Home / Forum / Mein Baby / Wer ging noch ziemlich weit über ET?

Wer ging noch ziemlich weit über ET?

20. November 2013 um 18:30

und vor allem: Bei wem gings dann endlich von alleine los?
Ich frag mich nämlich langsam echt ob mein Körper vielleicht einfach zu verpeilt ist um selbst mal anständige Wehen auf die Reihe zu kriegen^^

Bin heute ET+9, wenn sich nix tut muss ich Freitag mal ins KKH um zu schaun ob wir noch zuwarten können oder ob eingeleitet werden muss...
Mein Sohn wurde übrigens bei ET+12 per KS geholt wegen Gestose... damals hatte ich auch keine Wehen, wollte aber auch keine Einleitung.

Mehr lesen

20. November 2013 um 18:41

Ich war 42+5
bei meinem Sohn, hab da eine Dehnung des mumu bekommen
und bei mir ging es leider auch nicht von alleine los
>Gestose und Einleitung 2Tage lang
ansonsten glaub ich wäre er immer noch drinnen.
Teufelchen, baden, Sex, Tee trinken Treppen abwärts laufen, Storchengang

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 18:46

Scharf essen
Egal was, Hauptsache scharf und zum Nachtisch machst die Milchreis mir verdammt viel Zimt

Bei mir selber und bei zwei im Bekanntenkreis war das der Auslöser, jeweils immer über ET also viel Glück

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 18:47
In Antwort auf kezia_12355845

Scharf essen
Egal was, Hauptsache scharf und zum Nachtisch machst die Milchreis mir verdammt viel Zimt

Bei mir selber und bei zwei im Bekanntenkreis war das der Auslöser, jeweils immer über ET also viel Glück

Grüßle

Ja alles was den Darm anregt
soll ja geburtsfördernd sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 20:03

Hallo
Ich wurde bei 41 plus 3 eingeleitet bei 41 plus 5 kam er endlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 20:11

Rizinusöl
1 eL
1 halbes glas o saft plus halbes glas minerLwasser etwas zimt. Wirkt wunder. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 20:15


Bei ET+8 kam sie dann von allein. Bei +10 wollte mich mein Fa zur Einleitung schicken... Das wollte püppi wohl nicht. :-p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 20:37
In Antwort auf gaye_11917606

Rizinusöl
1 eL
1 halbes glas o saft plus halbes glas minerLwasser etwas zimt. Wirkt wunder. )


Wollt meine Hebi auch schon machen, aber dann meinte sie lieber doch nicht weil mein befund noch zu geburtsunreif war. Aber vor der medizinischen Einleitung werd ich das auf jeden Fall mal versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 21:48

Hallo
Ich ging 3.mal genau 14 tage über ET,ging allein los .. Aber es war horro konnte nicht mehr

Wünsche dir ne schöne geburt

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 21:55

Hallo
Meine Tochter kam bei ET+13

Einen Tag später wäre ich ins Krankenhaus gegangen. Das wollte sie wohl verhindern

Ich hab mich abends nochmal in die warme Wanne gelegt und meine Schwestern haben mir die Fußknöchel massiert-da gibt's wohl so einen Punkt

Ihr schafft das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 21:57

Et +14
aber mit einleitung (alles,was es gab - von cytotec bis wehentropf mit blasensprengung) und OHNE nen KS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 22:19

Es kommt dann wenn man es nicht erwartet
Bei mir wars so konnte es kaum erwarten... als ich die hoffnung schon aufgab und nur mehr dachte er kommt schon wenn er sowwit ist .... fingen die wehen um 2 uhr früh an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 22:24

Ich auch
Ging 3 mal über et: beim ersten kind 11 tage, beim zweiten 6 tage und beim dritten 8 tage. Aber alle drei machten sich von aölein auf den Weg, ohne einleitung.
Bei der zweiten geburt bekam ich einen wehentropf weil die wehen zu schwach waren und die fruchtblase bereits gerissen war. Ansonsten alle drei geburten gott sei dank ohne komplikationen/ besonderheiten.
Beim der zweiten und deitten schwangerschaft hat mir die hebamme schon keine hoffnungen gemacht dass ich vor et entbinde weil manche frauen wohl dazu "neigen" zu übertragen meinte sie. Und bei der dritten ss sagte man mir im klh wir sollen uns gleich auf den weg machen bei den ersten geburtswehen (40 min fahrzeit). Dauerte dann auch nur 2 stunden von der ersten wehe bis zum ersten schrei.
Alles gute für die geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 22:32

Hi
Ich gehöre auch dazu. Beim 1 Kind ging es bei Et+ 10 von allein los . Er kam dann bei Et+11.
2 Kind kam pünktlich zum Et.
3 Kind wurde bei Et+10 eingeleitet . Sie kam dann Et+11 und beim 4 Kind auch bei Et+10 eingeleitet und sie kam auch bei Et+11.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 23:17


so lang kanns ja nicht mehr dauern

bei meiner tochter wurde ich et+10 eingeleitet..sie kam et+15 per ks

bei meinem sohn ging es bei et+9 los mit einem blasensprung. 28std später war er dann da (allerings auch nur mit wehentropf...hat sich zu lang hingezogen)

halt durch und viel glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 23:21

Meine maus wollte auch nicht raus
sie wurde angeleitet mit einer tablette et 10 und kam auch am et 10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 23:24
In Antwort auf babybeat

Meine maus wollte auch nicht raus
sie wurde angeleitet mit einer tablette et 10 und kam auch am et 10


Oh sorry ... eingeleitet !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 9:52

Darf ich mal fragen..
...wie lange man über ET gehen "kann"?
Weil bei uns hieß es die Tage, dass das Krankenhaus an ET+7 einleitet, wenn die Mama das nicht möchte, muss sie einen Wisch unterschreiben, dass sie das auf eigene Verantwortung entschieden hat. Weil beim Übertragen unter Umständen gefährlich für Mutter und Kind sein könnte

Wenn ich aber hier höre, wieviele weit nach ET entbunden haben und offensichtlich gesund sind und gesunde Kinder haben, frag ich mich, was die wirkliche Begründung ist.

Kann mich da jmd aufklären??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 10:21

Ich bin bei beiden Kindern 2 Wochen drüber gegangen
dann wurde es jedes Mal ein KS, Einleitungen wurden mehrere versucht, aber immer ohne Erfolg.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 10:50

Würde sagen...
das kommt darauf an wie es dir und dem Kind geht und dann mal schaun was am Freitag passiert
Meine Tochter wurde bei ET+3 eingeleitet wegen hohen Blasenriss und kam bei Et+4. Mein Sohn wurde ebenfalls eingeleitet bei + 8 und kam auch bei +8 (großes/schweres Kind, über 4000g geschätzt,starke Wehen seit Wochen, Befund unreif...)

Wünsche euch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 11:25
In Antwort auf gemini_12258312

Darf ich mal fragen..
...wie lange man über ET gehen "kann"?
Weil bei uns hieß es die Tage, dass das Krankenhaus an ET+7 einleitet, wenn die Mama das nicht möchte, muss sie einen Wisch unterschreiben, dass sie das auf eigene Verantwortung entschieden hat. Weil beim Übertragen unter Umständen gefährlich für Mutter und Kind sein könnte

Wenn ich aber hier höre, wieviele weit nach ET entbunden haben und offensichtlich gesund sind und gesunde Kinder haben, frag ich mich, was die wirkliche Begründung ist.

Kann mich da jmd aufklären??

Also ab...
...ET+7 steigt wohl das Risiko für Mutter und Kind (vorallem fürs Kind allerdings in einem Przentsatz von 0,8 oder so )... und ab dem Zeitpunkt werden die meissten Ärzte dann auch nervös... vor ein paar Jahren war es noch ET+10.

Es gibt halt echt viele Faktoren die abzuwägen sind. Man kann sich weigern und dann diesen Wisch unterschreiben. Es ist wohl auch so, dass die Kinder immer weniger versorgt werden (was ja auch so sein muss, damit sie raus wollen ) und es dann auch immer anstrengneder wird für Mutter und Kind die Geburt durchzu stehen. Bei gesunder Mutter und Kind gibt es allerdings echt keinen Grund zu drängeln.

Ich hab echt dagegen ankämpfen müssen... was total stressig und kontraproduktiv ist! Aber oft ist man einfach nicht im zeitplan der klinik und die fangen dann schonmal gerne was früher an.

Einleitung ist echt ne sache für sich... ich würds ohne medizinische Indikation NIE wieder machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 11:59


Bis ET+10 habe ich mich gegen eine Einleitung gewehrt. Dann konnte ich nicht mehr und hab endlich zugestimmt. Bei ET+11 war er dann da. Verlief komplikationslos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 11:59


Immernoch nix!
Heute bin ich echt am verzweifeln, wahrscheinlich ist mein Körper wirklich zu blöd selber Wehen zu produzieren. Schwangerwerden hat ja schon 1,5 Jahre gedauert, der "Große" kam auch nicht von selber und stillen hatte auch nicht hingehaun weil ich wirklich zu wenig Milch hatte... warum sollte dann auch mal irgendwas von selber anständig funktionieren?! Es ist mir echt zum heulen zumute... ich will keine Einleitung mit Chemiekeule und schon garnicht will ich wieder so einen Kaiserschnitt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 12:41

Hey
lass den Kopf nicht hängen.
Ich dachte auch mein Körper weiß einfach nicht wie Wehen funktionieren. Aber bei ET+12 gingen die ersten regelmäßigen Wehen los und bei ET+14 war er da. Ohne jegliche "Anstupser". Ihr schafft das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 12:44

Meine Schwiegermutter
Sie war 3 wochen drüber. Mutter und kind gings gut, daher wurde nix unternommen.

Kann natürlich sein, dass der et falsch berechnet wurde aber ist ja egal. Ich finds gut, dass nicht eingeschritten wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 7:42

Und?
Deine Maus schon da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 11:17


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 13:07

Aaa herzlicheb glueckwunsch
Freu mich bald dein geburtsbericht zu lesen.

Eine angenehme kennenlernzeit wünsche ich euch!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 13:12

Und?
Na dann herzlichen Glückwunsch...

Von allein oder mit Einleitung? Spontan - KS?

Wünsche euch eine tolle Kennenlernzeit... Und alles alles gute...

Meine Schwägerin ist heute bei et+5... Bin schon soooo gespannt... Da will ich auch gleich nochmal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook