Home / Forum / Mein Baby / Wenn eure Kinder Fieber haben......

Wenn eure Kinder Fieber haben......

17. Januar 2016 um 21:14

Wann geht ihr mit Ihnen zum Arzt?
Also ich spreche jetzt nicht von Babys oder ganz kleinen Kindern. Sagen wir ab Kindergarten alter.....
Meine Tochter ist 7 und hat seit gestern Abend Fieber. Wenn es auf 39,5 steigt, geben wir Fiebersaft. Ich hatte morgen vor beim Kinderarzt anzurufen, falls das Fieber bis dahin immer noch da ist.....
Aus der Familie hat mir heute jemand vorwurfsvoll mitgeteilt, dass er schon längst beim Notdienst gewesen wäre.....
Wie macht ihr das denn? Meine Tochter ist so selten krank. Bei Fieber liegt sie allerdings immer flach......gibt ja auch Kinder die stecken das gut weg....

Mehr lesen

17. Januar 2016 um 21:20

Auch so....
Und morgen ganz normal beim Kia vorgestellt.

Notdienst wäre für mich, wenn es meinem Kind richtig richtig schlecht gehen würde.... Das Trinken verweigert etc....

Mein Sohn (5,5) liegt bei Fieber auch immer richtig.... Aber er ist dann selig wenn er mit seiner Kissen- Deckenlandschaft auf dem Sofa lümmeln kann und ich ihn umsorge.... Aber gross was machen Spielen oder so ist nicht.
Er ist generell ein Kind welches sich gesund schläft....

Also Notdienst, nur im notfall

Lg und Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2016 um 21:21

.
Das kommt auch immer ein wenig auf das Befinden des Kindes, sein Trinkverhalten und den Zeitpunkt an. Am Wochenende würde ich eher noch ein wenig abwarten, da der Weg in die nächste Notannahme weiter ist und mit fieberndem Kind z.B. in die U-Bahn, das muss ich mir nicht unbedingt geben. Unter der Woche, wenn der Arzt auf hat und ich evtl. eh einen Kindkrankschein brauche, auch mal eher. Ab 40 C würde ich wohl etwas unruhig werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2016 um 21:26

Wenn es ihr
sonst gut geht und ich Fiebersaft da habe gehe ich nicht zum Arzt. Da würde ich auch nichts andres bekommen. Sie hatte aber bis jetzt auch immer nur 1-2 Tage Fieber und dann nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2016 um 22:36


na zum Notdienst sicherlich nicht, es sei denn das Fieber lässt sichd nicht sinken und sie würde apathisch da liegen, aber das ist hier noch nie vorgekommen. Wenn sie am 4. Tag Mittags immer noch Fieber hat, dann gehen wir Nachmittags hin. LG und gute Besserung deiner Tochter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 0:20

Wegen fieber geh ich nicht zum arzt
sie ist auch seltenst mal krank. wenn sie mal fieber hat , ist es meist am nächsten tag wieder weg bzw fiebert sie nie so hoch,das ich mir sorgen machen müsste.
ich hab das fieberthermometer auch irgendwo verlegt,bzw ist es sicher beim umzug vor 1,5 jahren verloren gegangen. wenn dann müsste ich da nach gefühl gehen,ob ich jetzt mit ihr zum arzt geh oder nicht,also ob die temperatur wirklich sehr hoch ist. bei sehr hoher temperatur würde ich auf jeden fall zum arzt, also wenn es mehr als 2 tage über 40 grad ist und es nicht mit fiebersenkenden mitteln besser wird.
ich müsste aber schon wegen ... zum arzt oder zumindest zur apotheke...da wir sowas auch nicht zuhause haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 0:23
In Antwort auf ano100

Wegen fieber geh ich nicht zum arzt
sie ist auch seltenst mal krank. wenn sie mal fieber hat , ist es meist am nächsten tag wieder weg bzw fiebert sie nie so hoch,das ich mir sorgen machen müsste.
ich hab das fieberthermometer auch irgendwo verlegt,bzw ist es sicher beim umzug vor 1,5 jahren verloren gegangen. wenn dann müsste ich da nach gefühl gehen,ob ich jetzt mit ihr zum arzt geh oder nicht,also ob die temperatur wirklich sehr hoch ist. bei sehr hoher temperatur würde ich auf jeden fall zum arzt, also wenn es mehr als 2 tage über 40 grad ist und es nicht mit fiebersenkenden mitteln besser wird.
ich müsste aber schon wegen ... zum arzt oder zumindest zur apotheke...da wir sowas auch nicht zuhause haben.

...
wird zensiert??

... sollte da stehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 1:11

Ich gehe bei Fieber nicht zum Arzt
Ausser sie erbricht dabei, behält keine Flüssigkeiten bei sich etc. Da sie aber auch schon mal 41,3 Grad hatte war ich deswegen mit ihr im Krankenhaus und es hieß sie kriege Backenzähne und das sei dann halt so.

Fiebersaft kriegt sie ab 40Grad. Sie fiebert leider immer direkt so extrem hoch. Also nicht schleichend sondern zack auf einmal glüht sie wie ein Brikett. Und da sie sich sehr damit quält, gebe ich ihr etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 9:56

Nur wenn es länger anhält,
Trinken nicht klappt oder ich eben einen Schein für meinen Arbeitgeber benötige.

Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 10:39

Kommt drauf an.
Ich mach das immer vom allgemeinen Zustand abhängig. Wenn sie nur Fieber haben und sonst keine weiteren Beschwerden und sie genug trinken, ruf ich am 4. Tag Fieber beim KiA an und frag ob ich vorbeikommen soll. Wenn es ihnen allgemein sehr schlecht geht und sie nicht trinken oder sie noch andere Beschwerden haben (Husten, Durchfall usw.) geh ich schon gleich zum Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 10:39

Kommt drauf an.
Ich mach das immer vom allgemeinen Zustand abhängig. Wenn sie nur Fieber haben und sonst keine weiteren Beschwerden und sie genug trinken, ruf ich am 4. Tag Fieber beim KiA an und frag ob ich vorbeikommen soll. Wenn es ihnen allgemein sehr schlecht geht und sie nicht trinken oder sie noch andere Beschwerden haben (Husten, Durchfall usw.) geh ich schon gleich zum Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen