Home / Forum / Mein Baby / Wer gibt mehr als 200 euro für Weihnachtsgeschenke aus?

Wer gibt mehr als 200 euro für Weihnachtsgeschenke aus?

6. November 2010 um 15:42

Mehr lesen

6. November 2010 um 15:43

Ich
Ich..locker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 15:44


in wie fern? für alles dann ja fürs eigene kind nicht ganz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 15:49

Wat?
sorry aber wieviele leute beschenkt ihr und vor allem mit was????

also wir haben ja eh keine familie..aber einen recht großen freundeskreis.
trotzdem wird es nicht so viel...


LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 15:50

Sorry ich mein
fürs Kind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 15:51


wir müssen doch die wirtschaft gut ankurbeln ... spaß bei seite also mal die luiste der leute: 2 opas 1 oma von mir von ihm 1 oma 1opa. mama papa 3 geschwister sch eltern mann patenkind 3 neffen 1 nichte habe jetzt suicheer wen vergessen da wäre ein limit von 200 unrealistisch man will ja auch das schenken was gewünschtr bzw gebraucht wirde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 16:04

Mein Sohn wird Weihnachten 2 Jahre alt sein
und ich persönlich empfinde es als unangebracht 200 Euro auszugeben. Für einen 2 Jährigen.
Ich sage auch zu meinem Umfeld, es muss nicht jeder etwas schenken. Er versteht es ja noch nicht so ganz.
Von der finanziellen Situation her könnte ich es mir leisten, klar, aber ich will einfach noch die "Kotrolle" über seine Geschenke haben. Früher oder später artet es doch eh dezent aus an Weihnachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 16:07
In Antwort auf zsuzsa_12290678

Mein Sohn wird Weihnachten 2 Jahre alt sein
und ich persönlich empfinde es als unangebracht 200 Euro auszugeben. Für einen 2 Jährigen.
Ich sage auch zu meinem Umfeld, es muss nicht jeder etwas schenken. Er versteht es ja noch nicht so ganz.
Von der finanziellen Situation her könnte ich es mir leisten, klar, aber ich will einfach noch die "Kotrolle" über seine Geschenke haben. Früher oder später artet es doch eh dezent aus an Weihnachten.

Da fällt ein "n" bei Kontrolle...
aber Kotrolle ist ja auch ein tolles Wort... und hier sieht man die Kotrolle live und in Farbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 17:58

...
Ja, defintiv ja......allein das von Hanna kostet dieses Jahr schon um die 200 Euro

LG
Ivonne mit Hanna&Antea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 19:06

Also nur fürs kind oder kinder..nie im leben.
egal ob man das geld hat oder nicht...
mir wäre das einfach zu teuer weil ich eben weiß wie meine kinder mit spielsachen umgehen. das würde mich nur traurig machen.
ich kaufe zb. bilderbücher immer gebraucht weil die kleinste die schonmal knicken will,drauf rumbeißt oder sonst was damit macht. und immer kann man garnicht die augen drauf haben.
dazu kommen die trotz-wutausbrüche wo gern mal ein spielzeug weggepfeffert wird.

von daher kaufe ich ganz selten neues spielzeug,ich habs so oft bereut,ehrlich.
und dann für solch einen betrag...nie im leben

wenn ich bedenke wieviel schöne playmobil-dinge schon kaputt gemacht wurden..sowas kauf ich auch nicht mehr neu.

gehen eure kinder denn so gewissenhaft damit um?
wie alt sind eure kinder denn..

also meinen kann ich tausendmal erklären wie sie damit umgehen sollen..trotzdem wird es arg bespielt und verliert sofort an wert..da ist es mir wirklich zu schade in dem alter.

was kauft ihr ihnen denn das ihr auf 200 euro bald kommt?
also dann wüsste ich garnicht was ich schenken soll wenn sie 15 sind

soll kein angriff sein...mich wunderts nur. klar ist weihnachten nur 1x im jahr..aber trotzdem..weiß nicht

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 19:14

Anja!!
Du bringst es mal wieder auf den Punkt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 19:25
In Antwort auf coira_12865066

Also nur fürs kind oder kinder..nie im leben.
egal ob man das geld hat oder nicht...
mir wäre das einfach zu teuer weil ich eben weiß wie meine kinder mit spielsachen umgehen. das würde mich nur traurig machen.
ich kaufe zb. bilderbücher immer gebraucht weil die kleinste die schonmal knicken will,drauf rumbeißt oder sonst was damit macht. und immer kann man garnicht die augen drauf haben.
dazu kommen die trotz-wutausbrüche wo gern mal ein spielzeug weggepfeffert wird.

von daher kaufe ich ganz selten neues spielzeug,ich habs so oft bereut,ehrlich.
und dann für solch einen betrag...nie im leben

wenn ich bedenke wieviel schöne playmobil-dinge schon kaputt gemacht wurden..sowas kauf ich auch nicht mehr neu.

gehen eure kinder denn so gewissenhaft damit um?
wie alt sind eure kinder denn..

also meinen kann ich tausendmal erklären wie sie damit umgehen sollen..trotzdem wird es arg bespielt und verliert sofort an wert..da ist es mir wirklich zu schade in dem alter.

was kauft ihr ihnen denn das ihr auf 200 euro bald kommt?
also dann wüsste ich garnicht was ich schenken soll wenn sie 15 sind

soll kein angriff sein...mich wunderts nur. klar ist weihnachten nur 1x im jahr..aber trotzdem..weiß nicht

LG *anja*


Gell, so verschieden sind Kinder....

Bei uns ist alles noch ganz, Hanna ist da sehr sehr genau, kriegt die Krise ist nur von nem Buch ne Seite umgeknickt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 19:39

Ich hab 3 kinder
und ich geb um weiten mehr als 200 (ja auch viel mehr als 300euro) euro aus für die kinder.
meine zwillinge sind 4 und fangen jetzt an wünsche zu haben und wenn ich sie ihnen erfüllen kann warum nicht! ich kauf grundsätzlich immer ein großes geschenk (egal ob weihnachten oder geburtstag oder so) und dann noch diverse "kleine" sachen.


mhh und wegen dem kaputt machen also das machen meine kinder auch nicht. klar der kleine reisst bei den dünnenbüchern vieleicht mal was raus weil er die kraft noch nicht einschätzen kann (na gut passiert jetzt auch nicht mehr ist ja schon größer) aber mal ehrlich das passiert und finde ich jetzt nicht so tragisch. für gewöhnlich kann man das ja auch kleben. sonst hätten wir damals im kiga keine bücher mehr gehabt und die erzieher wären wahnsinnig geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 19:52
In Antwort auf darla_12688860

Ich hab 3 kinder
und ich geb um weiten mehr als 200 (ja auch viel mehr als 300euro) euro aus für die kinder.
meine zwillinge sind 4 und fangen jetzt an wünsche zu haben und wenn ich sie ihnen erfüllen kann warum nicht! ich kauf grundsätzlich immer ein großes geschenk (egal ob weihnachten oder geburtstag oder so) und dann noch diverse "kleine" sachen.


mhh und wegen dem kaputt machen also das machen meine kinder auch nicht. klar der kleine reisst bei den dünnenbüchern vieleicht mal was raus weil er die kraft noch nicht einschätzen kann (na gut passiert jetzt auch nicht mehr ist ja schon größer) aber mal ehrlich das passiert und finde ich jetzt nicht so tragisch. für gewöhnlich kann man das ja auch kleben. sonst hätten wir damals im kiga keine bücher mehr gehabt und die erzieher wären wahnsinnig geworden


....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 19:55

Bei
uns sind es meist um die 300 euro.

hab schon alles besorg und ja neu..meine lassen die sachen bis auf bücher heile lach

sind 2 und bald 7 monate.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 22:00
In Antwort auf darla_12688860

Ich hab 3 kinder
und ich geb um weiten mehr als 200 (ja auch viel mehr als 300euro) euro aus für die kinder.
meine zwillinge sind 4 und fangen jetzt an wünsche zu haben und wenn ich sie ihnen erfüllen kann warum nicht! ich kauf grundsätzlich immer ein großes geschenk (egal ob weihnachten oder geburtstag oder so) und dann noch diverse "kleine" sachen.


mhh und wegen dem kaputt machen also das machen meine kinder auch nicht. klar der kleine reisst bei den dünnenbüchern vieleicht mal was raus weil er die kraft noch nicht einschätzen kann (na gut passiert jetzt auch nicht mehr ist ja schon größer) aber mal ehrlich das passiert und finde ich jetzt nicht so tragisch. für gewöhnlich kann man das ja auch kleben. sonst hätten wir damals im kiga keine bücher mehr gehabt und die erzieher wären wahnsinnig geworden

@punkie und marcchagall:
gut,eure kinder sind auch größer.

meine räumen ihr spielzeug auch weg..aber ich hab bald 4 kleinkinder zwischen 0-4 jahren.
die kleinste ist jetzt 15 mon..wenn ich bedenke wie oft sie am tag die komplette spielküche ausräumt und die teile durch die wohnung schleppt...
oder wenn sie sich um spielzeug streiten.
meine kinder machen es ja nicht mutwillig kaputt und ich guck zu. so war das nicht gemeint.
aber sie sind eben grober und gehen damit nicht um wie ein 10 jähriger zb..das meine ich.

aber ich hab in solchen dingen eine andere einstellung. in dem alter der kinder,sprich von 0- ca. 3/4 jahren kaufe ich nicht alles neu. viele spielsachen werden garnicht lang genutzt,genau wie kleidung. die kinder wachsen raus oder entwickeln sich weiter,haben dauernd neue wünsche.
es gibt auch spielsachen die sos elten gebraucht sind in einem top zustand. dann kauf ich das lieber als neu weil ich eben weiß das die kleinste auch mal dran geht.
ich werd sie bestimmt nciht immer vom spielzeug der geschwister fernhalten.

ich glaube nicht das ein kind von ca. 2/3 jahren es stört wenn es auch gebrauchte spielsachen bekommt..
also alles kaufe ich bestimmt nicht neu..und eben nicht für solche preise das ich auf 200 euro komme.

meine kinder bekommen zu weihnachten alle ein paar geschenke...zb. gesellschaftsspiele,schleich-tiere, spielküchen zubehör wie kaffeemaschine und toaster, erweiterungssachen der holzeisenbahn,nopper etc..aber da komm ich nciht auf 200 euro.
dazu gönnen wir uns dann lieber noch einen tollen wochenend-ausflug etc..
also ist nicht so das sie nichts bekommen.
mein nur,falls es so rüberkam das ich geizig bin und ihnen nichts gönne

also..was bekommen eure kinder das ihr auf über 200 euro kommt?
gut,eine holzspielküche etc. kann ich ncoh nachvollziehen..aber selbst die würde ich nicht neu holen einfach wg. der bedenken das meine kleinsten sie mit nem stift bekritzeln etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 22:24

Also
eigentlich gebe ich immer mehr als 200 euro zu weihnachten aus aber mittlerweile sind wie sooo viele....... DAT WIRD MIR ZU TEUER


Habe ja jetzt ne kleine tochter, ne nichte, mein cosuin is wieder na Dland zurück gekommen mit frau und baby und und und

Werde morgen beim sonntagsessen mit der family mal vorschlagen das wir wichtel ( ausser bei den kiddys) oder das alle zusammen immer was für 1 person kauft

Ausserdem müssen wir jetzt sparen da wir uns ne eigentumswohnung kaufen wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 23:11

Wir geben als Eltern...
meisten um die 100 Euro aus. Es kommt natürlich auch darauf an was sich unser Sohn wünscht. Jetzt hat man noch eine bessere Kontrolle darüber, aber abwarten wenn sie später in das Alter von Playstation etc kommen. Dann wird es bestimmt auch teurer.
Wir achten aber auch darauf das es gutes Spielzeug ist und das es die Dinge sind die ihn auch interessieren, da kommt es mir dann auf 5 Euro wirklich nicht an.

Wenn man natürlich noch dazu rechnet was die Großeltern noch ausgeben, dann reichen 200 Euro eher nicht aus.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen