mit anderen auseinander zu setzten. Aber viele Mütter beschützen ihre Kinder wirklich wie eine Löwin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:35


dieses entschuldigen geht mir auch auf den Zeiger. Wenn einer der kleinen Freunde meiner Tochter sie schubst oder haut, skommt sofort die Mutter dazu uns sagt "entschuldige dich, mach ei, sei lieb zu ihr" Ich finde das albern. Wie gesagt, irgendwie müssen die Kinder sich ja miteinander auseinandersetzen und an der Sprache scheitert es noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:37


die Freunde meiner Tochter sind auch nicht harmlos, die machen das auch. Und auch wenn meine Tochter ein Kind wäre was immer nur geschubst wird würde ich mich nicht einmischen, denn sie muss ja irgendwie auch lernen sich auch mal zu wehren. Wie gesagt, ich rede wirklich nur von harmlosen Sachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:40


da hätte ich als Mutter des großen Mädchen schon was gesagt. Aber zweijährige können echt jähzornig werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:48


wir bekommen im Juni Nachwuchs, ich denke auch dass die Kleinen sich schnell durchzusetzen wissen und dann gehts hier rund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:51


so einen Jungen hatten wir auch in unserer Spielgruppe und auch da hieß es immer *hör auf oder wir gehen* aber was passiert ist kannst du dir ja denken. Der Junge war fast drei und hat die kleinen Kinder mit Holzspielzeug auf den Kopf gehauen. Er sollte sich dann immer in die Ecke stellen Er ist zum glück nicht mehr da!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 22:00

Hallo
solche situationen kenne ich nur zu gut.

meine süße wird im august 3 jahre alt und sie hat noch eine gleichaltrige cousine und immer wenn die da ist, ist meine kleine nur noch am heulen.

die cousine ist schmächtiger als meine tochter, doch ist beim spiel immer sehr dominant und pitzgierig.

alles nimmt sie meiner kleinen weg, obwohl es das spielzeug meiner tochter ist, zieht ihr den schnuller raus obwohl sie selber einen im mund hat und schubst und haut auch, wenn sie ein spielzeug nicht hergeben will.

meine tochter kann sich dagege überhaupt nicht wehren.

wenn das ein-zwei mal vorkommt, dann mische ich micha uch nciht ein, sage höchstens "kinder, streitet euch nicht"
aber da es wirklich sehr sehr oft vorkommt, geh ich auch schon mal dazwischen und mache der kleinen von meiner schwester klar, dass sie meiner kleinen nicht alles wegnehmen soll.

leider geht das dann 5 minuten so mit ruhe und dann fängt es wegen nem anderen spielzeug wieder von vorne an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen