Home / Forum / Mein Baby / Wenn`s Baby zahnt-ein ernstes Wort über Dentinox

Wenn`s Baby zahnt-ein ernstes Wort über Dentinox

12. November 2009 um 18:23

Es ist schon laaange her. So in etwa 16 Jahre. Da hielt eine (Un)sitte bei meiner Ex einzug, die bis zum Exzess betrieben wurde. Dentinox.
Gegen die gelegentliche Gabe will ich ja nix einwenden, auch wenn D. für mich nur ein Notfallmedikament sein würde. Aber wenn es zum Ritus wird, gibt`s ein Problem... meine Tochter wachte am Morgen auf - Dentinox... dann zwei Stunden Später...und wieder und wieder...bis die Kleine dann im Bett lag. Bis ich sie dann mal wieder bei mir hatte, und langsam mal schnallte, was sache war, wollte sie schon nimmer ohne dieses Zeug ins Bett
Die Gabe war viel zu häufig und die Dosen zu hoch. Ich habe keine Ahnung, wie süchtig man durch Dentinox werden kann, aber ein Lokalanesthätikum ist ja drin (Lidocain, glaub ich) und pappsüß ist dieses Zeug auch noch
Was war das Ende vom Lied?
Bis meine Tochter ihr letztes Zähnchen im Mund hatte, sind die ersten vorne schon wieder rausgefault (wirklich...GEFAULT)
Jetzt hab ich mit Katlmum einen gaaanz tollen Sohn und für uns ist Dentinox ein Tabu - und es geht auch ohne!
Deshalb möchte ich meine Erfahrungswerte hier zum besten geben und euch alle bitten, Dentinox nur mit der gebotenen Behutsamkeit euren Kindern zu geben... oder hat hier jemand andere, vielleicht bessere Erfahrungen mit D. gemacht? Würd` mich brennend interessieren.

Danke im Voraus,

Femidad

Mehr lesen

12. November 2009 um 18:54


man sollte nicht aus den augen verlieren,das auch salben ein medikament sind...und medikamente nimmt man nur in maßen zu sich...

toller beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 18:56

Mein
Sohn hasst Dentinox!
Verweigert die Gabe total!

Dafür fahren wir sehr gut mit Bernstein und Veilchenwurzel!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:01


wenn du die Osanit Kügelchen Packung gelesen hättest, wußtest du, dass Osanit kügelchen zuckerfrei sind!
Und die Bernsteinketten sind nicht zum draufbeissen da, sondern man hängt sie um den hals


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:04

Mhh
um ehrlich zu sein halte ich es genrell für verboten denn darin ist ethanol enthalten! das ist überhaupt nichts für kinder und wenn sich eltern etwas mit den packungsbeilagen von den medikamenten auseinander setzten würden dann wüssten sie auch was man einem kind gibt oder nicht!

ach ja femidad lass mich raten euer kind hat sicher auch sehr gut geschlafen was ja kein wunder wäre und das es danach nicht einschlafen wollte ohne die gabe davon ganz normal!
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:29
In Antwort auf darla_12688860

Mhh
um ehrlich zu sein halte ich es genrell für verboten denn darin ist ethanol enthalten! das ist überhaupt nichts für kinder und wenn sich eltern etwas mit den packungsbeilagen von den medikamenten auseinander setzten würden dann wüssten sie auch was man einem kind gibt oder nicht!

ach ja femidad lass mich raten euer kind hat sicher auch sehr gut geschlafen was ja kein wunder wäre und das es danach nicht einschlafen wollte ohne die gabe davon ganz normal!
lg

Deshalb...
...schreibe ich das ja, und bitte um Bedachtheit. Wieviel und was meine Frau meiner Tochter gab, habe ich oft sehr viel später erfahren - als Scheidungskind mußte ich meine Kleine vor Einbruch der Nacht zur Mutter bringen, wie es die Gesetzeslage der frühen 90`er so verlangten.
Wie schon erwähnt...ist schon laaange her...!

lg

femidad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:36


[ironie]nö...draufschmieren was das zeug hält..is ja nur ne salbe ...und das kind is ruhig [/ironie]


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:36

Hach
das zeug lutschen die doch sofort weg und da wirkt es kein stück.

ich würds weglassen.

bei backenzähnen z.b kann man auch wenns ganz arg wird nurofen saft geben welcher die schmerzen lindert.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:44

Ich
hab`s nur gekauft um`s der Kleinen im Flieger bei der Landung in den Mund zu schmieren, zwecks Druckausgleich. Sie ist ja noch zu klein für Bonbons & Co. Hat super funktioniert. Sonst hat sie es nie bekommen.
Aber trotzdem danke für den Hinweis, ist gar nicht schlecht eine Erfahrung zu lesen.

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:46

Julchen
das hättest du dir aber auch sparen können denn da hättest du sie genauso gut an deinem finger nuckeln lassen können oder ihr einen schluck wasser geben können! denn um den druck auszugleichen reicht ganz normales schlucken!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:46

.....
...deshalb hat mein freund das ja gerade geschrieben....diese KAcka hat j seine EXFRAU vor 16 JAHREN fabriziert...
Das das scheiße ist bzw. war wissen wir auch....besser gesagt. wir geben es unserem Sohnemann überaupt nicht!!

Lest doch mal richtig die Beiträge!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 20:56

Katlmum
sag mal wie aggressiv bist du eigentlich drauf.

Sowieso, der Beitrag ist zwar informativ und ich stimme zu.

Aber dass man so auf seiner Ex rumhacken muss.. als hätte sie vorsätzlich Körperverletzung begangen.

Mal sehen, was für Fehler ihr noch machen werdet in den kommenden 16 Jahren

Falls nicht, dann verfasst bitte ein Buch über die "PERFEKTE* Erziehung
Dann wird die Welt endlich besser

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 22:04
In Antwort auf darla_12688860

Julchen
das hättest du dir aber auch sparen können denn da hättest du sie genauso gut an deinem finger nuckeln lassen können oder ihr einen schluck wasser geben können! denn um den druck auszugleichen reicht ganz normales schlucken!
lg

Sie
nimmt nicht immer die Flasche und schon gar nicht den Finger, wenn sie abgelenkt ist geht rein gar nichts. Deshalb sicherheitshalber Dentinox. Denke daß die zwei mal nicht geschadet haben

Julia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2009 um 14:42
In Antwort auf acacia_12342498

Katlmum
sag mal wie aggressiv bist du eigentlich drauf.

Sowieso, der Beitrag ist zwar informativ und ich stimme zu.

Aber dass man so auf seiner Ex rumhacken muss.. als hätte sie vorsätzlich Körperverletzung begangen.

Mal sehen, was für Fehler ihr noch machen werdet in den kommenden 16 Jahren

Falls nicht, dann verfasst bitte ein Buch über die "PERFEKTE* Erziehung
Dann wird die Welt endlich besser


ja eigentlich coole Idee mit dem Buch! Danke für den Hinweis

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2009 um 20:48


..danke! hab wirklich einen sehr süßen Mann

Lg Katlmum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2009 um 21:21


Es ist ja hinreichend bekannt, dass jedes Kind anders ist.
Meine Kleine wird in ein paar Tagen 1 Jahr alt, hat 10 Zähne, hat 1x im Leben Fieber gehabt und 1x zwei Wochen lang Durchfall.
Die hat bis auf Apfelpektin bei der Durchfallerkrankung (was ja auch natürlich ist) noch nie irgendwelche Medikamente ect bekommen.
Klar war sie quengelig beim Zahnen, aber das ging alles mit gekühlter Wassermelonenschale oder Beissringen.
Ich denke schon, dass in unserer Zeit oft zu häufig oder zu leichtfertig zu Medikamenten gegriffen wird!

Das mit dem Hühnerbein werde ich aber absolut beim nächsten Backenzahn ausprobieren! Klingt gut!

LG Annemarie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2009 um 9:07


ja die Osanit Kügelchen haben wir auch die helfen echt sehr gut. Emil liebt auch seine Veilchenwurzel zum draufbeißen und hat immer seine Bernsteinkette um

SO gehts ihm eiigermaßen gutgläubige, bis auf seinen immer wieder besser und schlechter werdenden Durchfall...

Lg Katlmum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen