Anzeige

Forum / Mein Baby

Wenn Katzen zum ersten Mal auf Neugeborene treffen ...

Letzte Nachricht: 26. Februar 2014 um 14:28
goFemininTeam
goFemininTeam
26.02.14 um 11:38

Dieses Video zeigt, was passiert, wenn Katzen zum ersten Mal auf Neugeborene treffen.

http://www.gofeminin.de/gesellschaft/hallo-wer-bist-du-denn-so-suss-reagieren-katzen-auf-babys-s309576.html

Während einige Katzen ziemlich skeptisch oder sogar ängstlich auf die Babys reagieren, entwickeln andere fast schon mütterliche Gefühle! Sie kuscheln und schmusen mit den Kleinen, als wären sie schon ewig beste Freunde. Ziemlich süß, oder?

Wie hat eure Katze reagiert?

Mehr lesen

C
cassy_13021794
26.02.14 um 11:42

Wir hatten damals zwei Kater.
Sie waren zunächst interessiert am Baby, dann haben sie aber bald das Interesse verloren.
Hat also super geklappt

Mittlerweile ist leider einer der beider an Krebs verstorben

Gefällt mir

goFemininTeam
goFemininTeam
26.02.14 um 11:43
In Antwort auf cassy_13021794

Wir hatten damals zwei Kater.
Sie waren zunächst interessiert am Baby, dann haben sie aber bald das Interesse verloren.
Hat also super geklappt

Mittlerweile ist leider einer der beider an Krebs verstorben

... das ist ja traurig
aber schön, das es vorher gut geklappt hat!

Gefällt mir

K
keelin_12934647
26.02.14 um 11:43

Ich hatte....
....schon Sorgen, dass sie das Baby irgendwie als Konkurrenz ansehen..... war völlig unbegründet! Als wir aus dem Krankenhaus kamen, haben wir den MaxiCosi ins Wohnzimmer gestellt, beide Katzen kamen sofort, haben aus nem halben Meter geguckt und die Nase in den Wind gehalten und sind dann angefangen, wie wild im Kanon zu schnurren Von da ab war unsere Maus im Rudel aufgenommen Jetzt muss ich schon immer aufpassen, dass die Schmuserei nicht zu doll wird (wegen der Haare.....), aber zumindest unterm Spielbogen liegt immer was Pelziges neben der Maus!

Gefällt mir

Anzeige
goFemininTeam
goFemininTeam
26.02.14 um 12:03

..Eifersucht
Das haben Freunde auch schon erzählt - und zwar während der Schwangerschaft, Katzen scheinen das zu riechen und die spezielle Katze hatte dann wohl auch Angst um ihre Stellung im Hause, das hat sie dann auch durch Pinkeln zum Ausdruck gebracht ... Jetzt hat sich die Lage aber wieder beruhigt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

W
wiktor_879109
26.02.14 um 12:19


Wir haben drei Katzen,
zwei Interessieren sich für L.eni nicht die Bohne, aber Dobby unser Perser liebt die Lütte abgöttisch.

Auf dem Bild ist L.eni 4 Monate und Dobby 3 Monate alt. Und schon da waren sie unzertrennlich *-*

Mittlerweile ist L.eni 20 Monate alt und es hat sich nichts geändert, Sie spielt mit ihm ganz toll mit der Katzenangel und freut sich nen Keks wenn Dobby Ihr dann hinter her rennt xD
Sie darf auch alles mit ihm machen, was wir NIE machen dürften xD
Also wirklich ein Dreamteam^^

Lg Mel

Gefällt mir

K
keysha_12827665
26.02.14 um 12:46

2 Kater
ich habe 2 Kater und jetzt nach 7 Monaten sind sie der kleinen Gegenüber immernoch recht skeptisch.. Es hat sich gebessert, immerhin kommen sie jetzt auch zu mir wenn ich die kleine aufm schoß habe.. Ab und zu schnuppern sie auch mal an ihr.. Aber die kleine ist so sehr an den beiden interessiert und möchte sie anfassen, da schrecken die beiden immer zusammen, wenn mausi sich bewegt.. wenn ich allerdings die hände meiner maus führe, lassen sich die beiden auch mal streicheln.. der kleinere Kater ist meiner maus etwas offener gegenüber, aber trotzdem sehr distanziert.

Gefällt mir

Anzeige
I
imani_11946255
26.02.14 um 14:28

....
Lol
Als mein bruder + frau das erste mal mit baby hier waren
Ist meine katze um den maxi cosi rum als das baby geweint hat ist die katzr fauchend abgrhauen ^^
Ab da wurde der kleine beschützt.
Wenn mrine tochter mal n schrei anfall kriegt und weint wird sich vor ohr aufgebaut und ich angefauchg
Ivh darf sie danb ni ht mal trösten weil das tier dann nach mir kratzt^^
Das kind wird beschützt un jeden preis

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige