Home / Forum / Mein Baby / Wenn Eure Kinder andere Kinder im Kindergarten ärgern....

Wenn Eure Kinder andere Kinder im Kindergarten ärgern....

10. Juli 2014 um 15:57

Huhu,

Ich lese hier sehr oft, dass Eure Kinder von anderen Kindern geärgert und "gemobbt" werden. Naja, nun ist es bei uns andersrum.

Ich habe gerade meine Tochter abgeholt. Sie saß draußen mit ihrer Freundin bei einer Erzieherin. Meine Tochter erzählte mir sofort, sie habe einen Jungen geärgert und muss nun da sitzen. Die Erzieherin erzählte dann was geschah:

Der Junger (kleiner als meine Tochter) saß auf der Schaukel. Meine Tochter und ihre Freundin wollten aber dadrauf. Meine Tochter hat den Jungen dann geschubst, dann hat die Freundin nochmal geschubst und er fiel runter. Meine Tochter hat ihn dann noch absichtlich auf die Hand getreten.

Ich habe zu meiner Tochter erstmal nichts gesagt, dazu. Als wir nach Hause gefahren sind, hat sie mich gefragt, ob sie Zuhause etwas Süßes haben darf. Ich habe ihr dann folgendes gesagt:

"Ich überlege mir bis wir Zuhause sind, ob du etwas Süßes kriegst. Ich bin enttäuscht von dem was du heute getan hast, aber ich bin nicht enttäuscht von dir. Du hast einen kleineren und einen schwächeren geärgert und ihm dazu noch wehgetan. Entschuldigt
hast du dich auch nicht. Schwächere und Kleinere muss man beschützen."

So ungefähr habe ich es ihr gesagt. Zuhause hat sie von selber gesagt, dass der Junge morgen nicht im Kindergarten ist und sie sich nicht entschuldigen kann. Und dann durfte sie auch etwas Süßes haben.

Wie reagiert ihr, wenn Eure Kinder andere so ärgern?

LG

Mehr lesen

10. Juli 2014 um 22:05

Also
Ganz wichtig! !
Nicht bestrafen zu hause und bitte in keiner art und weise das wort enttäuscht verwenden.
die Konflikte die es im kiga gibt, werden im kiga geregelt.
Wichtig finde ich und so mache ich es, dass du deiner Tochter erklärst, dass du so etwas nicht möchtest, sie einrm mund zum reden hat wenn sie was möchte und bitte nicht sich Körper lich zu Wehr setzt.

auch ich habe einen bub, der verdammt gut austeilen kann und auch körperlich.

Ich habe es mit dem obigen geschafft, dass er nahezu alles normal regelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2014 um 23:53

Danke für Eure Antworten
Das ist das erste mal, dass so etwas passiert ist. Sonst lasse ich sie bei Konflikten immer in Ruhe und sie löst sie von selbst (ansonsten vermittel ich).

Ich bin wirklich enttäuscht gewesen, über das was sie getan hat und ich hatte das Verlangen ihr das auch zu sagen.

Elswedy, dein Beitrag gefällt mir sehr gut. Ich denke nochmal drüber nach. Danke


Achja, sie ist 4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2014 um 6:29

Hatten neulich was ähnliches.
War nicht im kindergarten. Meine tochter hat einen nachbarsjungen geärgert. Normal spielen die zwei toll miteinander. Er ist 3, meine wird 5. Naja... sie hat wohl so gestänkert das er geweint hat.
Hab das erst später mitbekommen. Haben mit ihr geredet und sie wollte dann abends nochmal rüber um sich zu entschuldigen.
Der kleine hatte das schon alles vergessen und war ganz verwundert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hallo wie geht es Euch?
Von: xsouleaterx
neu
18. Februar 2015 um 10:43
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper