Home / Forum / Mein Baby / Wenn man keine Wohnung findet....

Wenn man keine Wohnung findet....

21. Juni 2012 um 0:27

muss man tagtäglich zuschauen, wie die nachbarn ihre kinder vermöbeln, wie die straße immer mehr mit sperrmüll und hausmüll zugepackt wird (es ist abartig !) muss man sich ewig unwohl fühlen
ich suche seit wochen eine wohnung
ich stelle keien großen ansprüche. 3 zimmer, evtl auch 2,5. bodenbelag und rauhfaser soll drin sein und die gegend muss ok sein. fertig
mehr will ich nicht
keine chance
ich habe einen hund, ein kind und bin insolvent.
wo kriegt man in so einem fall bloß eine wohnung her ?


(ja, ich rufe immer, wenn ich das mit den kindern sehe, beim jugendamt an, aber die machen gar nix. die polizei kam dafür bisher nicht raus)

Mehr lesen

21. Juni 2012 um 0:40

....
naja...seit wochen, ich kenn leute, die suchen seit über nem jahr eine wohnung

wenn du insolvent bist, ist dein budget bestimmt nicht riesig, dafür sind die ansprüche natürlich schon hoch. ich man weiß doch, dass es mit hund oftmals schwierig wird bei mietwohnungen

das was du mit den kindern schreibst ist natürlich furchtbar, kann dir aber auch in guten gegenden passieren.

versuch es doch mal bei wihnungsbau gesellschaften, die haben oft recht günstige wohnungen und sind meist auch recht tolerant

viel glück
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 0:48


Versuche irgendwie über Privat ne Wohnung zu finden. Nicht über ne grosse Gesellschaft. Denn die wollen nur selten eine Schufa auskunft!

Lg und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 0:50


ich hab in meiner stadt alles durch, ich bin überall als wohnungssuchend registriert
wochenlang ist schon eine lange lange zeit, zumal wir grade erstmal 5 monate hier wohnen
klar, für insolvent sind die ansprüche "hoch", aber eine unrenovierte wohnung muss renoviert werden, dafür ist erstrecht kein geld da
es ist zum mäusemelden
ich will hier weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 0:59
In Antwort auf tegwen_12371533


ich hab in meiner stadt alles durch, ich bin überall als wohnungssuchend registriert
wochenlang ist schon eine lange lange zeit, zumal wir grade erstmal 5 monate hier wohnen
klar, für insolvent sind die ansprüche "hoch", aber eine unrenovierte wohnung muss renoviert werden, dafür ist erstrecht kein geld da
es ist zum mäusemelden
ich will hier weg

....
ich kann dich da schon absolut verstehen, sollte nicht böse pder so rüberkommen, aber ich denke die wohnungssuche dauert immer etwas länger, da einfach so unglaublich viele faktoren passen müssen.

eine renovierte wohnung hätte ich hier in der gegend niemals gefunden, zumindest nicht in meinem budget, da ich aber sehr nette vermieter habe, haben sie das laminat bezahlt und ich habs verlegt, so hatten wir beide was davon
also oft kann man da noch nen kleinen deal machen. und tapeten wirklich schon günstig zu bekommen und kann man eben auch selber machen, bodenbelag ist natürlich wirklich teuer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 7:29


wenn du insolvent bist, wird es natürlich schwierig.
makler, wohnungsgesellschaften/genossenschaften wollen zu 99% deine schufa auskunft.
bei privaten vermietern könnte man eher glück haben, wobei da auch schon viele auskunft verlangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 8:01


hast du vielleicht jemanden der für dich als bürge einspringen kann?
manchmal kann das auch hilfreich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 8:05
In Antwort auf rieselchen

....
naja...seit wochen, ich kenn leute, die suchen seit über nem jahr eine wohnung

wenn du insolvent bist, ist dein budget bestimmt nicht riesig, dafür sind die ansprüche natürlich schon hoch. ich man weiß doch, dass es mit hund oftmals schwierig wird bei mietwohnungen

das was du mit den kindern schreibst ist natürlich furchtbar, kann dir aber auch in guten gegenden passieren.

versuch es doch mal bei wihnungsbau gesellschaften, die haben oft recht günstige wohnungen und sind meist auch recht tolerant

viel glück
lg

Morgen Rieselchen.
Wir haben auch beides, Hund und Kind. Musst dir mal vorstellen, wir haben mehr Absagen wegen dem Kind bekommen als wegen dem Hund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 8:08

Na ja,
aus Vermietersicht sprechen drei Gründe gegen dich:

du hast einen Hund
du hast ein Kind und
du bist nicht solvent.

Ist doch verständlich, dass du es nicht leicht haben wirst.
Es bleibt dir nur weiter zu suchen und die möglichen Vermieter von dir und deinem guten Charakter zu überzeugen.

Viel Erfolg und einen langen Atem.

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 10:29


Also dass da irgend ein Boden drin liegt, ist ja wohl nicht zuviel verlangt, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen