Home / Forum / Mein Baby / Wer darf alles auf eure kinder aufpassen?

Wer darf alles auf eure kinder aufpassen?

8. März 2011 um 20:59

also wenn ihr mal was ohne Kinder machen wollt,wem vertraut ihr eure kinder an?

Ich lasse meine Kinder nur von meinen Eltern und meinen achtzehnjährigen Bruder betreuen.Zu fremden sprich Babysitter oder Nachbarn hätte ich kein vertrauen.

Mehr lesen

8. März 2011 um 21:04

Ja
für mich kommt auch nur meine Familie infrage oder meine beste Freundin, die natürlich auch schon Kinder hat.

Ich habe auch kein Problem damit, mein Kind mal abzugeben. Da fühle ich mich dann mal für 3 oder 4 Stunden ganz frei und freue mich unsagbar, wenn ich ihn wieder in die Arme schließen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 21:04


Meine kleine ( 15 monate) lässt mich nichtmal 10 min. alleine aufs klo gehen

Aber ansosnten würde ich sie meiner mama, schwester und freundin/nachbarin anvertrauen
DIe hat selber 2 kinder eines davon ist im gleichen alter wie meine

Meine kleine mag meine freundin und sie ist eine ÜBERMUTTER, so wie mein mann immer sagt!
Er meinte sogar, das ( gott bewahre) uns was passieren würde, er unsere kleine IHR geben würde, gerade aus dem grund

Aber fremden würde ich meiner kleinen auch nciht anvertrauen, da hät ich keine ruhe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 21:05

Bei meinen
Eltern, Schwiegereltern, Paten und meiner Schwester. Meiner restlichen Familie vertraue ich genauso und würde auch meine ganzen Cousins und Cousinen (alle etwas älter wie ich) und deren Partner meine kleine Anvertrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 21:06


Meine Eltern
Schwigis
Schwager
Bruder
Tante /Onkel deren Kinder
Beste Freunde
Nachbarn (mit deren Kindern er befreundet ist)
Andere Eltern als dem KiGa (er geht dann da zu Besuch hin)
Usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 21:07

Nur der engste Kreis!
Wie schon gesagt, nur der engste Kreis! Natürlich mein Mann, gleichzeitig auch Vater des Kindes und wenn wir was zusammen machen wollen, dann geb ich meinen Sohn, 8 Mon., kurze Zeit zu meiner Mutter. Aber nicht über Nacht, da würd ich verrückt werden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 22:36

Also
ich habe ein gutes Gefühl wenn ich meinen Sohn in die Kita gebe.......sonst würde ich noch die Patentante drauf aufpassen lassen,allerdings "nur" wenn er schlafen würde,klingt blöd,aber ich wüßte das er sie nach Strich u Faden veräppeln würde,sie hat so ein weiches Herz u könnte ihn niemals konsequent ins Bett bringen,ohne noch eine Geschichte u noch eine u nochmal Toilette u noch was trinken was ja nicht schlimm ist,aber die Nacht zum Tag machen muss auch nicht sein
Jaaaaa.....dann noch meine Mum natürlich u dann meinen SchwiPa......der ist auch so ein Ruhepol für meinen Sohn......da läufts zwar ähnlich ab wie bei der Patentante,aber Opa würe irgendwann zusammen mit ihm einschlafen
Das waren sie......meine vertrauenswürdigsten Personen die meinen Prinzen kennen u ihn einschätzen können......aber am liebsten mach ich alles selber

LG Aunts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 23:52

Da wir keine familie haben...
nur meiner nachbarin und besten freundin.
kam bisher aber nie vor das ich alle 4 kiddies abgegeben habe.
1x nur die kleinste an meine nachbarin. ich brachte die kinder ins bett und die kleine weinte so dolle und sie fragte ob sie sie was abnehmen soll.
ich bekam ein völlig entspanntes baby zurück dem chill-out musik vorgespielt wurde
sie ist selbst erzieherin und tagesmutter,hat auch kinder...und einfach eine klasse frau.
ihr vertrau ich...

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 1:39

NIEMANDEN
Ich war seit Geburt an keine Minute von meiner Kleinen getrennt (22 Monate). Ich schaffe es nicht sie jemanden anzuvertrauen. Liegt aber auch an dem ganzen Müll den ich erleben musste, das ich da kein Vertrauen in die Menschen mehr habe. Jeder wollte das ich sie abtreibe und ich musste immer für sie kämpfen und jetzt hab ich so einen extremen Beschützerinstinkt das ich sie nie bei jemand anderen lassen könnte. Und sie würde das auch nicht wollen, sie weint schon wenn ich in die Nähe von der Wohnungstüre gehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 9:21

Mein Baby
ist nur bei mir! Wenn Papa daheim ist, geht er mal mit ihm spazieren, aber sonst ist mein Kleiner immer bei mir! Er ist 9 Monate und ich habe ihn erst ein Mal bei meiner Schwester gelassen! Und auch nur 30 Minuten, weil ich was abholen musste und er nicht ins Auto gepasst hatte! Aber ich würds auch nicht mehr machen!

Ich kanns einfach nicht! Ich habe dann keine Ruhe, schaue dauernd auf mein handy und fühle mich total schlecht!

Außerdem:
Mein Vater und seine neue Frau rauchen in der Wohung, meine Muttter und meine Schwester auch! Sonst habe ich hier niemanden! Und auch, wenn sie nicht rauchen würden, würde ich ihnen nie mein Baby anvertrauen!!! Ich denke nicht, dass es Probleme geben wird, wenn er mal in den Kindergarten geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 9:58

Hm...
h hab kein Problem meinen Kleinen mal abzugeben.....er ist heute 18 Wochen alt und potenzielle Babysitter sind, die Schwiegermama in Spe, eine gute Freundin und der zukünftige Patenonkel....und der Papa natürlich

Ich versuche ihn natürlich überall mit hinzunehmen....z.B. kommt er auch mit ins Fitnessstudio, aber bei der Rückbildung kann ich ihn net mitnehmen oder auch zum Zahnarzt, hab da jetzt Prophyylaxe und da stell ich mir nicht den Kleinen die ganze Zeit daneben....

Ich denke wenn ich mit ruhigem Gewissen sagen kann, das es nicht anders geht ist es in Ordnung....wobei ich im Mai auch ein Wochenende weg fahre, wo er nicht mit kann, aber da passen Schwiegermama und Patenonkel tagsüber auf und Papa dann nach der Arbeit....ich wweiss das das viele nicht ok finden, zumal er noch so jung ist, aber ich finde das sollte man immeer Kind- und Umfeldabhängig machen....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 11:07

Habe eine frage an die kiga mamas
Dürfen eure Kinder alleine bei Freunden spielen oder auf ne Geb.feier gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 12:12

Hallo
ich könnte mein kind nur meiner mama und meiner freundin anvertrauen


lg bahar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 12:46
In Antwort auf lucia_11975577

Habe eine frage an die kiga mamas
Dürfen eure Kinder alleine bei Freunden spielen oder auf ne Geb.feier gehen?


Ich sag mal so, es gibt ausnahmen, wo ich es mir überlegen würde, aber generell darf mein Sohn (er ist 4,5 Jahre alt) allein zu seinen Kindergartenfreunden. Das sind aber nur 3 wo es ab und zu mal der Fall ist, und ich gebe zu, dass ich die Eltern auch etwas besser kenne. Diese Kinder kommen natürlich auch alleine zu uns. Beim ersten mal würde ich aber gerne erstmal mitgehen, auch um zu sehen, wo er sich da aufhält. Und er hat auch einen Freund im Kindergarten, wo ich ihn nicht alleine hinlassen würde, dieses Kind war aber schon bei uns allein.

Ich denke mal, dass man das halt einschätzen muss, wenn man die Eltern kennt.

LG Muni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 12:48


Nur meine Mutter und Schwiegermutter.... Die Beiden machen es echt gut, ich kann mit gutem Gefühl das Haus verlassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 13:56

Also....
erstmal unsere Nanny, die Omas und Opas und meine Schwester.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook